Herzensbruder – Das vergessene Kind

Ein Dorf, abseits der modernen Hauptstadt Kameruns. Ein Leid, welches die Menschen dort nicht zum ersten Mal erfahren. Der Schrecken des Organhandels verfolgt die Bevölkerung.

"Herzensbruder – das vergessene Kind , Schuld und Vergeltung: Antwort aus dem Jenseits" handelt vom Rechtsanwalt Johnny Walker, der sich in Darmstadt ein angenehmes Leben aufgebaut hat. Als seine Frau fremdgeht und ihn die Schatten seiner Vergangenheit wieder einholen, greift er auf einen Therapeuten zurück. Johnny erzählt Doktor Camara von dem Geheimnis, welches ihn leiden lässt, seit die Probleme wieder überhand gewannen. Die Stimme in seinem Kopf, eine kindliche Stimme, die ihm in einer fremden Sprache zuruft und ihn permanent plagt. Die vereinzelten französischen Phrasen, die er entschlüsseln kann, fordern seinen Tod.
Mithilfe des Therapeuten gelingt es Johnny, der Sache auf den Grund zu gehen und gemeinsam erfahren sie, dass es sich wahrscheinlich um das Kind handelt, von dem Johnny in seiner Kindheit im Rahmen einer Herztransplantation das Herz transplantiert bekommen hat.

Nach weiteren Annährungen mit der Stimme in seinem Kopf beschließt Johnny, seiner Vergangenheit auf den Grund zu gehen. Er sucht den Arzt auf, der ihm das Herz transplantierte und erfährt so, dass es sich tatsächlich um ein illegales Organ handelt, welches nicht das erste ist, das auf brutale Weise aus Afrika hertransportiert wurde. Nach dieser Erkenntnis macht sich Johnny also auf, nach Kamerun, und findet das Dorf, in dem Ella, das Kind, gewohnt hatte.
Nach dieser Reise plagt ihn die Stimme nun nicht mehr, doch Johnny kommt seinem anfänglichen Wunsch trotzdem nach und schließt sich seinem Vater und Großvater an, indem er Selbstmord begeht. Er sieht seine Erfahrungen als einen Generations-Fluch, den er nur durch die zusätzliche Tötung seiner beiden Kinder brechen kann.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

indayi edition

Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
DE
Telefon: 01749375375
Homepage: http://www.indayi.de

Ansprechpartner(in):
Guy Dantse
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Wir schreiben und veröffentlichen alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Wir schreiben über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Wir schreiben und publizieren Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern - seien es unsere Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Unser Angebot ist vielfältig: wir veröffentlichen unter anderem Liebesromane, Ratgeber zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung und Ernährung, spannende Thriller und Krimis, psychologische Selbsthilfebücher, Bücher über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbücher und Kinder- und Jugendbücher.

Informationen sind erhältlich bei:

indayi edition
Guy Dantse
Roßdörfer Str. 26
64287  Darmstadt
Tel:01749375375
info@indayi.de
presse@indayi.de
leser@dantse-dantse.com
https://indayi.de

17 Besucher, davon 1 Aufrufe heute