Deutschland in der ersten Hitzewelle 2021. – Spruch des Tages 21.06.

Sommer: Baden, im Biergarten sitzen, ein Eis essen, die Sonne genießen.
Es scheint, als hätte der Sommer endlich auch Deutschland erreicht. Nach dem diversen hin und her, dass die Deutschen diesen April und Mai ertragen mussten, können sie sich jetzt an den heißen Temperaturen und an den langen Sonnenstunden ergötzen. Da sich auch die Lage der Pandemie einzudämmen scheint, werden der Bevölkerung nun auch nach und nach mehr Freiheiten geboten, um den Sommer auch richtig genießen zu können. Viele Reisebeschränkungen fallen nun weg und das öffentliche Leben nimmt langsam wieder seinen normalen Lauf ein. Selbst die Fitnessstudios durften nun auch vielerorts wieder öffnen und werden selbstverständlich von zahlreichen Besuchern frequentiert.

Der sogenannte Sommer-Body kommt ja nicht von allein.
Viele Menschen bevorzugen jedoch nichtsdestotrotz den Sport im Freien. Da wo man die frische Brise spürt, sofern denn eine vorhanden ist, und wo die Sonnenstrahlen die Haut mit reichlich Vitamin D versorgen können.

Man könnte meinen, die Parks seien in zwei Rubriken unterteilt worden. Einerseits sieht man diejenigen, die das gute Wetter nutzen und ihren Körper voranbringen–die eifrigen Sportler, die bei keiner Hitze schlapp machen–und andererseits die, die sich an der Hitze ergötzen und sich dazu entschließen ein kaltes Bier zu schlürfen und die verpassten Treffen mit Freunden aufzuholen. Egal zu welcher Rubrik man jedoch gehört, eins ist klar:

Deutschland atmet endlich wieder auf.
Man darf jedoch nicht vergessen, dass man sich nicht überanstrengen sollte und lieber kleine sichere Schritte machen, als dass man seinen Körper zu sehr zu schnell überfordert. Es gilt vor allem immer, dass man seinen Körper zunächst an die heißen Temperaturen gewöhnen sollte. Dies mag womöglich banal wirken, doch vor allem nach dem Wetterchaos, welchem Deutschland die vergangenen Monate ausgesetzt wurde, ist es wichtig, dass man dem Körper auch Zeit gibt sich an diese Hitze und Dürre zu gewöhnen.

Vor allem beim Sport treiben gilt: Meide die Mittagshitze!
Dies ist natürlich nicht nur auf sportliche Aktivitäten bezogen. Sonnenbaden unter der Mittagshitze hat nicht nur negative Konsequenzen für die Haut. Dies ist uns sicherlich allen bewusst, es hat allerdings auch einen gravierenden Einfluss auf unseren Kreislauf. Wie man so schön sagt: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Doch keine Sorge auch die Nachteulen und Morgenmuffel verschaffen sich dadurch keinen Nachteil. Die nachmittags-Sonne ist ebenso tauglich für die extrakurrikularen Tätigkeiten.

Was man natürlich auch nicht vergessen sollte, ist viel zu trinken und sich vitaminreichlich zu ernähren.

Auch wenn zahlreiche Menschen darauf beharren, dass „3 Bier auch ein Schnitzel sind“, und dass dieses womöglich auch ein guter Substituent für Wasser ist, sollten sie nicht vergessen, dass obwohl Bier einen vollen Magen macht, es zugleich unseren Körper dehydriert. Deswegen sollte man natürlich reichlich Wasser trinken, damit man den Körper nicht zu sehr überstrapaziert. Eine gesunde Ernährung und genügend Wasser gehen sicherlich Hand in Hand mit vielen Lebensbereichen. Unsere Freude an den heißen Temperaturen und den zahlreichen sich anbahnenden Möglichkeiten, welche den Deutschen nun zur Auswahl stehen, sollten jedoch keine Entschuldigung dafür sein, die Gesundheit unseres Körpers zu vernachlässigen.

Das Sprichwort „Vorsicht ist besser als Nachsicht“ hat sich schließlich nicht umsonst in unserer Gesellschaft etabliert.

https://indayi.de/aktuelles/

Veröffentlicht von:

indayi edition

Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
DE
Telefon: 01749375375
Homepage: http://www.indayi.de

Ansprechpartner(in):
Guy Dantse
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Wir schreiben und veröffentlichen alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Wir schreiben über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Wir schreiben und publizieren Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern - seien es unsere Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Unser Angebot ist vielfältig: wir veröffentlichen unter anderem Liebesromane, Ratgeber zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung und Ernährung, spannende Thriller und Krimis, psychologische Selbsthilfebücher, Bücher über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbücher und Kinder- und Jugendbücher.

Informationen sind erhältlich bei:

indayi edition
Guy Dantse
Roßdörfer Str. 26
64287  Darmstadt
Tel:01749375375
info@indayi.de
presse@indayi.de
leser@dantse-dantse.com
https://indayi.de

5 Besucher, davon 1 Aufrufe heute