Erfolgreicher Bauabschnitt: Indoor Skydiving-Anlage am Rhein-Neckar-Zentrum in Viernheim im Zeitplan

Das Erleben des freien Falls eines Fallschirmsprungs in einem Windkanal wird ab November auch in der Metropolregion Rhein-Neckar möglich sein. Die neue Freizeitattraktion "Indoor Skydiving Viernheim" am Rhein-Neckar-Zentrum befindet sich aktuell im Bau und hat mit dem Einbau der ersten Technikelemente einen weiteren Abschnitt erfolgreich abgeschlossen. "Der nächste Meilenstein auf dem Weg zu dieser einzigartigen Freizeitdestination ist geschafft. Wir sind sehr glücklich, dass wir in unserem Zeitplan liegen und freuen uns, im November die ersten Menschen hier in Viernheim fliegen zu sehen" äußert sich ISG-Geschäftsführer Boris Nebe zum erfolgreichen Bauabschnitt.

Mit über zehn Jahren Erfahrung setzt die Indoor Skydiving Germany Group als einer der weltweit führenden Hersteller professioneller Freifall-Simulatoren mit ihrem Projekt in Viernheim auf die neueste Technologie "Made in Germany". Die aktuelle Generation der Windkanäle zeichnet sich besonders durch eine ausgesprochen hohe Energieeffizienz und die komplette Geräuschreduktion der Antriebsventilatoren aus. Der neue Windkanal verfügt über eine verglaste Flugkammer, in der das Erlebnis des Fliegens mit nichts als dem eigenen Körper bereits ab einem Alter von vier Jahren möglich ist. Für Flugeinsteiger stehen Instruktoren zur Seite, die Hilfestellung leisten und die Sicherheit der Teilnehmer gewährleisten.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

25 Besucher, davon 1 Aufrufe heute