Start-up-Unternehmen Glovo wählt die digitalen Sprachlösungen von Orange Business Services zur weltweiten Optimierung von Kundenerfahrungen

Glovo, ein Lieferservice-Start-up mit Hauptsitz im spanischen Barcelona, hat sich für den Einsatz digitaler Sprachlösungen von Orange Business Services entschieden. Ziel des Unternehmens ist es, seine globalen Wachstumspläne mit einer breiten Palette an Contact Center- und Telefonie-Services voranzutreiben.

Bereits kurz nach der Gründung und dem Einsatz in einigen spanischen Städten, konnte Glovo schnell und erfolgreich expandieren. Derzeit ist das Unternehmen in 20 europäischen Ländern sowie in Afrika tätig. Das Geschäftsmodell von Glovo verspricht einen einfachen Zugang zu Produkten des täglichen Lebens innerhalb von 30 Minuten nach der Bestellung via mobile App – ob Essen zum Mitnehmen, Lebensmittel oder Medikamente.

Um die ursprüngliche Plattform des Start-ups auch für den internationalen Betrieb und das weitere Wachstum zu skalieren, entschied sich Glovo für die vollständig cloudbasierten digitalen Sprachdienste von Orange. Diese ermöglichen die problemlose Bereitstellung von weltweiten Telefondiensten und gewährleisten eine optimale Gesprächsqualität, während gleichzeitig die lokalen Anforderungen der jeweiligen Länder berücksichtigt werden.

Globale Vernetzung
Orange Business Services verwaltet die internationale Anruferfassung für Händler und den Kundensupport für Glovo mittels Contact Center Access. Die Plattform bietet verschiedene Arten von Rufnummern wie beispielsweise gebührenfreie Nummern, Call Connect sowie Routing ohne technische oder regulatorische Einschränkungen in mehr als 150 Ländern und Regionen. Die Abrechnung erfolgt sowohl auf lokaler als auch auf zentraler Ebene, sodass Glovo seine Ressourcen effizienter verwalten kann.

Business Talk von Orange ermöglicht es Glovo, seine Telekommunikationskosten zu optimieren, mehrere lokale Anbieter zu ersetzen und Dienste in neuen Ländern schnell einzuführen. Über das Self-Care-Portal kann das Unternehmen Aufträge erteilen sowie Sprachstandorte und damit verbundene Optionen in Echtzeit konfigurieren und verwalten. Das Portal bietet zudem einen umfassenden Überblick über die Nutzung.

Zudem wurden für Glovo zwei SIP-Trunks implementiert. Diese ermöglichen es, die mehr als eine Millionen Anrufe pro Monat zu verwalten und dabei Traffic- und Zugangskosten zu sparen. Zudem bieten die SIP-Trunks eine hohe Bedienerfreundlichkeit durch die Möglichkeit zur Skalierung, der nahtlosen Integration der Multichannel-Kommunikation und Gewährleistung der Ausfallsicherheit.

"Unsere Partnerschaft mit Orange Business Services unterstützt unsere rasante Wachstumsstrategie. Sie ermöglicht uns, neue Länder und Städte schnell an Bord zu bringen, das gesamte Management zu vereinfachen und die Kosten zu senken. Die Lösung wurde innerhalb von vier Monaten geliefert und wir sind sehr zufrieden damit. Als erstes Ergebnis sehen wir Einsparungen von bis zu 40 Prozent bei unserem gesamten Telefonbudget", so Ludovic Magnier, Customer Service Platforms Manager, Glovo.

"Es ist spannend mit innovativen Start-up-Unternehmen wie Glovo zusammenzuarbeiten. Die umfangreichen Möglichkeiten unserer digitalen Sprachtools gepaart mit unserer globalen Reichweite, Agilität und Expertise unterstützen das Unternehmen dabei, ein wichtiger internationaler Anbieter zu werden", ergänzt Nemo Verbist, Senior Vice President, Europe, Orange Business Services.

Über Glovo
Glovo ist eine bahnbrechende Multi-Kategorie-Liefer-App und eine der weltweit führenden Lieferplattformen. Sie wurde 2015 in Barcelona gegründet und ist in Südeuropa und EEMEA tätig. Die App verbindet Nutzer mit Restaurants, Lebensmittelketten, Apotheken und Einzelhandelsgeschäften und beinhaltet auch eine "Alles"-Kategorie, die es Nutzern ermöglicht, alles zu bestellen, was sie in ihrer Stadt wünschen.
Weitere Informationen über Glovo finden Sie hier: https://about.glovoapp.com/en/

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Orange Business Services

Rahmannstraße 11
65760 Eschborn
Deutschland
Telefon: +49-(0)6196-96 22 39
Homepage: http://www.orange-business.com

Ansprechpartner(in):
Dagmar Ziegler
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über Orange Business Services

Orange Business Services, der Orange-Geschäftsbereich für B2B Services, und seine 25.000 Mitarbeiter, unterstützen multinationale Unternehmen und französische KMUs auf fünf Kontinenten in allen Bereichen der digitalen Transformation. Orange Business Services ist nicht nur Infrastrukturbetreiber sondern auch Technologieintegrator und Mehrwertdienstleister. Seine digitalen Lösungen helfen Unternehmen dabei, die Kollaboration innerhalb ihrer Teams zu fördern (kollaborative Arbeitsbereiche und mobile Arbeitsplätze), ihren Kunden besseren Service zu bieten (bereicherte Kundenbeziehungen und Unternehmensinnovation) und ihre Projekte zu unterstützen (verbesserte Konnektivität, flexible IT und Cyber Defense). Die integrierten Technologien von Orange Business Services reichen von Software Defined Networks (SDN/NFV), Big Data und IoT über Cloud Computing, Unified Communications and Collaboration bis hin zu Cybersecurity. Zu den Kunden von Orange Business Services zählen mehr als 3.000 multinationale Konzerne und über zwei Millionen Fachkräfte, Unternehmen und Gemeinden in Frankreich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.orange-business.com, auf LinkedIn und Twitter sowie in unseren Blogs.

Orange ist einer der weltweit führenden Telekommunikationsanbieter mit einem Jahresumsatz von 41 Milliarden Euro im Jahr 2017 und knapp 260 Millionen Kunden in 28 Ländern (Stand 30. Juni 2018). Orange ist an der Euronext Paris (ORA) und New Yorker Börse NYSE (ORAN) gelistet.

Orange und alle anderen Namen von Produkten und Services von Orange, die in diesen Unterlagen genannt werden, sind Marken von Orange oder der Orange Brand Services Limited.

Informationen sind erhältlich bei:

Maisberger GmbH
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
orange@maisberger.com
+49-(0)89 41959955
http://www.maisberger.de
1 Besucher, davon 1 Aufrufe heute