Rockwell Automation ist Teil der Filmserie über die digitale Transformation – mit Technologies Added und Sustainder

Düsseldorf, 13. Juli 2021 – Rockwell Automation hat einen Kurzfilm zur digitalen Transformation angekündigt, produziert von BBC StoryWorks Commercial Productions für DIGITALEUROPE. Dieser Film wurde im Rahmen eines Projekts vorgestellt, das den Einfluss digitaler Innovationen auf die Gesundheit und das Leben der Gesellschaft untersucht. Die Filmreihe im Dokumentarstil stellt führende Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen vor, befasst sich mit realen Beispielen im Rahmen der Überwindung von Qualifikationslücken, der nachhaltigen Veränderung der Arbeits- und Lebensweisen sowie der Verbesserung der Sicherheit im Internet.

Der Film von Rockwell Automation stellt den weltweiten Zuschauern Marco Bosch, Operations Director von Sustainder in Emmen in den Niederlanden, vor. Er erklärt, wie lokale Behörden mit intelligenter Straßenbeleuchtung Energieeinsparungen von bis zu 90 Prozent erzielen können. Außerdem zeigt er auf, wie die leistungsstarke Fertigungsanlage von Technologies Added die hohe Flexibilität und Serienproduktion ermöglicht, die unverzichtbar für eine Reihe an Technologien für die Verwirklichung von intelligenten Städten sind.

Neben Filmaufnahmen aus der Fabrikhalle verdeutlicht Joris Bisschop, Managing Director von Technologies Added, eindrücklich das digitale Technologie-Fundament von Rockwell Automation, das den innovativen Ansatz des Unternehmens im Rahmen des Factory-as-a-Service-Modells unterstützt.

"Dieses Projekt zeigt, was durch menschlichen Erfindungsreichtum auf Basis eines digitalen Fundaments möglich ist", erklärt Mark Bottomley, Regional Vice President für strategische Accounts und Vertriebsspezialisten bei Rockwell Automation. "Die industrielle digitale Transformation eröffnet neue Wege für das Leben und Arbeiten in einer nachhaltigen Welt. Ich bin sehr stolz auf das Engagement von Rockwell Automation, unsere Kunden in allen Belangen umfassend zu unterstützen."

Zum Start der Filmreihe erklärt Cecilia Bonefeld-Dahl, Director-General von DIGITALEUROPE: "Wir freuen uns, eine Serie vorzustellen, in der die europaweit zu beobachtende digitale Transformation auf eindrucksvolle Weise beleuchtet wird. Durch diese können wir das Hintergrundwissen schaffen, das benötigt wird, um Engagement und Einsatz der digitalen Innovatoren zu würdigen, die die drängendsten Herausforderungen der Gesellschaft lösen. Außerdem wird es uns dabei bestärken ein ideales Arbeitsumfeld dafür zu schaffen, damit Innovation und Kollaboration florieren."

Das Projekt #DigitallyEnlightened wird mit einem vertiefenden Podcast mit Führungskräften von Rockwell Automation ergänzt, in dem Marco Bosch und Joris Bisschop im Gespräch mit Mike Loughran, CTO von Rockwell Automation in Großbritannien, zu Wort kommen. In ihrer Diskussion geht es um die disruptive digitale Transformation, deren Auswirkung auf Geschäftsmodelle sowie – am Beispiel von Sustainder und Technologies Added – das Potenzial, auf dieser Basis intelligentere, nachhaltigere Städte zu schaffen.

"Unser Factory-as-a-Service-Modell hat sich als Basis eines neuen Konzepts für die Fertigung intelligenter Straßenbeleuchtung von Sustainder bewährt", berichtet Bisschop. "Smart Shared Factorys wie unsere werden schon bald etwas ganz Alltägliches sein und Unternehmen dabei unterstützen, außergewöhnliche Ideen in die Praxis umzusetzen."

Marco Bosch gibt in einem Blogbeitrag einen detaillierten Überblick zu den intelligenten Funktionen, mit denen in einer Sustainder-Straßenbeleuchtung mehr Kontrolle, Sicherheit, Flexibilität sowie Verwaltungsoptionen für den öffentlichen Raum verfügbar werden.

Insgesamt beleuchten der Film, der Podcast sowie der Blogbeitrag im Rahmen von #DigitallyEnlightened anhand einer eindrucksvollen Fallstudie verschiedenste Aspekte der digitalen Transformation mit ihrem disruptiven Einfluss auf die Geschäftstätigkeit, ihrem Potenzial zur Veränderung der öffentlichen Infrastruktur intelligenter Städte sowie ihren Möglichkeiten zur Ausschöpfung eines flexiblen digitalen Fundaments aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Vor allem aber bietet die Erfolgsgeschichte von Rockwell Automation, Technologies Added und Sustainder einen Einblick in die Rolle, die Innovation und Führung bei der Nutzung digitaler Technologie zur Erweiterung der menschlichen Möglichkeiten spielen.

"Nicht die Technologie schafft die Veränderungen in unserer Welt, es sind die Menschen", so Mark Bottomley abschließend.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Rockwell Automation

Parsevalstraße 11
40468 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: 0211 41533 0
Homepage: http://www.rockwellautomation.de

Ansprechpartner(in):
Susanne Bergmann
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Rockwell Automation, Inc, weltgrößter spezialisierter Anbieter von industriellen Automatisierungs- und Informationslösungen, unterstützt seine Kunden dabei, produktiver und nachhaltiger zur produzieren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, U.S.A., beschäftigt etwa 22.000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern.

Folgen Sie Rockwell Automation auf Twitter @ROKAutomationDE

Informationen sind erhältlich bei:

HBI GmbH
Elena Staubach
Stefan-George-Ring 2
81929 München
elena_staubach@hbi.de
+ 49 (0) 89 99 38 87 24
www.hbi.de
32 Besucher, davon 1 Aufrufe heute