SÜDVERS legt bei der Internationalisierung nach – Zukauf der Assicura AG erweitert Präsenz in der DACH-Region

SÜDVERS übernimmt die Mehrheit an dem Schweizer Versicherungs- und Risikoexperten Assicura AG mit Sitz in St. Gallen. Mit dem Fokus auf KMU tritt SÜDVERS in einen hoch attraktiven Markt ein.

Nach der Gründung der SÜDVERS International GmbH und der erfolgreichen Akquisition der PBG Pensions-Beratungs-Gesellschaft mbH legt SÜDVERS mit dem Zukauf der Assicura AG in der Schweiz nach und hält das Expansionstempo hoch. "Die Assicura ergänzt uns perfekt. Wir finden in der Schweiz einen hoch attraktiven Markt vor und erhöhen gleichzeitig die Leistungsfähigkeit für unsere Kunden", zeigt sich Florian Karle, Geschäftsführender Gesellschafter von SÜDVERS, zufrieden mit der Akquisition. Auch Ralf Bender, CEO von SÜDVERS, sieht in dem Zukauf einen richtigen und wichtigen Schritt im Rahmen der Internationalisierungsstrategie. "Die zunehmenden Konsolidierungsbewegungen im Markt gepaart mit einem gestiegenen Beratungs- und Betreuungsbedarf auf Kundenseite – national wie international – machen diese Akquisition für SÜDVERS nur konsequent", so Bender weiter.

SÜDVERS ist der Versicherungs- und Risikoexperte für Mittelstand und Industrie und bietet hohe Beratungsqualität und maßgeschneiderte Lösungen zur weltweiten Risikoabsicherung. Das Unternehmen beschäftigt 500 Mitarbeiter:innen und verfügt über 18 Niederlassungen – neun in Deutschland, acht in Österreich und eine in der Schweiz. Hauptsitz ist Au bei Freiburg. SÜDVERS ist inhabergeführt in zweiter Generation und zählt mit einem betreuten Prämienvolumen von über 480 Mio. Euro im Jahr 2020 zu den Top 10 Brokern der Branche. SÜDVERS versteht sich als Vertrauter der Kunden, betreibt Risikomanagement mit System unter Einsatz eigener Softwareanwendungen und setzt auf die Kombination globaler Lösungen mit lokaler Expertise. Mit SÜDVERS International ist das Unternehmen Gründungsmitglied des WBN – Worldwide Broker Network. WBN ist mit über 120 Mitgliedsunternehmen in über 110 Ländern und einem betreuten Prämienvolumen von rund 61 Mrd. US-Dollar das größte inhabergeführte Makler-Netzwerk weltweit. Weitere Informationen zu SÜDVERS und zu WBN finden sich auf der Website www.suedvers.de.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

SÜDVERS

Am Altberg 1-3
79280 Au bei Freiburg
Deutschland
Telefon: 07614582282
Homepage: https://suedvers.de

Ansprechpartner(in): Urs Kargl
Pressefach öffnen


   

Firmenprofil:

SÜDVERS ist ein national und international agierender Versicherungsmakler, Risikomanager und Finanzdienstleister. Unternehmenssitz ist Au bei Freiburg. Das Unternehmen beschäftigt 425 Mitarbeiter und verfügt über 15 Niederlassungen – acht in Deutschland und sieben in Österreich. SÜDVERS ist inhabergeführt in zweiter Generation. Mit einem betreuten Prämienvolumen von über 440 Mio. Euro im Jahr 2020 zählt SÜDVERS zu den Top 12 der Branche. SÜDVERS versteht sich als Vertrauter der Kunden, betreibt Risikomanagement mit System unter Einsatz einer eigenen Software und setzt auf die Kombination globaler Lösungen mit lokaler Expertise. SÜDVERS ist Gründungsmitglied des WBN – Worldwide Broker Network (WBN). WBN gehört mit über 110 Mitgliedsunternehmen in über 100 Ländern und einem betreuten Prämienvolumen von rund 61 Mrd. US-Dollar zu den Top 3 Brokernetworks weltweit. Weitere Information zu SÜDVERS und zu WBN finden sich auf der Website www.suedvers.de.

Informationen sind erhältlich bei:

Urs Kargl


Pressesprecher
Leiter Marketing und Kommunikation


SÜDVERS Service und Management GmbH Am Altberg 1-3 79280 Au / T: +49 761 4582-0 / T: +49 761 4582-282 (direkt) / F: +49 761 4582-61270 / E:  urs.kargl@suedvers.de / www.suedvers.de

8 Besucher, davon 1 Aufrufe heute