Projekterfolg – nie ohne Rückendeckung der Entscheider!

Aufgaben koordinieren, Teammitglieder am neuesten Stand halten und zeitliche Rahmenbedingungen beachten – durchdachtes Projektmanagement braucht Eckpfeiler, um das Projektziel reibungslos zu erreichen

Soziale Führung und gezielte Kommunikation bilden die Basis für erfolgreich absolvierte Projektabschnitte. Thomas Eckardt, diplomierter Psychologe im Gespräch: "Projekterfolge sind kein Zufall, sie sind das Ergebnis konstruktiver Teamfähigkeit und klarer Aussprachen."
Projekt im Bereich der Pflege nehmen zu, doch viel zu oft scheitert das Projektmanagement. Warum misslingen Vorhaben an ihrer Umsetzung und wie gelingt es für Fehler eine Art Problembewusstsein zu schärfen? Die gute Nachricht: Es gibt immer etwas zu optimieren. Bei frühzeitigem Eingreifen haben Verantwortliche immer den richtigen Fahrplan in der Tasche.

Interviewer: Herr Eckardt, Sie sagen: Die häufigsten Fehler und Fallstricke belasten Projekte in der Pflege besonders nachhaltig, also negativ?

Neue Arbeitszeitmodelle oder eine systemseitig erforderliche Pflegedokumentation können die Routine im Arbeitsalltag bereits gehörig durcheinanderbringen. In meinem Buch ermögliche ich es dem Leser das eigene Problembewusstsein zu schärfen und mehr Augenmerk auf die wichtige Phase der Vorbereitung zu legen. Leider werden gerade diese grundlegenden Parameter unbewusst ignoriert, weil sie ohnehin selbsterklärend für sich stehen. Genau darin liegt der größte Beurteilungsfehler: Nichts ist selbstverständlich!

Interviewer: Sie kennen als praxiserprobter Managementcoach den Facettenreichtum menschlicher Führungsaspekte. Sind Projektleiter niemals vor Fehlern sicher?

Projekte, in denen rein gar nichts schief läuft, gibt es nicht. Jeder Projektleiter wird am Erfolg dieser Aufgaben gemessen. Deshalb sind Anleitungen, die Schritt für Schritt realitätsnahe Tipps bereitstellen, sehr wichtig. Eine klare Skizze der Projektsäulen wie Zeit, Ressourcen, Personal und Inhalt sowie strukturelle Bedingungen sind neben emotionaler Unterstützung und Anpassungsfähigkeit einzelner Parameter enorm wichtig. Daran müssen sich viele Projektleiter erst gewöhnen. Nur was im Team auf nachhaltiger Basis gelingt, fällt in der gesamten Organisation auf fruchtbaren Boden. In meinem Buch "Projekterfolge – die Grundlagen" erhalten Führungskräfte detaillierte Einblicke und genaue Projektierungsmöglichkeiten für kommende Herausforderungen.
Leseprobe

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Diplom-Psychologe

Am Oberfeld 12
35606 Solms
Deutschland
Telefon: 06441-96073
Homepage: https://www.eckardt.online

Ansprechpartner(in):
Thomas Eckardt
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Thomas Eckardt ist bekannt als Autor von zahlreichen Erfolgsratgebern. Bereits länger als drei Jahrzehnte unterstützt er Fach- und Führungskräfte beim Erreichen ihrer Ziele. Als diplomierter Psychologe und Coach legt er besonderen Wert auf die Individualität seiner Klienten und Leser. Eckardt hält nichts von 08/15 Coaching. Er entlockt jedem einzelnen seine besonderen Stärken und findet Führungsqualitäten, die wichtig für die Umsetzung der eigenen Visionen sind. Er selbst bliebt sich dabei immer treu. Er ist freiberuflich für verschiedene Unternehmen und Manager tätig, die die eingefahrenen Gleise verlassen wollen. "Auf zu neuen Ufern" könnte seine Wortschöpfung sein. Mit dem vorliegenden Buch wechselt er das Thema, zumindest auf den ersten Blick. Seine eigenen Inhalte wendet er konsequent auch im eigenen Leben an und daher hat er sich einen seiner Träume erfüllt. Zum 60. Geburtstag gönnt er sich eine Weltreise und setzt damit einen Plan um. "Erfolg ist menschlich" beweist er sich und anderen, indem er genau das unternimmt, was er will. Ohne Wenn und Aber gestaltet er sein Leben nach seinen eigenen Vorgaben. Das Ergebnis ist der Bericht seiner Reise. Das Buch liest sich wie eine Mischung aus Ratgeber, Reportage und Unterhaltung. Charismatisch, empathisch und motiviert ist der Mensch Thomas Eckardt. Genauso wirkt sein Buch. Seine Stärke, komplexe Zusammenhänge zu erfassen und Projekte auf die Zielgerade zu bewegen, nutzt er für sich und macht sich auf den Weg. Er belohnt sich mit der Weltreise, für die er genau 60 Tage braucht, für sein Lebenswerk. So, wie er seine Leser und Klienten immer wieder darauf hinweist, wie wichtig die Anerkennung der eigenen Leistung ist, lebt er selbst. Thomas Eckardt hilft, Ziele zu setzen und zu erreichen. Dabei vergisst er seine eigene Person nicht. Ein authentischer Autor mit dem richtigen Gespür für seine Fans, so könnte Eckardt beschrieben werden. Er bleibt am Ball, indem er Augenhöhe und Respekt lebt. Wer sich näher mit dem Autor befassen will, der in keine Schublade passt, sollte sich seine Theorie von der "Erfolgsintelligenz" zu Gemüte führen. Schnell wird die Leserschaft merken, dass seine erfrischende und unkonventionelle Art nicht nur bei leichten Themen wie einer Reisebeschreibung überzeugt. Seine Art, umfangreiche Themen auf eine sehr gefällige Art zu behandeln, lässt auch anstrengende Themen wie Führungskompetenz locker daherkommen. Bei Eckardt gibt es keine Geheimnisse. Als Autor befindet er sich inmitten seiner Leserschaft und teils sein Wissen gern und großzügig. Thomas Eckardt motiviert mit seinem Buch über seine Weltreise dazu, die eigenen Visionen umzusetzen. Er ist eine Ermutigung und lässt den Leser auf jeder Seite spüren, dass Eckardt ihm zutraut, die eigenen Träume wahr werden zu lassen.

Informationen sind erhältlich bei:

Diplom-Psychologe
Herr Thomas Eckardt
Am Oberfeld 12
35606 Solms

fon ..: 06441-96073
web ..: https://www.eckardt.online
email : info@eckardt-online.de
4 Besucher, davon 1 Aufrufe heute