Leadec erreicht mit ZetesChronos nahezu Null-Fehler im Lieferprozess

Bremen, 15. Juni 2021 – Leadec, global führender Servicespezialist entlang des gesamten Lebenszyklus der Fabrik und der dazugehörigen Infrastruktur, setzt auf die ZetesChronos Proof-of-Delivery-Lösung für eine lückenlose Dokumentation innerbetrieblicher Transportvorgänge. Innerhalb von nur drei Wochen wurde die elektronische Proof-of-Delivery-Lösung auf dem Werksgelände eines Kunden, einem Automobilhersteller, implementiert und überzeugte von Anfang an mit einer Fehlerquote von unter 0,15 Prozent.

Leadec ist an mehr als 300 Standorten auf vier Kontinenten tätig. Seit fast 60 Jahren unterstützt Leadec seine Kunden aus der Fertigungsbranche: von der Planung über die Installation und Automatisierung bis hin zum Betrieb der Fabriken und Gebäude. Am Standort Bremen versorgt Leadec die Produktion eines großen Automobilherstellers mit Ersatzteilen und Verbrauchsmaterialien. Das so genannte „Nicht-Produktionsmaterial“ – kurz NPM – ist auf dem weitläufigen Betriebsgelände in speziellen Lägern untergebracht und wird bei Bedarf von den einzelnen Abteilungen abgerufen. NPM sind alle Güter, die für den laufenden Betrieb der Produktion unbedingt benötigt werden, aber kein direkter Bestandteil des Endproduktes sind. Die Bandbreite reicht von Arbeitshandschuhen über Werkzeuge bis hin zum Schweißroboter.

Echtzeit-Transparenz

Neben einer zuverlässigen und pünktlichen Belieferung benötigt der Auftraggeber maximale Transparenz über die laufenden und abgeschlossenen Prozesse. Die Reihenfolge der Ablieferstellen soll für ihn ebenso online abrufbar sein wie Zeitpunkt und Ort der Warenübergabe. Nicht zuletzt sollen auch die monatlichen Abrechnungen anhand einer digitalen Leistungsaufstellung problemlos nachvollziehbar und kontrollbar sein.

Diese Anforderungen erfüllt Leadec mit Hilfe von ZetesChronos. Dabei handelt es sich um eine elektronische Proof-of-Delivery-Software zum Kontrollieren und Optimieren von Abhol-, Zustell- und Verwaltungsprozessen. Die Lösung verbindet Fahrer, Back-Office-Mitarbeiter sowie das Logistikmanagement und bietet Echtzeittransparenz für Güter, Fahrzeuge und Mehrwegtransportbehälter. Zudem erhalten die Kunden über eine Leseberechtigung den permanenten Einblick in den Status ihrer Bestellungen. „ZetesChronos erfüllt alle unsere Anforderungen und ist äußerst zuverlässig. Die Implementierung dauerte nur drei Wochen und mit der Lösung erreichen wir eine Fehlerquote von unter 0,15 Prozent bei unseren Aufträgen", berichtet Alexander Bölken, der bei Leadec am Standort Bremen den Bereich Logistik verantwortet.

Reibungsloser Prozess

Zu den wesentlichen Elementen der Lösung gehören die Proof-of-Delivery-App sowie eine Cloud-basierte Management Visibility-Plattform mit diversen Dashboards für das Erfassen, Planen, Überwachen und Analysieren der Auslieferungen. Die Disponentinnen von Leadec erstellen damit die Ladelisten für die LKWs. Der Zustellprozess beginnt mit dem Laden der Tourdaten auf die mobilen Scanner der Fahrer. Jeder LKW absolviert bis zu drei Touren pro Tag und befördern dabei 50 bis 70 Wechselcontainer (WeCos) und Paletten sowie rund 120 bis 200 Pakete aus den NPM-Lägern zu den jeweiligen Fachabteilungen.

Nach einer genauen Bedarfsanalyse konnte Zetes der Firma Leadec eine vollständig integrierte Lösung aus Software, Hardware und Dienstleistungen offerieren.

Über Leadec

Leadec ist der global führende Servicespezialist entlang des gesamten Lebenszyklus der Fabrik und der dazugehörigen Infrastruktur. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart beschäftigt rund 18.000 Mitarbeiter weltweit und erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von rund 830 Mio. Euro. Seit fast 60 Jahren unterstützt Leadec seine Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette in der Produktion. Der Dienstleister ist an mehr als 300 Standorten ansässig, oft direkt in den Werken der Kunden.

Die globalen Services von Leadec umfassen: Engineer (Fabrikplanung und -optimierung, Automatisierung und Produktions-IT), Install (Elektroinstallation, Mechanische Installation und Maschinenumzüge), Maintain (Produktionsinstandhaltung und Technische Reinigung), Support (Technisches Facility Management, Infrastrukturelles Facility Management und Logistik) sowie weitere lokale Leistungen. Über die digitale Geschäftsplattform Leadec.os werden sämtliche Prozesse durchgängig erfasst und eigene digitale Services integriert. Mehr zu Leadec: www.leadec-services.com

Über Zetes

Zetes ist ein Technologieunternehmen, das auf Supply-Chain-Optimierung und Bürgeridentifizierung spezialisiert ist. Mit den Supply Chain-Lösungen schaffen Unternehmen Agilität, Transparenz und Rückverfolgbarkeit in ihrer gesamten vernetzten Lieferkette. Die Sparte Personenidentifizierung bietet öffentlichen Behörden und supranationalen Institutionen Lösungen für die Authentifizierung von Bürgern für die Ausgabe von sicheren Personalausweisen und Reisedokumenten und für die Erstellung nationaler Register oder von Wählerverzeichnissen.

Zetes hat seinen Hauptsitz in Brüssel und beschäftigt über 1.300 Mitarbeiter in 22 Ländern Europas, Nahosts und Afrikas mit einem Jahresumsatz von 281.1 Millionen Euro im Jahr 2020. In 2017 wurde Zetes ein Tochterunternehmen der Panasonic Corporation. Weitere Informationen sind unter www.zetes.com/de oder im Newsletter erhältlich. Zetes in Social Media: LinkedIn und Twitter.

Die Supply-Chain-Lösungen von Zetes

Mit dem zentralen Lösungsangebot und Zugriff auf modernste Technologien erreichen Organisationen, Agilität, Transparenz und Rückverfolgbarkeit von der Verpackungsanlage durchgehend bis zur Filiale. Das Know-how von Zetes erstreckt sich über ein breites Branchenspektrum: Einzelhandel, Pharmazeutische Industrie und Gesundheitswesen, Lagerhaltung und Distribution, Lebensmittel und Getränke, Produktion, Transport und Logistik, Automobilindustrie, Post und Kurierdienste.

Kontakt für Anfragen von Journalisten und Medien:

Zetes GmbH
Flughafenstraße 52b
D-22335 Hamburg
Cordula Steinhart
Tel. +49 (40) 532 888 0
c.steinhart@de.zetes.com

Stemmermann – Text & PR
Hinter dem Rathaus 1
D-23966 Wismar
Tanja Kaak
Tel. +49 (0)3841 22 43 14
info@stemmermann-pr.de

10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute