UND JETZT, WIE WEITER? – Ein Jahr mit Pandemie

Verena Aeschbacher teilt in "UND JETZT, WIE WEITER?" ihre Erlebnisse und Erschwernisse in der Corona-Krise.

Der autobiografische Erlebnisbericht aus der Zeit mit Corona beginnt zur Weihnachts- und Neujahrszeit, bevor alles im Chaos versank. Die Autorin beschreibt, wie das Weihnachtsfest noch ganz normal vonstatten ging, und wie dann im Verlaufe der folgenden Monate im Jahr 2020 alles anders wurde. Sie beschreibt, wie die Einschränkungen durch Corona ihr Leben verändert haben, und wie sie die Menschen, die ihr wichtig sind, für eine lange Zeit nicht sehen konnte. Sie beschreibt in ihrem Bericht, was sie im Verlauf der Corona-Pandemie gemacht hat, und wie ihr Alltag sich veränderte. Sie erlaubt den Lesern damit einen ausführlichen Einblick in ihr Leben.

Wer ein Interesse an den Erfahrungen anderer Menschen mit Corona hat, der wird in dem autobiografischen Bericht "UND JETZT, WIE WEITER?" von Verena Aeschbacher viele spannende Anekdoten finden und vieles wiedererkennen können.

Verena Aeschbacher wurde in Adelboden im Berner Oberland in den Schweizer Bergen geboren. Sie wanderte vor 25 Jahren nach Südfrankreich aus. Nach ihrer Auswanderung fing sie mit Schreiben von Geschichten aus ihrem südfranzösischen Alltag an. Mit ihrem Buch "Silberhochzeit MIT der Provençe" erzählt sie Begebenheiten zum Staunen und Schmunzeln und sagt: "Ich würde es wieder tun!".

"UND JETZT, WIE WEITER?" von Verena Aeschbacher ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-19879-1 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
3 Besucher, davon 1 Aufrufe heute