Offene Beziehung verbessert das Sexleben! Erfahrungsbericht // Spruch des Tages 20.07.21

Nachdem wir euch in den letzten Wochen immer wieder das Thema der Polygamie näher gebracht und gezeigt haben, wie sie das Sexleben verbessern kann, stellen wir euch heute das Beziehungsmodell “ offene Beziehung “ vor. In dieser ist man mit einer Person in einer festen Beziehung, schläft aber auch mit einer oder mehreren anderen Personen. Diese sind meist nicht direkt in die Beziehung involviert.
Eine offene Beziehung kann das Sexleben mit dem festen Partner positiv beeinflussen. Wie? Das erzählt uns Sophie in einem Interview:
Offene Beziehung? Klar! „Ich liebe meinen Freund, aber ich schlafe seit 20 Jahren mit anderen Männern. Das ist unglaublich, wie das unsere Sexualität bereichert.“
Sophie, 47 J, Grundschullehrerin

Sophie lebt in einer festen, aber offenen Beziehung, sie ist Lehrerin. Ihr Freund ist 42, Chefarzt, sie haben zwei Kinder, die beide schon studieren und in eigenen Wohnungen leben. Durch eine Empfehlung einer Freundin aus England lernten wir uns in Wiesbaden kennen und sehr bald war das Vertrauen da. Sie und ihr Freund leben ihre Lust frei aus, ganz ohne Eifersucht. Sophie erzählt, wie das möglich ist und wie dadurch die Liebe in der Beziehung stärker und der Sex besser wird.
Hallo Sophie, freue mich, dass du Zeit für mich hast.

Für einen schönen Mann wie dich habe ich immer Zeit, eventuell auch für vieles mehr (lacht). Es war nur Spaß.
Du hast mir vorhin dein Alter mitgeteilt. Das konnte ich nicht glauben. Sophie, ich mache wenig Komplimente, aber du bist eine sehr schöne Frau und du siehst aus wie Ende 20. Wie ist das möglich?

Hmm, der schöne Mann macht mich an.
Das wäre für mich eine Ehre, aber meine Frage war ernst.

Sex (lautes Lachen!), um zu deiner Frage zurückzukommen. Der Sex hält jung. Das wussten die Naturvölker seit je. Nein nicht nur der Sex hilft, aber der spielt in meinem Leben schon eine große Rolle. Damit mein Freund weiter Lust hat, mit mir zu schlafen, muss ich attraktiv sein und bleiben. Verstehst du, dadurch rollen schon viele Sachen von allein.
Du bist frei von Eifersucht. Wie kam es dazu?

Als ich mit meinem Freund zusammenkam, das war vor 21 Jahren, war uns beiden klar, dass wir dem anderen die Freiheit lassen wollen, die er braucht. Auch sexuell. Ich kam aus einer Beziehung, wo der Sex schrecklich war. Ich wollte nicht mehr das gleiche erleben. Eine gesunde und erfüllte Sexualität braucht die Freiheit. Ob man dann wirklich mit den anderen schläft oder nicht, ist etwas anderes. Es muss im Kopf alles möglich sein. Nichts darf verboten sein, auch nicht aus Liebe. Das tut dem Sex nicht gut.
Was bedeutet das konkret?

Das bedeutet, dass sowohl ich mit anderen Männern als auch er mit anderen Frauen Sex haben darf. Das passiert nicht oft, aber es ist erlaubt und es kommt vor. Ich liebe meinen Mann über alles und ich weiß, dass ich seine Göttin bin, aber ich schlafe seit 20 Jahren mit anderen Männern. Das ist unglaublich, wie das unsere Sexualität bereichert.
Wie läuft das konkret ab?

Erzählt ihr euch denn davon, wenn es passiert ist oder ist das Privatsphäre?

Unbedingt. Wir reden davor darüber, wir reden über unsere Lust, unsere Vorfreude. Man freut sich für den anderen. Danach reden wir über das Erlebte, erzählen uns wie es war. Denn auch, wenn es die Sache des einen ist, betrifft es doch uns beide, unser gemeinsames Intimleben.
Wie meinst du das?

Alles, was ich mit einem anderen Mann erlebe, beeinflusst mein Intimleben mit meinem Partner. Vielleicht hat der andere Mann mich in den siebten Himmel geleckt, auf eine Weise, wie ich es zuvor nie erlebt habe? Dann erzähle ich das meinem Freund, erkläre ihm im Detail, was dieser Mann gemacht hat. Mein Freund freut sich dann darüber, dass er mir auf eine für uns neue Weise Lust bereiten kann. Auf diese Weise bereichern wir unser Sexualleben, es wird niemals monoton. Das ist der Unterschied zum anonymen Fremdgehen oder wenn man Paysex bezieht. Das, was ich in diesem Fall woanders erlebe, erlebe ich nur dort, denn ich darf meinem Partner ja nichts davon erzählen, ich darf ihm dieses Neue nicht beibringen. Diese dritte Person, die mir das gibt, bekommt dadurch in gewisser Weise sexuell einen höheren Stellenwert als mein Partner. Ich werde dort immer wieder hingehen, weil mein Partner mir das nicht geben kann.
Wo trifft man sich für Sex? Die meisten Paare leben zusammen und nicht jeder kann sich regelmäßig eine Nacht im Hotel leisten.

Das ist unterschiedlich. Meist ist es so, dass wir uns den Sexpartner zu uns nach Hause einladen. Jetzt wo die Kinder weg sind. Seltener geht man zu demjenigen nach Hause oder trifft sich im Hotel, da in diesem Fall, wie du ja selbst auch sagst, zusätzliche Kosten anfallen. Aber auch im Urlaub. Als ich noch jünger war, ging es auch im Auto, im Park oder so. Zufällig passiert es auch mal bei einem Seminar oder Workshop.
Das heißt du bist anwesend, wenn dein Freund Damenbesuch bekommt? Wie ist das für dich, wirst du da nicht eifersüchtig, wenn dein Freund vor Lust mit der anderen Frau stöhnt?

Wenn ich da bin, lerne ich die Frau kennen. Ich bin da schon auch neugierig (lacht).Bei einem Sextreffen geht es darum, zu genießen, sich fallenzulassen, frei zu sein von schlechten Gefühlen und einfach seiner Lust freien Lauf zu lassen. Eifersucht hat hier keinen Platz. Meist denke ich, wenn ich mit einem anderen Mann zusammen bin, in intensiven Lustmomenten an meinen Freund. Dadurch wird meine Lust auf ihn noch größer und oft habe ich danach sehr großes Verlangen nach ihm.
Vorteile offene Beziehung

Das klingt interessant. Deine Lust auf andere Männer stärkt also deine Lust auf deinen Freund. Wenn nun dein Freund mit einer anderen Frau zugange ist und du hörst das oder vielleicht siehst du es auch, wie er sie verwöhnt und sie ihn. Kommen da keine Eifersuchtsgefühle auf?

(Lacht). Nun, es kann passieren, dass ich selbst auch Lust bekomme. Und wenn es sich ergibt, gehe ich dazu, wenn es so mit der anderen Frau abgemacht war. Doch in der Regel freue ich mich, wenn es laut und lustvoll klingt, denn dann weiß ich, dass mein Freund Spaß hat. Und was gibt es Schöneres, als die Gewissheit, dass der Partner glücklich ist und gute Laune hat? Es kam schon vor, dass mir mein Freund nach einem Treffen, das ihm gut gefallen hat, Blumen schenkte oder mich zum Essen einlud. Noch öfter kommt es vor, dass er mich nach einem Treffen will, er also Lust auf mich hat.
Wo findet ihr eure Sexpartner?

In der Regel durch Annoncen im Internet. Da gibt es viele Seiten, wo man inserieren kann. Das ist schnell und unkompliziert: Es kommt auch vor, dass wir ein Escort-Girl/Boy einladen.
Ich danke dir für das Gespräch.

Nicht so schnell. Ich lade dich gern zu einem Drink ein.
Echt?
Du tust nur so, als ob du überrascht bist.
Das nächste Mal nehme ich deine Einladung an.
Versprochen?
Wie Gott es will. Noch einmal Danke.

Möchtest du mehr über das Thema offene Beziehung erfahren? Oder ist es nicht dein Fall und du möchtest andere Tipps haben, wie du dein Sexleben aufpolieren kannst?

Dann kauf dir hier das Buch „Schlafzimmerheldinnen und Helden“ von Dantse Dantse!
Offene Beziehung Cover Schlafzimmerhelden

indayi
Amazon
Thalia
Hugendubel

Veröffentlicht von:

indayi edition

Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
DE
Telefon: 01749375375
Homepage: http://www.indayi.de

Ansprechpartner(in):
Guy Dantse
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Wir schreiben und veröffentlichen alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Wir schreiben über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Wir schreiben und publizieren Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern - seien es unsere Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Unser Angebot ist vielfältig: wir veröffentlichen unter anderem Liebesromane, Ratgeber zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung und Ernährung, spannende Thriller und Krimis, psychologische Selbsthilfebücher, Bücher über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbücher und Kinder- und Jugendbücher.

Informationen sind erhältlich bei:

indayi edition
Guy Dantse
Roßdörfer Str. 26
64287  Darmstadt
Tel:01749375375
info@indayi.de
presse@indayi.de
leser@dantse-dantse.com
https://indayi.de

7 Besucher, davon 1 Aufrufe heute