Proindex Capital AG: Paraguay erhält Lieferungen an Sauerstoff

Paraguays Außenministerium bestätigt die Lieferungen an Sauerstoff für medizinische Zwecke.

Suhl, 23.06.2021. „Das paraguayische Außenministerium bestätigte vergangene Woche, dass Brasiliens Nationale Gesundheitsüberwachungsbehörde (Anvisa) zugestimmt hat, den Verkauf von 480 Tonnen Sauerstoff für medizinische Zwecke zuzulassen“, erklärt Andreas Jelinek von der der Proindex Capital AG. Die paraguayischen Behörden dankten ihren brasilianischen Kollegen für ihre Geste der Solidarität inmitten der aktuellen Coronavirus-Pandemie, die zu einem Bedarf geführt hat, der angesichts der hohen Nachfrage die lokale Produktionskapazität übersteigt.

Aus diplomatischen Quellen hieß es zudem, dass die Verhandlungen, die gemeinsam mit dem Ministerium für öffentliche Gesundheit und Sozialfürsorge über weitere Lieferungen geführt wurden, noch im Gange seien. „Paraguay benötigt 123.162 Kubikmeter Sauerstoff pro Tag, erklärt auch die Organisation Every Breath Counts, eine globale Koalition von Gesundheitsaktivisten, die sich für eine Verbesserung der Sauerstoffversorgung von Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen einsetzt. Der Sauerstoffbedarf ist während der zweiten Welle um 400 Prozent gestiegen. Die Produktion in Paraguay deckt 70 Prozent dieser Nachfrage, den Rest importiert das Land“, fügt Andreas Jelinek von der der Proindex Capital AG hinzu.

Der strategische Versorgungsdirektor Derlis León fügte hinzu: „Wir hatten keinen einzigen Patienten, der aufgrund von Sauerstoffmangel gestorben ist, aber leider gab es Todesfälle aufgrund von Komplikationen von Covid-19.“ Der Sauerstoffbedarf des Landes hat sich während der Pandemie mehr als verdoppelt, so die globale Überwachung des Sauerstoffbedarfs von PATH, einer gemeinnützigen Organisation, die Regierungen bei der Reaktion auf die Pandemie unterstützt.

„Des Weiteren spendeten die uruguayischen Gesundheitsbehörden vergangene Woche 12.000 Dosen des AstraZeneca-Anticovid-19-Impfstoffs an Paraguay. Paraguays Gesundheitsminister gab dies am Freitag über seinen Twitter-Account bekannt, während sein uruguayischer Amtskollege erklärte, dass die Entscheidung, diese Impfstoffe zu spenden, nach Beratungen mit der Nationalen Impfberatungskommission getroffen wurde“, erklärt Andreas Jelinek von der der Proindex Capital AG abschließend.

Weitere Informationen unter https://www.proindex.de

Proindex Capital AG ist eine Gesellschaft, die sich auf die Konzeption, Finanzierung und Realisierung von ökologisch orientierten Kapitalanlagen spezialisiert hat. Das Unternehmen folgt nachhaltigen Grundsätzen und stellt Mensch und Natur gleichberechtigt in den Mittelpunkt seines Handelns.

Veröffentlicht von:

PROINDEX CAPITAL AG

Würzburger Straße 3
98529 Suhl
DE
Telefon: +49 (0)3681 7566-0
Homepage: http://www.proindex.de

Ansprechpartner(in):
Rebekka Hauer
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Proindex Capital AG ist eine Gesellschaft, die sich auf die Konzeption, Finanzierung und Realisierung von ökologisch orientierten Kapitalanlagen spezialisiert hat. Das Unternehmen folgt nachhaltigen Grundsätzen und stellt Mensch und Natur gleichberechtigt in den Mittelpunkt seines Handelns.

Informationen sind erhältlich bei:

PROINDEX CAPITAL AG
Ansprechpartner: Frau Rebekka Hauer
Telefon: +49 (0)3681 7566-0
E-Mail: presse@proindex.de

18 Besucher, davon 1 Aufrufe heute