Digitale Innovatoren bei den Transformational Leadership Awards 2021 ausgezeichnet

Düsseldorf, 22. Juni 2021 – Rockwell Automation feiert die kürzlich bekannt gegebenen Gewinner der zweiten jährlichen Transformational Leadership Awards von Smart Industry. Diese wurden ins Leben gerufen, um Personen und Organisationen zu ehren, die eine Vorreiterrolle bei Industrie 4.0 einnehmen.

Die diesjährigen 15 Gewinner, die aus der gesamten globalen Industrielandschaft ausgewählt wurden, haben die digitale Transformation (DX) eines oder mehrerer Aspekte ihres Unternehmens durch die Anwendung digitaler und disruptiver Technologien erfolgreich konzipiert, geplant und durchgeführt.

Susana Gonzalez, EMEA President, Rockwell Automation, gratulierte den ausgezeichneten Unternehmen und Führungskräften: "Es ist schön zu sehen, dass Projekte zur digitalen Transformation unseren Kunden Erfolg bringen. Bei einer klaren Vision kann die Verbindung von Menschen, Prozessen und Technologie wirklich zu erstaunlichen Ergebnissen führen. Es freut mich, dass in diesem Jahr so viele Unternehmen aus ganz Europa ausgezeichnet wurden."

Bei den Smart Industry Transformational Leadership Awards werden fünf Kategorien für digitale Innovation ausgezeichnet:

DX Visionary

In der ersten Kategorie wurden drei Führungskräfte für ihre Vision, Innovation, Ausdauer und Wachstumsmentalität ausgezeichnet, mit der sie ihre Unternehmen inspiriert und auf eine DX-Reise geführt haben, darunter Joris Bisschop, CEO von Technologies Added, einem digital ausgerichteten Auftragshersteller mit Sitz in Emmen, Niederlande.

Bei der Entgegennahme seiner Auszeichnung sagte Bisschop: "Unser Factory-as-a-Service-Modell kann nur funktionieren, wenn es maximale Flexibilität bietet. Es muss sich leicht an verschiedene Anwendungsfälle und Produktformate anpassen lassen, und das kann nur mit einer unglaublich agilen und eng integrierten Automatisierungs- und Informationslösung erreicht werden. Mithilfe von Rockwell Automation habe ich dieses Ethos vorangetrieben und mit der Unterstützung meines Teams etwas geschaffen, das meiner Meinung nach ein echtes Modell für die Zukunft der Fertigung ist."

DX Trailblazer

Drei Endanwender-Organisationen wurden für die erfolgreiche Umsetzung von DX in einem oder mehreren ihrer Geschäftsbereiche ausgezeichnet. Dies geschah in großem Umfang und reichte vom Betrieb über das Produkt-/Dienstleistungsangebot bis hin zum Kundenservice. Zu den Gewinnern gehört die Polpharma Group, ein Hersteller von pharmazeutischen Wirkstoffen und fertigen Darreichungsformen in Starogard Gdański, Polen.

"Die moderne Pharmaindustrie benötigt moderne Lösungen – nicht nur über verschiedene Geschäftsbereiche hinweg, sondern auch im globalen Maßstab", sagt Markus Sieger, CEO der Polpharma Group. "Dank der Unterstützung von Rockwell Automation konnten wir mehrere Elemente unseres technischen Infrastrukturmanagements digital transformieren und haben nun die Grundlage, um diese Verbesserungen noch breiter und weiter auszubauen."

IIoT Pioneer

Drei Maschinenbauer bzw. industrielle Erstausrüster (OEMs) wurden für den erfolgreichen Einsatz digitaler Technologien ausgezeichnet, um den Wert für ihre Kunden zu steigern und neue Einnahmequellen zu erschließen.

Sieger in Europa wurde die IMA Group, ein weltweit tätiger Entwickler und Hersteller von automatisierten Maschinen für die Verarbeitung und Verpackung von Pharmazeutika, Kosmetika, Lebensmitteln, Tee und Kaffee mit Sitz in Bologna, Italien.

Thomas Fricke, kaufmännischer Leiter bei IMA Pharma, sagte: "Als Maschinenbauer, der sehr anspruchsvolle globale Märkte bedient, ist Automatisierung unerlässlich, um die von unseren Kunden benötigte Agilität und Flexibilität zu liefern. Die digitale Infrastruktur, die die Grundlage dieser Steuerungslösung bildet, bietet noch tiefere Einblicke in den Maschinenbetrieb und ermöglicht es unseren Kunden, Entscheidungen in Echtzeit zu treffen, die sich unmittelbar positiv auf die Leistung auswirken. Die vollständig integrierte Hard- und Software von Rockwell Automation hilft uns enorm dabei, diese Funktionen bereitzustellen."

DX Champion & IT/OT Teamwork

Drei Führungskräfte, die für die Umsetzung von DX-Initiativen verantwortlich sind, wurden als DX Champions für ihre Fähigkeit ausgezeichnet, erfolgreiche Teams zu bilden und zu führen.

In Europa hießen die Gewinner Oliver Paul, Senior Director Therapy System Lifecycle Management und Larry Dube, Vice President, PLM Strategy, Fresenius Medical Care, ein weltweit tätiger Anbieter von Produkten, Dienstleistungen und Systemen für Nierenerkrankungen mit Sitz in Bad Homburg vor der Höhe, Deutschland.

Fresenius Medical Care wurde außerdem für seine Fähigkeit, eine produktive Zusammenarbeit über traditionelle funktionale Silos hinweg zu fördern, was zu den erfolgreichen DX-Projekten führte, mit einem IT/OT Teamwork Award ausgezeichnet.

Die Kriterien für den Transformational Leadership Award sind so ausgerichtet, dass sie die wichtigsten Herausforderungen bei der Transformation von Unternehmen widerspiegeln. Dazu gehören die Bedeutung von Visionen der Führungskräfte, die Fähigkeit, Talente aufzubauen, und die erfolgreiche Neuerfindung von betrieblichen Prozessen, Kundenbeziehungen und Geschäftsmodellen.

"Mit den Transformational Leadership Awards sollen Industrie 4.0-Innovatoren aus der ganzen Welt ausgezeichnet werden", sagt Keith Larson, Vice President of Content, Smart Industry. "Ein ganzes Drittel unserer Auszeichnungen ging in diesem Jahr an Unternehmen und Personen aus der Region EMEA, was die Stärke, Innovationskraft und globale Wettbewerbsfähigkeit der industriellen Basis dieser Region unterstreicht."

Die vollständige Liste der Gewinner finden Sie unter Transformational Leadership Awards.

Hinweise für Redakteure:

-Die Kategorien und Auswahlkriterien für den Transformational Leadership Award sind so ausgerichtet, dass sie die wichtigsten Herausforderungen bei der Transformation von Unternehmen widerspiegeln. Damit werden die Bedeutung von Visionen der Führungskräfte und organisatorischer Kommunikation, die Fähigkeit, Talente aufzubauen, mit Veränderungen umzugehen und über funktionale Silos hinweg zusammenzuarbeiten, sowie die erfolgreiche Neuerfindung von betrieblichen Prozessen, Kundenbeziehungen und Geschäftsmodellen ausgezeichnet.
-Der Sponsor des Auszeichnungsprogramms, Rockwell Automation, hat alle Gewinner des Transformational Leadership Award eingeladen, ihre Erfahrungen auf der kommenden ROKLive 2021, die vom 29. bis 30. Juni stattfindet, zu teilen.
-Wenn Sie an weiteren Gesprächen mit den Gewinnern interessiert sind, wenden Sie sich bitte an das EMEA PR Team von Rockwell Automation.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Rockwell Automation

Parsevalstraße 11
40468 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: 0211 41533 0
Homepage: http://www.rockwellautomation.de

Ansprechpartner(in):
Susanne Bergmann
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Rockwell Automation, Inc, weltgrößter spezialisierter Anbieter von industriellen Automatisierungs- und Informationslösungen, unterstützt seine Kunden dabei, produktiver und nachhaltiger zur produzieren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, U.S.A., beschäftigt etwa 22.000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern.

Folgen Sie Rockwell Automation auf Twitter @ROKAutomationDE

Informationen sind erhältlich bei:

HBI GmbH
Elena Staubach
Stefan-George-Ring 2
81929 München
elena_staubach@hbi.de
+ 49 (0) 89 99 38 87 24
www.hbi.de
5 Besucher, davon 1 Aufrufe heute