DIESEL Protect 25 – der neue CO2-reduzierte Kraftstoff: Der sauberste Diesel in München

Klimaschutz ist wichtig. Die Reduzierung und Einsparung von CO2 steht ganz oben auf der Agenda. Das haben auch viele Unternehmen erkannt und sind sich ihrer Verantwortung bewusst. Schritt für Schritt wird gehandelt. Auch die BK Benzin-Kontor AG (BK), ein mittelständischer Tankstellenbetreiber aus Bayern, will die Zukunft klimafreundlich gestalten und bringt daher einen neuen Dieselkraftstoff in München auf den Markt. Sein Name: DIESEL Protect 25.
Ziel von BK ist es, den Kunden alternative, nachhaltige und klimafreundliche Kraftstoffe zeitnah anbieten zu können. Bis schließlich auch ein CO2-freier Kraftstoff angeboten werden kann. Ein erster Meilenstein ist jetzt erreicht. Denn der neu entwickelte DIESEL Protect 25 Kraftstoff spart bis zu 25 Prozent CO2 gegenüber rein fossilem Diesel ein. Ab sofort können die Kunden von BK in München sauberen Dieselkraftstoff tanken, der gut zum Motor und der Umwelt ist.
Dieser neue Diesel ist das Ergebnis jahrelanger Forschungsarbeit im Bereich alternativer, nachhaltiger und klimafreundlicher Kraftstoffe. Mit einem optimal abgestimmten Anteil an pflanzlichen Ölen (HVO) repräsentiert DIESEL Protect 25 den ersten Kraftstoff einer neuen Generation. Das ist nicht nur gut für den Motor, sondern noch besser für die Umwelt. Durch den HVO-Anteil werden die CO2-Emissionen um bis zu 25 Prozent gegenüber rein fossilen Dieselkraftstoffen reduziert. Dabei erfüllt der innovative Kraftstoff selbstverständlich die zugrundeliegende DIN EN 590 Norm für Dieselkraftstoffe und kann uneingeschränkt von jedem Diesel-Fahrzeug getankt werden. Das ist nicht nur völlig unbedenklich, sondern sogar richtig gut für jeden Diesel-Motor.
Die Münchner BK-Tankstelle am Isarparkhaus in der Baaderstraße 6 wird die erste Station in Bayern sein, die diesen Dieselkraftstoff anbietet. Mitten im Zentrum von München in der Nähe des Isartorplatzes. Ab heute Mittwoch, den 30. Juni, ist dieser Kraftstoff dort erhältlich. Der Preis pro Liter liegt im Moment bei 1,419 EUR pro Liter. Ein Produkt, das im Moment noch in geringeren Mengen produziert wird und daher ein wenig kostenintensiver ist.
Feierlich ging es bereits heute bei der Eröffnung zu. Schließlich hat München 725.000 Autobesitzer, bei ca. 250.000 Diesel-PKW. Dietmar Possart, der Inhaber von Benzin-Kontor, war zugegen und präsentierte seinen neuen Kraftstoff: „Ziel einer nachhaltigen Klimapolitik kann nicht die Abschaffung des Verbrennermotors an sich sein, sondern den Autofahrern eine Möglichkeit zu bieten, CO2-reduziert und bestenfalls CO2-neutral fahren zu können. Das funktioniert langfristig eben nur durch synthetische Kraftstoffe. Damit ist DIESEL Protect 25 ein erster wichtiger Schritt.“
Ebenfalls zu Gast war Manuel Pretzl, der ehemalige zweite Bürgermeister der Stadt und jetzige CSU-Fraktionschef, der den ersten Tankvorgang auslöste: „Ein toller Schritt für die Zukunft und in Richtung mehr Nachhaltigkeit. Wieder zeigt ein Münchner mit seinem Unternehmen Engagement im Bereich Umweltschutz. Darauf können wir stolz sein.“

Zudem war Dr. Michael Haberland, Präsident vom Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. als Vertreter der Autofahrer vor Ort: „Als ortsansässiger Automobilclub unterstützen wir diese Initiative von BK, weil wir möchten, dass die Verbrenner in Deutschland erhalten bleiben. Das geht nur durch CO2-reduzierte oder CO2-freie Kraftstoffe. Wir wollen Innovationen und keine Verbote.“
Es ist ein Schritt in die richtige Richtung. In München leistet man einen weiteren Beitrag in eine klimafreundliche Zukunft. Jeder Autofahrer kann sich jetzt daran aktiv beteiligen und diesen CO2-reduzierten Kraftstoff tanken.
Zu BK: Die BK Benzin-Kontor AG ist ein mittelständischer, unabhängiger Betreiber von 34 Tankstellen in Bayern mit Hauptsitz in Herrsching am Ammersee. Vorstand und Gründer ist Dietmar Possart. Mehr unter www.benzin-kontor.de

Veröffentlicht von:

Mobil in Deutschland e.V.

Elsenheimerstraße 45
80687 München
DE
Telefon: 0800 2000 1610
Homepage: https://www.mobil.org

Ansprechpartner(in):
Mobil in Deutschland e.V.
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Mobil in Deutschland e.V. ist Deutschlands junger und moderner Automobilclub mit Sitz in München. Eine echte Alternative zum ADAC mit günstigen Tarifen.

Informationen sind erhältlich bei:

Mobil in Deutschland e.V.

Elsenheimerstraße 45

80687 München

Tel.: 089 2000 1610

44 Besucher, davon 1 Aufrufe heute