Palladium und Silber zeigen Stärke

Gold ist immer ein Investment wert, aber im Moment punkten Palladium und Silber.

Die Palladiumnachfrage ist stark abhängig vom Wirtschaftsgeschehen. Rund 85 Prozent des Palladiums verbraucht die Automobilindustrie. Mit einer weiter hohen Nachfrage wird gerechnet, da Emissionsvorgaben, die immer strenger werden, einen vermehrten Einsatz von Palladium in Katalysatoren notwendig machen. Der Palladiumnachfrage verhalf auch der Diesel-Skandal zu neuen Höhen. Der physische Palladiummarkt ist nämlich relativ klein, so erklärt sich auch der Preisanstieg des Metalls. Die russischen Ausfälle bei der Palladiumproduktion sorgen zusätzlich für ein größeres Palladiumdefizit. Auch Platin kann in Katalysatoren verwendet werden, ebenso findet er Verwendung in der Wasserstofftechnologie.

Palladium und Platin in den Projekten sollten also für Bergbaugesellschaften gute Rohstoffe sein. So beispielsweise bei Sibanye-Stillwater – https://www.youtube.com/watch?v=2NkF2IIN44U -. Als weltweit größter Primärproduzent von Platin, zugleich auch als zweitgrößter Primärproduzent von Palladium (USA und Südafrika) und zudem als bedeutender Goldproduzent kann sich das Unternehmen sehen lassen.

Nach dem Corona-Ausbruch haben sich nicht nur Platin und Palladium wieder preislich erholt. Der Silberpreis konnte aus einem langfristigen Abwärtstrend ausbrechen. Da die Industrie gut die Hälfte der Silberproduktion verbraucht, ist auch Silber abhängig von der Wirtschaftsentwicklung. Wächst die Wirtschaft, wird auch mehr Silber nachgefragt. Durch die Zunahme der erneuerbaren Energien und auch dank der boomenden Elektromobilität, die mehr Silber verbraucht als die herkömmliche Automobilindustrie, sollte Silber in den nächsten Jahren stark nachgefragt werden.

Gute Aussichten also für Discovery Silver – https://www.youtube.com/watch?v=UE6X_wLBLMQ -. Hauptprojekt ist das Cordero-Silberprojekt in Mexiko, eine der weltweit größten Sillerressourcen.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen Sibanye-Stillwater (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/sibanye-stillwater-ltd/ -) und Discovery Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/discovery-silver-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

JS Research

Bergmannsweg 7a
59939 Olsbeg
Deutschland
Telefon: 017155515639
Homepage: http://www.js-reserch.de

Ansprechpartner(in):
Jörg Schulte
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

-

Informationen sind erhältlich bei:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsbeg

fon ..: 015155515639
web ..: www.js-reserch.de
email : info@js-research.de
13 Besucher, davon 1 Aufrufe heute