MCM Investor Management AG: Immobilienpreise steigen deutschlandweit

Steigende Immobilienpreise kann man in ganz Deutschland beobachten. Nun stellen sich viele Menschen die Frage, ob man lieber eine Immobilie kaufen oder mieten sollte.

Magdeburg, 15.07.2021. „Viele Menschen stellen sich die Frage, ob sie eine Immobilie lieber kaufen oder mieten sollten. Man sollte auf jeden Fall auf das Kaufpreis-Miete-Verhältnis achten. Eine Faustregel besagt, dass wenn der Kaufpreis das 25-fache der Jahresmiete übersteigt, die Immobilie fast zu teuer sein dürfte“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Zahlen Personen mehr als 30 Jahresmieten, kommen Mieterinnen und Mieter bereits günstiger bei weg. „Auch die Corona-Pandemie hat die Immobilienpreise hierzulande keineswegs gebremst“, fügt die MCM Investor hinzu und bezieht sich dabei auf Daten des vdpResearch, welches Daten für die Stiftung Warentest erhoben hat. Demnach stiegen die Immobilienpreise im Jahr 2020 um 7,4 Prozent. Vielerorts lagen die Durchschnittspreise für Häusern und Eigentumswohnungen bei 3500 Euro pro Quadratmeter.

„Die Top-7-Städte sind nach wie vor teuer und nur schwer bezahlbar. In Berlin liegen die Quadratmeterpreise in einer gefragten Lage zwischen 4350 bis 6600 Euro, im Umland bekommt man Immobilien, die nur ein Drittel davon kosten. Die Kaufpreise klettern in den Großstädten, aber auch in den B-Städten, das ist normal. Die Mieten entwickeln sich da manchmal moderater. Am meisten kostet Immobilieneigentum immer noch in München. Daher lohnt es sich, die B- und C-Lagen zu betrachten, vor allem in Ostdeutschland. Städte wie Leipzig, Magdeburg und Halle versprechen hohe Renditen. Diese Regionen sind zwar schon sehr gefragt und überzeugen durch eine gute Infrastruktur und eine hohe Zuzugsrate, aber sind noch nicht so beliebt geworden, dass man sie gar nicht mehr bezahlen kann. Derzeit steigen die Zinsen für Immobilienkredite leicht an, deswegen sollte man schnell reagieren, wenn man eine gute Immobilie findet“, rät die MCM Investor Management AG aus Magdeburg abschließend.

Veröffentlicht von:

MCM Investor Management AG

Lennéstr. 11
39112 Magdeburg
Telefon: 0391 – 5 36 45 410
Homepage: http://www.mcm-investor.de

Ansprechpartner(in):
Enrico Selig
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die Magdeburger MCM Investor Management AG (MCM) konzentriert sich vorrangig auf die Sanierung und den Neubau von Wohnimmobilien. Bisherige Investitionsstandorte sind Berlin, Leipzig, Magdeburg, Chemnitz und Halle. Neben dem An- und Verkauf von Immobilien ist MCM auch auf die langfristig orientierte Bewirtschaftung und die weitere Weiterentwicklung von Immobilien ausgerichtet. Die hierzu notwendige Haus- und WEG-Verwaltung werden neben dem Asset- und Bau-Management jeweils für Eigen - und Drittbestände angeboten.

Informationen sind erhältlich bei:

MCM Investor Management AG
Lennéstr. 11
39112 Magdeburg
Telefon:  0391 – 5 36 45 410
Ansprechpartner: Enrico Selig
E-Mail: enrico.selig@mcm-investor.de  
Web: http://www.mcm-investor.de

53 Besucher, davon 1 Aufrufe heute