Marktentwicklungsstatus für Antimykotika, neue Technologien, regionale Trends und umfassende Forschungsstudie 2030

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht hat Kenneth Research den Marktbericht für den Markt für antimykotische Arzneimittel für 2021 bis 2030 aktualisiert. die verschiedenen Strategien, die von den Wirtschaftsakteuren auf der ganzen Welt auf verschiedenen Ebenen der Wertschöpfungskette übernommen oder übernommen werden. Angesichts der weltweiten Konjunkturabschwächung schätzen wir weiterhin, dass sich China, Indien, Japan und Südkorea unter allen Ländern des asiatischen Marktes am schnellsten erholen werden. Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien werden am stärksten betroffen sein, und es wird erwartet, dass dieser Schaden bis Ende 2021 wieder um 25 % zurückgeht – Positives Wachstum der wirtschaftlichen Nachfrage und des Angebots.

US-Markt erholt sich schnell; In einer Pressemitteilung vom 4. Mai 2021 erwähnt das US Bureau and Economic Analsysis and US Census Bureau die Erholung des internationalen Handels der USA im März 2021. Die Exporte in das Land erreichten 200 Milliarden US-Dollar, im Februar 2021 um 12,4 Milliarden US-Dollar Die Importe beliefen sich auf 274,5 Milliarden US-Dollar und stiegen im Februar 2021 um 16,4 Milliarden US-Dollar. Da COVID19 jedoch immer noch die Volkswirtschaften auf der ganzen Welt verfolgt, gingen die durchschnittlichen Exporte in den USA im Jahresvergleich (yoy) von März 2020 bis 2020 um 7,0 Milliarden US-Dollar zurück März 2021, während die Importe im gleichen Zeitraum um 20,7 Milliarden US-Dollar stiegen. Dies zeigt definitiv, wie der Markt versucht, sich wieder zu erholen, und dies wird sich direkt auf die Branchen Gesundheitswesen / IKT / Chemie auswirken und eine enorme Nachfrage nach Markt für Antimykotika-Produkte schaffen.

Laden Sie ein Beispiel für diesen strategischen Bericht herunter: https://www.kennethresearch.com/sample-request-10086120

Kenneth Research hat kürzlich einen Bericht mit dem Titel Antimykotika-Markt in seinen Marktforschungsbericht aufgenommen. Der Bericht bietet einen detaillierten Einblick in das Marktszenario auf der Grundlage der Marktgröße und des Marktvolumens für den Prognosezeitraum, dh 2021 2030. Faktoren wie die wachsenden Fortschritte bei der Entwicklung neuartiger Medikamente, gepaart mit der wachsenden Gesundheitsinfrastruktur in mehreren Nationen weltweit werden voraussichtlich das Wachstum des Marktes in den kommenden Jahren vorantreiben. Darüber hinaus dürften auch steigende Gesundheitsausgaben, die durch den Bedarf des Einzelnen an hochwertigen Gesundheitsdiensten gestützt werden, zum Marktwachstum beitragen.

Laut den Statistiken der Weltbank stiegen die aktuellen Gesundheitsausgaben (% des BIP) weltweit von 9,08% im Jahr 2001 auf 9,84% im Jahr 2018. Darüber hinaus stiegen die aktuellen Gesundheitsausgaben pro Kopf (aktuell US$) von USD 492,99 2001 auf 1110,84 USD im Jahr 2018. Darüber hinaus wächst die Besorgnis über Todesfälle aufgrund verschiedener Krankheiten und die Notwendigkeit einer Behandlung, die die rohe Sterblichkeitsrate senken kann, die im Jahr 2019 fast 7 % (pro 1000 Einwohner) betrug wird voraussichtlich das Marktwachstum im Prognosezeitraum antreiben.

Laut dem Forschungsbericht von Azoth Analytics „Globaler Markt für Antimykotika: Analyse nach Wirkstoffklasse (Azole, Echinocandine, Polyene, andere), nach therapeutischen Indikationen (Candidiasis, Aspergillose, Dermatophytose, andere), nach Region, nach Land (Ausgabe 2019): Chancen und Prognose (2013-2023) – Nach Region (Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, ROW), Nach Land (USA, Kanada, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, China, Japan, Indien)“ wird der Markt für Antimykotika voraussichtlich weisen ein robustes Wachstum auf, das durch eine CAGR von 3,70% von 2018 bis 2023 repräsentiert wird.

Der Abschlussbericht wird die Auswirkungsanalyse von COVID-19 auf diese Branche behandeln:

Laden Sie ein Beispiel für diesen strategischen Bericht herunter: https://www.kennethresearch.com/sample-request-10086120

In den letzten Jahren verzeichnete der Markt für Antimykotika aufgrund mehrerer treibender Faktoren ein Wachstum, darunter die wachsende Prävalenz von Pilzinfektionen wie Candidiasis und Aspergillose, die zunehmende Popularität rezeptfreier Medikamente und die zunehmende Verfügbarkeit innovativer Antimykotika. Darüber hinaus haben das zunehmende Bewusstsein für tödliche antimykotische Krankheiten, steigende medizinische Ausgaben, günstige Regierungsinitiativen und öffentlich-private Partnerschaften das Marktwachstum vorangetrieben. Darüber hinaus wird erwartet, dass die steigende geriatrische Bevölkerung, steigende globale Gesundheitsausgaben und technologische Fortschritte in der Arzneimittelforschung sowie der wachsende Spielraum in Entwicklungsländern mit einer großen Bevölkerung wie China und Indien das Marktwachstum des Antimykotika-Marktes vorantreiben. Es wird jedoch erwartet, dass ein wachsendes Portfolio an antimykotischen Generika, das Ablaufen von Patenten für innovative Medikamente, die zunehmende Prävalenz von Pilzresistenz und gefälschte Medikamente die Marktleistung im prognostizierten Zeitraum beeinträchtigen werden.

In diesem Forschungsbericht wird der Markt nach Arzneimittelklassen und therapeutischen Indikationen segmentiert. Nach Wirkstoffklasse wird den Antimykotika der Azole-Klasse eine dominierende Stellung auf dem Markt vorausgesagt. Aufgrund der therapeutischen Indikationen wird erwartet, dass die Verwendung von Arzneimitteln zur Behandlung von Candidiasis ihre Dominanz auf dem globalen Markt für antimykotische Arzneimittel schafft. Unter den Regionen hat Nordamerika den größten regionalen Anteil an den globalen Antimykotika
Umfang des Berichts

Globaler Markt für antimykotische Medikamente (tatsächlicher Zeitraum: 2013-2017, Prognosezeitraum: 2018-2023)
• Markt für antimykotische Medikamente – Größe, Wachstum, Prognose
• Analyse nach Arzneimitteltyp – Antimykotika der Azol-Klasse, Antimykotika der Echinocandin-Klasse, Antimykotika der Polyene-Klasse, Antimykotika der anderen Klasse
• Analyse nach therapeutischen Indikationen – Aspergillus, Dermatophytose, Candidiasis, andere therapeutische Indikationen

Regionaler Markt für Antimykotika – Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Rest der Welt (tatsächlicher Zeitraum: 2013-2017, Prognosezeitraum: 2018-2023)
• Markt für antimykotische Medikamente – Größe, Wachstum, Prognose
• Analyse nach Arzneimitteltyp – Antimykotika der Azol-Klasse, Antimykotika der Echinocandin-Klasse, Antimykotika der Polyene-Klasse, Antimykotika der anderen Klasse
• Analyse nach therapeutischen Indikationen – Aspergillus, Dermatophytose, Candidiasis, andere therapeutische Indikationen

Länderanalyse – USA, Kanada, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, China, Japan, Indien (tatsächlicher Zeitraum: 2013-2017, Prognosezeitraum: 2018-2023)
• Markt für antimykotische Medikamente – Größe, Wachstum, Prognose
• Analyse nach Arzneimitteltyp – Antimykotika der Azol-Klasse, Antimykotika der Echinocandin-Klasse, Antimykotika der Polyene-Klasse, Antimykotika der anderen Klasse
• Analyse nach therapeutischen Indikationen – Aspergillus, Dermatophytose, Candidiasis, andere therapeutische Indikationen

Weitere Berichtshighlights
• Marktdynamik – Treiber und Beschränkungen.
• Markt-Trends.
• Porter-Fünf-Kräfte-Analyse.
• SWOT-Analyse.
• Unternehmensanalyse – Merck & Co., Glaxo Smith Kline, Astellas Pharma, Sanofi, Abbott Laboratories, Bayer, Kramer Laboratories, Novartis International AG, Pfizer.

Anpassung des Berichts
Der Bericht kann an die spezifischen Forschungsanforderungen des Kunden angepasst werden. Für begrenzte zusätzliche Forschung werden keine zusätzlichen Kosten erhoben.

Über Kenneth-Forschung:

Kenneth Research stellt verschiedenen Einzelpersonen, Branchen, Verbänden und Organisationen Marktforschungsberichte zur Verfügung, um ihnen zu helfen, wichtige Entscheidungen zu treffen. Unsere Forschungsbibliothek umfasst mehr als 10.000 Forschungsberichte von mehr als 15 Marktforschungsverlagen aus verschiedenen Branchen. Unsere Sammlung von Marktforschungslösungen deckt sowohl Kategorien auf Makroebene als auch auf Mikroebene mit relevanten und geeigneten Marktforschungstiteln ab. Als globales Marktforschungsunternehmen bietet Kenneth Research bedeutende Analysen zu verschiedenen Märkten mit reinen Business Intelligence- und Beratungsdiensten zu verschiedenen Branchen auf der ganzen Welt. Darüber hinaus behält unser internes Forschungsteam den internationalen und nationalen Markt stets im Auge, um alle wirtschaftlichen Veränderungen zu beobachten, die sich auf die Produktnachfrage, das Wachstum und die Chancen für neue und bestehende Player auswirken.

Kontaktiere uns

Kenneth-Forschung

E-Mail: Sales@kennethresearch.com

Telefon: +1 313 462 0609

Veröffentlicht von:

kennethresearch

1412 Broadway, New York
10018 New York
US
Telefon: 3134620609
Homepage: https://www.kennethresearch.com/

Ansprechpartner(in):
Kenneth Research
Pressefach öffnen

40 Besucher, davon 1 Aufrufe heute