Neuer Forschungskoordinator an der SRH

Prof. Dr.-Ing. Joseph Dörmann übernimmt ab sofort die Aufgabe des Forschungskoordinators an der SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen. Dies gab jetzt Prof. Dr. Claus Wilke, der Prorektor für Forschung und Transfer der SRH mit Sitz im Heinrich-von-Kleist-Forum in Hamm, bekannt.

„Die Expertise von Prof. Dörmann und seine fundierte Erfahrung auch im Bereich der Forschung und Entwicklung sind seit Beginn seiner Tätigkeit ein großer Gewinn für die Hochschule“, freut sich Prof. Wilke über die neu geschaffene Funktionsstelle. Als Verantwortlicher des Geschäftsfeldes „Logistik im Bauwesen“ verantwortete Prof. Dörmann bereits Forschungsprojekte am Fraunhofer IML in Dortmund und initiierte Digitalisierungskampagnen in der HOCHTIEF AG.

Neben der Betreuung von Forschungspartnern und dem Controlling der aktuell laufenden Projekte wird Prof. Dörmann auch Ansprechpartner für Forschungsideen und Fördermittelakquise der beiden Fachbereiche sein. „Damit können wir den wichtigen Bereich der Forschungs- bzw. Drittmittelaktivitäten weiter stärken“, betont der Prorektor die Bedeutung der neuen Position.

Prof. Dörmann ist bereits seit 2019 an der Hochschule beschäftigt und übernahm die Studiengangsleitung des Master-Studiengangs Supply Chain Management mit den Kernthemen Logistik, Projektmanagement, Produktentwicklung und Business Development.

Veröffentlicht von:

SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen

Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm
DE
Telefon: 02381/92 91124
Homepage: https://www.srh-hochschule-nrw.de/

Ansprechpartner(in):
Andre Hellweg
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen ist eine private, staatlich anerkannte und wissenschaftlich akkreditierte Hochschule mit Sitz in Hamm. Sie gehört zur SRH Holding, einer Unternehmensgruppe mit über 13.000 Mitarbeitern. Die Hochschule hat ein klares Profil: Exzellenz, Kompetenz, Innovationsorientierung. Die Hochschule bietet kompakte, anwendungsbezogene Studiengänge an und bildet Fach- und Führungskräfte in den Zukunftsfeldern Logistik, Betriebswirtschaft, Sozialwissenschaft und Psychologie aus.

Die Hochschule bietet ein breites Spektrum an unterschiedlichen Studienmodellen, stets angepasst an die sich verändernden Lebenslagen der Studierenden. Ganz gleich, ob diese sich für ein Präsenzstudium, ein Duales Studium oder das berufsbegleitende Studium entscheiden; die Hochschule ist eingebettet in ein gut funktionierendes Netzwerk von Institutionen und Unternehmen, von dem unsere Studierenden während des Studiums und darüber hinaus profitieren. Den Studierenden stehen interessante Master-Programme an unserer Hochschule sowie eine spätere Promotion offen.

22 Besucher, davon 1 Aufrufe heute