10 Jahre Bayerischer Innovationskongress

Jubiläumsausgabe legt den Fokus auf Umwelttechnologien

Regensburg, 29.06.2021 – Mit dem Schwerpunktthema „Green Tech – Umwelt- und Klimaschutz durch nachhaltige Technologien“ startet der Bayerische Innovationskongress am 14. Juli 2021 in seine zehnte Auflage. Der Kongress entwickelte sich seit seinem Start 2011 zum hochkarätigen Branchentreffen und initiiert regelmäßig den Austausch wichtiger regionaler Akteure zu innovativen Zukunftstechnologien mit zuletzt über 200 Teilnehmern. Beim 10. Bayerischen Innovationskongress, der digital stattfindet, wird auch Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger mit einem Grußwort vertreten sein.

Wie können wir mittels Technologie unsere Wirtschaft und Lebenswelt nachhaltig und umweltverträglich gestalten? Diese Fragestellung beleuchten am 14. Juli 2021 in einer Podiumsdiskussion ausgewiesene Fachleute wie unter anderem Dr. Rainer Sessner, Geschäftsführer der Bayern Innovativ GmbH, Dr. Ulrich Buchhauser, Leiter der Landesagentur für Energie und Klimaschutz LENK mit Sitz in der TechBase und René Krahn, Standort- und Werkleiter von Continental Regensburg. „Green Tech ist eine wichtige Zukunftsbranche, auch in der TechBase und in unseren Clustern. Mit dem Projekt ‚HY2.ZERO‘ treiben wir z.B. das Thema Wasserstoff in der Mobilität voran. Auch die neue Landesagentur für Energie und Klimaschutz in der TechBase passt da sehr gut ins Konzept“, so Alexander Rupprecht, Geschäftsführer der R-Tech GmbH.

Der 10. Bayerische Innovationskongress ist auf die Vorstellung und Diskussion nachhaltiger Technologien ausgerichtet. Neben der Podiumsdiskussion steigen die Fachforen mit jeweils zwei Expertenvorträgen zu ‚Wasserstoff für Grüne Mobilität‘, ‚Effiziente Grüne Energie‘, ‚Mehr Grün in der Logistik‘ und ‚Grün Gründen‘ dann detaillierter in die jeweiligen Schwerpunktthemen ein.

Den 10. Bayerischen Innovationskongress organisieren das IT-Logistikcluster, das E-Mobilitätscluster Regensburg, die Digitale Gründerinitiative Oberpfalz und die TechBase Regensburg. Unterstützt wird der Kongress von Bayern Innovativ GmbH, dem ZD.B | Zentrum Digitalisierung.Bayern sowie den Medienpartnern Die Wirtschaftszeitung sowie VISION mobility.

Die Teilnahme am 10. Bayerischen Innovationskongress ist kostenfrei, eine Anmeldung ist zwingend notwendig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldeschluss ist der 11. Juli 2021: www.techbase.de/innokongress2021

Veröffentlicht von:

R-Tech GmbH

Franz-Mayer-Str. 1
93053 Regensburg
DE
Telefon: 094160488913

Ansprechpartner(in):
Tanja Braun
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die R-Tech GmbH ist ein Unternehmen der Stadt Regensburg, mit der Aufgabe, IT-Wirtschaft und technologie-orientierte Gründungen in der Oberpfalz zu fördern. Sie managt das IT-Logistikcluster, das Elektromobilitätscluster Regensburg und die Digitale Gründerinitiative Oberpfalz. Im Rahmen der Projekte organisiert sie Forschungsprojekte in ganz Bayern. Die R-Tech GmbH betreibt außerdem das Innovations- und Gründerzentrum TechBase.

Informationen sind erhältlich bei:

Tanja Braun

tanja.braun@techbase.de

12 Besucher, davon 1 Aufrufe heute