Top 5 Reiseziele für den Sommer // Spruch des Tages 28.06.2021

Was sind die besten Reiseziele für diesen Sommer? Fast ein Jahr lang hatte das Auswärtige Amt wegen der Corona-Pandemie eine generelle Reisewarnung für zahlreiche Regionen in Europa ausgesprochen. Nun gelten viele beliebte europäische Reiseziele nicht mehr als Risikogebiet.

Spanien
Es besteht kein Zweifel daran, dass Spanien als eines der klimatisch besten Länder Europas das bevorzugte Reiseziel der Touristen ist. Schöne Strände, paradiesische Inseln und lebendige Städte, die die Herzen jedes Reisenden erobern. Als Reiseziel mit Sonnenscheingarantie haben sich die Balearen bewährt, wobei es die Urlauber während der Sommerferien insbesondere nach Mallorca zieht.

Empfohlene Reiseziele: Mallorca, Kanarische Inseln sowie Barcelona.

In Spanien werden nur noch Andalusien, Navarra, La Rioja und das Baskenland sowie Ceuta als Risikogebiete eingestuft. Alle anderen Regionen sowie die Balearen inklusive der Insel Mallorca gelten nicht mehr als Risikogebiet.

Italien
Italien ist das europäische Juwel, es hat alles, vom Tyrrhenischen Meer bis zur Adria erwarten einen nur wunderbare Orte. Neben dem kulturellen und historischen Angebot ist es immer eine sehr gute Idee, die italienische Sommersonne zu erleben.

Italien, eines der beliebtesten Reiseziele vieler Deutscher, war besonders stark von der Corona-Pandemie betroffen. Nun ist es offiziell kein Risikogebiet mehr. Für Italien-Urlauber aus Deutschland reicht bei der Einreise ein negativer PCR-Test. Die Quarantänepflicht für Touristen wurde in Italien aufgehoben und auch bei der Rückkehr nach Deutschland entfällt sie, wenn ein negativer Corona-Test vorgelegt werden kann.

Malta
Schönen Strände sind beliebte Reiseziele für den Sommer. Deshalb ist Malta einer der besten Orte, um dort Urlaub zu machen. Eine eher malerische Insel mit einer einzigartigen Kultur. Ein Reiseziel, umgeben vom Mittelmeer und mit Stränden, die man mit der Familie sehr genießen kann. Das Meer nimmt einen türkisfarbenen Ton an, um Touristen diesen Sommer zu empfangen.

Das Einreisebestimmungen ins kleinste EU-Land sind streng. Reisende ab fünf Jahren müssen einen negativen PCR-Test vorweisen. Wer bei Ankunft erhöhte Körpertemperatur hat, wird getestet. Fällt der Test positiv aus, geht’s für 14 Tage in Quarantäne. Wenn man aber einen negativen Test hat, steht dem Traumurlaub nichts mehr im Wege.

Kroatien
Die Balkanländer muss man vor allem im Sommer kennen lernen. Und wenn man ein Fan von Game of Throne ist, dann ist dies ein ganz besonderes Reiseziel, das man besuchen sollte. Neben Geschichtsträchtigen Städten und schönen Küsten kann man den Urlaub auch an einigen der besten Strände der Welt verbringen.

Alle Urlaubsgebiete an der Adria-Küste sind „risikofrei“. Nur noch Međimurje und Varaždin gelten als einfache Risikogebiete – vor Reisen dorthin wird gewarnt. An der kroatischen Grenze muss man einen negativen PCR- oder Schnelltest vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder man muss geimpft sein.

Griechenland
Malerische kleine Gassen, weißgetünchte Häuser mit blauen Kuppeln sowie spektakulären Steilküsten, türkisfarbenes Wasser und karibische Strände – all das und vieles mehr hat Urlaub in Griechenland zu bieten. Sowohl auf dem Festland als auch auf den Inseln gibt es neben weitläufigen Olivenplantagen verschiedenartige Schönheiten der Natur zu entdecken. Das perfekte Reiseziel für den Sommer.

Bereits 69 Inseln Griechenlands dürfen sich laut dem Handelsblatt als coronafrei bezeichnen. Das sind zwar nur kleinere Inseln wie Meganisi, Thymena, Fourni oder die Ägäisinsel Lipsi mit weniger als 5.000 Einwohnern – doch auch hier ist zu erwarten, dass die Werbetrommel für den Tourismus bald kräftig gerührt wird. Ganz Griechenland ist kein Risikogebiet.

Die Einreise mit dem Flugzeug ist ohne Quarantänepflicht möglich. Geimpfte müssen bei Einreise keinen negativen PCR-Test mehr vorweisen. Es reicht der gelbe Impfpass.

Veröffentlicht von:

indayi edition

Diltheyweg 5
64287 Darmstadt
DE
Telefon: 01749375375
Homepage: http://www.indayi.de

Ansprechpartner(in):
Guy Dantse
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Wir schreiben und veröffentlichen alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Wir schreiben über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Wir schreiben und publizieren Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern - seien es unsere Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Unser Angebot ist vielfältig: wir veröffentlichen unter anderem Liebesromane, Ratgeber zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung und Ernährung, spannende Thriller und Krimis, psychologische Selbsthilfebücher, Bücher über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbücher und Kinder- und Jugendbücher.

Informationen sind erhältlich bei:

indayi edition
Guy Dantse
Diltheyweg 5
64287  Darmstadt
Tel:01749375375
info@indayi.de
presse@indayi.de
leser@dantse-dantse.com
https://indayi.de

20 Besucher, davon 1 Aufrufe heute