Start-up-Gründerinnen und Investorinnen in der DACH-Region gesucht

Weltweit größter Pitch-Wettbewerb bietet weiblichen Gründerinnen erstmals eine eigene internationale Bühne

Mai, 2021. Nur 16% aller Unternehmensgründer:innen sind weiblich: Um Start-up-Gründerinnen ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, findet der nächste „Unicorn Pitch“, der weltweit größte Pitch-Wettbewerb der Szene, als Special Edition für Female Founders aus der DACH-Region statt. Federführende Initiatorin der Mission ist die Gründerin und Geschäftsführerin von brandPreneurs & brandFluencers Dr.in Irène Kilubi. Ihre strategische Partnerin ist Svenja Lassen, Managing Director Germany des österreichischen Investorennetzwerkes primeCROWD. Mit dem Motto „#25to25 – The Female Founder Pitch“ verfolgen die beiden Unternehmerinnen das Ziel, die Quote von Frauen in der Gründerszene bis 2025 von 16 auf 25 Prozent zu erhöhen.

Der Unicorn Pitch von Startup Network findet am 30. Juni 2021 online statt. Von 15 bis 19 Uhr pitchen Gründerinnen ihre Business Ideen vor einer weiblichen Jury und haben dadurch die Möglichkeit, neue Partner:innen, Investor:innen und Kund:innen zu finden. Der „#25to25 – The Female Founder Pitch“ ist das erste und einzigartige Pitch-Event dieser Größenordnung für Gründerinnen und Investorinnen sowie interessierte Zuschauer:innen in der gesamten DACH-Region. Prominente Supporter:innen sind unter anderem die Filmproduzentin und Investorin Prof. Susanne Porsche, Spiegel-Bestsellerautorin und Klitschko Ventures CEO Tatjana Kiel, Startup-Gründerin, Vorständin und Bestseller-Autorin Verena Pausder, Founder und CEO Ratepay Miriam Wohlfahrt, Co-Founder und CFO/CHRO Flixbus Daniel Krauss, IUBH-Kanzlerin Prof. Dr. Alexandra Wuttig und Wayra Managing Director Katrin Bacic. Hochkarätige Unterstützung erhalten die Veranstalterinnen weiters von Strascheg Center for Entrepreneurship SCE, dem Hightech Gründerfonds und der KölnBusiness Wirtschaftsförderung.

Frauenanteil in der Gründerszene soll auf 25% erhöht werden
Svenja Lassen, Initiatorin des Female Investors Network von primeCROWD, weiß: „Mehr Investorinnen führen zu mehr Gründerinnen. Es geht um die Vorbildfunktion, die diese Frauen einnehmen – daher ist es so wichtig, sie sichtbar zu machen und aktiv mit Gründerinnen zu vernetzen“. 2020 hat sie das Female Investors Network gegründet und mit einer eigens initiierten Studie belegt, dass Frauen vor allem mit Impact und in Gründerinnen investieren wollen. Der „#25to25 – The Female Founder Pitch“ ist ihr eine Herzensangelegenheit, die sie gemeinsam mit der Initiatorin und Organisatorin Dr.in Irène Kilubi auf die Straße bringt. Sie ist überzeugt: ”Wir brauchen deutlich mehr Vorbilder an weiblichen Gründern und Investoren, die anderen Frauen Mut machen, sie inspirieren und vor allem zum Agieren motivieren. Umso wichtiger ist es, Frauen jeden Alters eine prominente und internationale Plattform zu bieten, wo sie sich mit Ihren Ambitionen und Talenten sichtbar machen.” Bis 2025 wollen sie den Frauenanteil im Start-up-Ökosystem in der DACH-Region von 16 Prozent auf 25 Prozent steigern.

Gemeinsamer Einsatz für Diversität
Initiiert und organisiert wird der Event von Dr. Irène Kilubi, Strategic Partner des VC Funds Silicon Valley Syndicate Club und Limited Partner beim Business Angel Netzwerk GoBeyond sowie Gründerin und Geschäftsführerin von brandPreneurs & brandFluencers. Sie unterstützt die globale Startup-Szene durch Aktivitäten als Beraterin, Jurorin, Advisor und Coach. Ihr Ziel ist es, der deutschsprachigen Startup-Szene eine internationale Bühne zu bieten. Ihre strategische Partnerin ist Svenja Lassen, Managing Director primeCROWD Germany mit dem von ihr gegründeten Female Investors Network (FIN). Ziel des FIN ist es, das Startup Ökosystem diverser zu gestalten und den Anteil an Investorinnen und Gründerinnen nachhaltig zu erhöhen. Mehr Details zur Veranstaltung gibt es unter https://battle.startup.network/events/433152/

Bildmaterial: Abdruck honorarfrei, © siehe Bildbeschriftung und Details
Bild 1: Dr.in Irène Kilubi © brandPreneurs & brandFluencers
Bild 2: Svenja Lassen, © Stefanie Kresse

Rückfragehinweis:
Dr. Irène Kilubi und Svenja Lassen
Mission #25to25 – The Female Founder Pitch
presse@25to25.com

Über Dr. Irène Kilubi
Dr. Irène Kilubi hat mit dem Unicorn Pitch in Kooperation mit Startup Network den größten Startup Online Pitch in die DACH-Region geholt. Sie ist strategische Partnerin beim VC Fund Silicon Valley Syndicate Club, einem Startup- und Investor:innen-Netzwerk, das globale Investments tätigt. Ferner ist sie Limited Partner beim Business Angel Netzwerk GoBeyond, einem der größten internationalen seiner Art. Die Gründerin und Geschäftsführerin von brandPreneurs & brandFluencers unterstützt die globale Start-up-Szene bei ihren Aktivitäten als Beraterin, Mentorin und Coach bei Techstars, European Institute of Innovation & Technology (EIT) Health Accelerator, Women in AI & Robotics, InsurTech Hub und als Jurorin bei BayStartup, dem African Leadership Award und im Advisory Board von Elgorithm und Ignite Mental Health (Inkubator vom Harvard Innovation Labs). Darüber hinaus ist sie als Expert Advisor für den European Innovation Council Accelerator der Europäischen Kommission tätig. Außerdem moderiert sie die Veranstaltungen Cashwalk und It’s a Co-Founder Match für den German Entrepreneurship GmbH.

Über Startup Network
Der Unicorn Cup von Startup Network hat Tradition: bereits seit 2009 kämpfen Startups aus verschiedenen Bereichen live um die Aufmerksamkeit von Venture-Capital- und Corporate-Partner:innen. Startup Network ist eine Plattform mit mehr als 1.000.000 Nutzer:innen weltweit und mehr als 20.000 registrierten Startups. Startup Network hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gründer:innen- und Investment-Community zusammenzuführen. Beim Finale des Unicorn Cups im Herbst, den Global Pitch Competition Finals, werden über 35.000 Zuschauer:innen erwartet, die mehr als 20 Startups live beim Pitch erleben.

Über primeCROWD
primeCROWD ist eines der größten Startup-Investoren-Netzwerke im DACH-Raum und verbindet mehr als 2.000 Investor:innen sowie Inkubator:innen, Acceleratoren und Venture Capital Fonds. Das Unternehmen agiert als Schnittstelle zwischen Startups und Kapitalgeber:innen, vermittelt Eigenkapital-Investments für Frühphasen- und Wachstumsfinanzierungen und begleitet Startups während des gesamten Investitionsprozesses. Damit ermöglicht primeCROWD auch Privatpersonen den einfachen Zugang zu einer nach wie vor geschlossenen Asset Klasse. Markus Kainz gründete das Unternehmen 2015, Svenja Lassen leitet als Managing Director den Sitz in Deutschland und ist außerdem Initiatorin des Female Investors Network.

115 Besucher, davon 1 Aufrufe heute