Kofax und Coforce liefern intelligente Automatisierung zur digitalen Transformation des Bildungssektors

Kofax, ein führender Anbieter von Intelligent Automation Software für die Automatisierung und Digitalisierung von End-to-End-Geschäftsprozessen, und sein Platin-Partner Coforce aus Ede in den Niederlanden unterstützen gemeinsam die digitale Transformation des niederländischen Bildungssektors. Coforce erarbeitet diese Lösungen auch zusammen mit iPM Partners, einem Beratungsspezialisten für das Bildungswesen. Ziel ist es, Bildungseinrichtungen bei der Implementierung von Robotic Process Automation (RPA)-Software zu unterstützen, die unzähligen zeitaufwendigen und teuren manuellen Arbeitsabläufe, wie sie im Bildungssektor üblich sind, zu automatisieren und so einen schlanken und kosteneffizienten Betrieb zu ermöglichen. Die neuen Digital Teaching Assistants gestatten es, ineffiziente Prozesse intelligent zu automatisieren – vom Onboarding der Studenten bis zur Rechnungsbearbeitung.

Digitale Transformation im Bildungswesen

"Es ist inspirierend, mit unserem niederländischen Partner Coforce zusammenzuarbeiten, um die digitale Transformation der Workflows im Bildungswesen zu beschleunigen", sagt David Powell, Senior Vice President of EMEA Sales bei Kofax. "Die innovativen Automatisierungslösungen, die sie entwickelt haben, und die Erfolge, die Kunden damit erzielen, machen deutlich, wie wirksam intelligente Automatisierung ist, wenn Organisationen kostengünstiger und effizienter arbeiten möchten."

Die strategische Rolle von RPA-Technologie
Immer mehr Bildungseinrichtungen wenden sich an Coforce. Als RPA-Spezialist ist das Unternehmen in einer Reihe von Branchen tätig und kann eine klare Erfolgsbilanz vorweisen. Coforce nutzt Kofax RPA und Kofax TotalAgility® Software, um Kunden skalierbare Lösungen und Support für ihre Automatisierungsszenarien zu liefern. So rollen beispielsweise ROC Midden Nederland und weitere niederländische Bildungseinrichtungen Kofax RPA als Digital Teaching Assistant in ihren Organisationen aktiv aus. ROC Midden Nederland bietet mit seinen rund 1.750 Mitarbeitern circa 18.000 Schülern eine Ausbildung in 13 berufsbildenden höheren Schulen, im VAVO Lyceum und durch Firmenschulungen an. Dabei blickt die Bildungseinrichtung über einzelne Automatisierungsprojekte noch hinaus und prüft, wie RPA-Technologie eine strategische, organisationsweite Rolle von größerem Umfang spielen kann.

Digitalisierung mit greifbarem ROI

Erik van Doorn, Gründer und Geschäftsführer von Coforce, sagt: "Coforce ist stolz, den niederländischen Bildungssektor bei der Einführung von Kofax RPA unterstützen zu können, sodass sie bei ihrer Digitalisierungsreise die nächste Stufe erreichen. Unter Rückgriff auf das Wissen von iPM als spezialisiertem Beratungsunternehmen im Bildungsbereich freuen wir uns, unseren Kunden helfen und einen greifbaren ROI gewährleisten zu können."

In einem Jahr mehr als fünf wesentliche Prozesse automatisiert

Die erweiterte Partnerschaft zwischen Kofax und Coforce ermöglicht es Kunden, ihre Automatisierung schnell zu skalieren. Innerhalb eines Jahres haben die Digital Teaching Assistants mehr als fünf primäre Prozesse automatisiert, darunter:

>> Registrierungsprozess für neue Studenten
>> Abwesenheitsregistrierung und Abwesenheitsverwaltung
>> Schüler-Trackingsystem und die entsprechende Verwaltung
>> Effizientere Planung von Unterrichtsstunden und Lehrern
>> Onboarding und Registrierung neuer Mitarbeiter
>> Rechnungsverarbeitung und administrative Mail-Workflows.

ROC Midden Nederland hat bereits weitere Anwendungsfälle identifiziert und rechnet damit, dass sich das Tempo der Automatisierung in den kommenden Monaten noch beschleunigen wird.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Kofax Deutschland AG

Dornhofstr. 44-46
63263 Neu-Isenburg
Telefon: +49 (0) 172 658 088 6
Homepage: http://www.kofax.com

Ansprechpartner(in):
Melanie Schäty
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Mit Kofax-Software können Unternehmen nach dem Motto "Work Like Tomorrow" agieren und so schon heute den Arbeitsplatz der Zukunft anbieten. Die Kofax" Intelligent Automation Software-Plattform ermöglicht es, informationsintensive Geschäftsprozesse zu transformieren, manuelle Tätigkeiten und Fehler zu reduzieren, die Kosten zu minimieren und die Kundenbindung zu verbessern. Kofax kombiniert RPA, kognitive Erfassung, Prozessorchestrierung, Mobilitätsfunktionen und Kundenansprache sowie Analysefunktionen in einer Lösung. Dies vereinfacht die Implementierung und führt umgehend zu außerordentlichen Ergebnissen, die die Compliance-Risiken verringern und die Wettbewerbsfähigkeit, das Wachstum und die Rentabilität verbessern. Kofax-Lösungen haben sich bereits bei mehr als 20.000 Kunden rasch bezahlt gemacht, darunter Finanzdienstleister, Versicherungen, Behörden, Gesundheitseinrichtungen, Supply-Chain-Unternehmen, BPO-Anbieter u. a. m. Kofax-Software und -Lösungen erhalten Sie in über 60 Ländern in Nord- und Südamerika, in Europa, im Nahen Osten, in Afrika und im asiatisch-pazifischen Raum durch unsere Direktvertriebs- und Serviceorganisation sowie über mehr als 650 indirekte Channel-Partner und Integratoren. Weitere Informationen unter kofax.de.

Informationen sind erhältlich bei:

Möller Horcher Kommunikation GmbH Heubnerstraße 1 09599 Freiberg amelie.zawada@moeller-horcher.de +49 (0)3731 20 70 915 https://www.moeller-horcher.de/

18 Besucher, davon 1 Aufrufe heute