Die Kunst der Entschleunigung

Das Magazin für Literatur, Kunst und Gesellschaft

Veröffentlicht von:

INKAS INstitut für KreAtives Schreiben

Dr. Siegliz Str. 49
55411 Bingen
Deutschland
Telefon: 06721 - 921060
Homepage: http://www.inkas-institut.de

Ansprechpartner(in): Rüdiger Heins
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Das INKAS Institut fördert Autoren/innen unterschiedlichen Alters in Seminaren, im Studiengang „Creative Writing“, bei Lesungen und durch Publikationen. Im viersemestrigen Studiengang werden in Wochenendseminaren Grundlagen und literarisches Handwerkszeug, in Zusammenarbeit mit dem Studienleiter Rüdiger Heins, vermittelt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Förderung von Kindern und Jugendlichen. Dem Institut angeschlossen ist das Online-Magazin eXperimenta.

Adresse: INKAS Institut für KreAtives Schreiben, Dr. Sieglitz Str. 49, 55411 Bingen,fon: 06721 - 921060, info@inkas-id.de, www.inkas-id.de

Informationen sind erhältlich bei:

INKAS INstitut für KreAtives Schreiben
Rüdiger Heins
Dr. Sieglitz Str. 49
55411 Bingen

Zuletzt veröffentlicht:

TrotzAllem - 20.04.2022

20 Jahre eXperimenta - 02.02.2022

Literatur und Kunst in Zeiten von Corona - 27.01.2022

Crowdfunding eXperimenta - 08.01.2022

eXperimenta - 02.11.2021

Die Kunst des Erzählens - 01.11.2021

Wege zum eigenen Buch - 01.11.2021

Worte aus der Stille - 19.09.2021

Das Corona-Tagebuch - 19.09.2021

Freies Studium Creative Writing - 28.08.2021

53 Besucher, davon 1 Aufrufe heute