Innovativ, spannend, abwechslungsreich: Das virtuelle Messerlebnis geht weiter

Das digitale Veranstaltungsformat der eREC – unter anderem mit einem praxisnahen, breit gefächerten und interaktiven Rahmenprogramm – überzeugt. Die nächste Messe für die Entsorgungs- und Kreislaufwirtschaft (vom 4. bis 9. Oktober 2021) wird wieder von einer großen Auswahl an informativen Beiträgen begleitet: interessante Vorträge von ausgewählten Vertretern der Branche, abwechslungsreiche Interviews und anregende Diskussionen zu branchenrelevanten Entwicklungen. Daran anschließende Live-Fragerunden zwischen Referenten und Publikum eröffnen neue Möglichkeiten der virtuellen Kommunikation und Interaktion.

Die eREC spricht die Besucher mit individuell gestalteten, realistischen Messeständen an. Auch dieses Mal haben alle Aussteller wieder die Möglichkeit, ihren jeweiligen virtuellen Stand mit entsprechendem Infomaterial, Broschüren, Videos, Bildern und Live-Chat zu bestücken. Hier dürfen sich Aussteller und Besucher auf eine Neuerung freuen: Zusätzlich zu den Messeständen können ab Oktober sogenannte „Show Rooms“ integriert werden. Dazu kann ein ergänzender Ausstellungsraum entweder separat oder in Kombination mit einem Messestand gebucht werden. So können Aussteller ihre Maschinen und sogar ganze Recyclinganlagen virtuell präsentieren sowie Videos und Fotos integrieren, um die Funktionsweise darzustellen und mit potenziellen Kunden ins Gespräch zu kommen.

Bei der Umsetzung und Gestaltung steht das Team der eREC allen Ausstellern und Partnern auch im Oktober wieder zur Seite. Auf der eREC-Support-Seite sind beispielsweise detaillierte Anleitungen rund um die Webinar- und Standgestaltung zu finden, und zusätzlich werden regelmäßig stattfindende Online-Fragerunden und ein individueller Support angeboten.

Die eREC versteht sich als innovative, digitale Alternative, um neue qualifizierte Leads zu generieren und sich als Unternehmen der Recyclingwirtschaft zeitgemäß zu präsentieren – mit größer Kunden-Reichweite und gezielter Wirkung. Sind Sie deshalb im Oktober wieder dabei und gehen Sie gemeinsam mit der eREC online!

Mitglieder der eREC-Kooperationspartner erhalten 10 % Rabatt bei der Buchung eines Messestands.

Mehr Informationen: https://erec.info/de/home/

Veröffentlicht von:

MSV Mediaservice & Verlag GmbH

Münchner Str. 48
82239 Alling
DE
Telefon: + 49 (0) 8141/ 22 44 13
Homepage: https://eu-recycling.com/

Ansprechpartner(in):
Julia Huss
Pressefach öffnen


   

Firmenprofil:

EU-Recycling ist ein deutschsprachiges Fachmagazin, welches sich redaktionell mit Themen aus der Recyclingindustrie, Abfallentsorgung und Kreislaufwirtschaft beschäftigt. Zusätzlich liegt der Fokus auf Inhalten aus der Entsorgungswirtschaft, aus Recyclingtechnologien, dem Elektronik- und Autorecycling, sowie auf zahlreichen weiteren Themenbereichen.

Das GLOBAL RECYCLING ist ein englischsprachiges Magazin, welches sich sowohl mit den unterschiedlichen Geschäftsmöglichkeiten in der Recyclingbranche, als auch allgemein mit den internationalen Märkten beschäftigt.

Informationen sind erhältlich bei:

MSV Mediaservice & Verlag GmbH

Ansprechpartner: Julia Huß

Münchner Str. 48

D-82239 Alling/Biburg

Tel.: (0 81 41) 22 44 13

E-Mail: huss@msvgmbh.eu

20 Besucher, davon 1 Aufrufe heute