Burleska für Kammerorchester – Zeitgenössische Kammermusik

Walter Eigenmann stellt den Lesern in "Burleska für Kammerorchester" ein auflockerndes Musikstück für ein Kammerorchester vor.

Das in diesem Buch vorgestellte Musikstück entstand 1985 als heiteres Tanz-Stück für Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Trompete, Horn, Posaune und Streicher. Die Aufführungsdauer beträgt ungefähr dreieinhalb Minuten. In dem Werk stehen prägnante rhythmische Motive einer leicht eingänglichen, spieltechnisch zuweilen anspruchsvollen Melodik gegenüber. Ihres verspielten Charakters wegen eignet sich diese "Burleska" als auflockerndes Orchester-Intermezzo in abendfüllenden Konzerten mit zeitgenössischer Musik. Auch im rein "klassischen" Konzert hat sie als modernes Kontrast-Stück ihren Platz.

Die Einzelstimmen des anregenden Musikstück "Burleska für Kammerorchester" von Walter Eigenmann können, falls eine Aufführung geplant wird, kostenlos bestellt werden (alle Infos dazu werden im Buch bereitgestellt).

Der Komponist wurde 1956 in Luzern geboren. Er studierte Komposition, Klavier und Dirigieren am Konservatorium Luzern. Jahrzehntelang unterrichtete er Klavier und Keyboard an offiziellen Musikschulen. Daneben war und ist er als Kulturblogger in den Sparten Literatur, Musik und Schach aktiv. Seit seiner Pensionierung ist er wieder vermehrt als Dirigent, Komponist und Arrangeur tätig.

"Burleska für Kammerorchester" von Walter Eigenmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-32093-2 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
6 Besucher, davon 1 Aufrufe heute