„CANNSTATT KOCHT“: VFB-FANS KREIEREN STADIONWURST

Mit dem neuen Gastronomiekonzept „Cannstatt kocht“ versorgt Aramark pünktlich zum Heimspielauftakt ab dem 14. August die Fans des VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz-Arena. „Cannstatt kocht“ präsentiert die Verbundenheit mit der Region und den Fans, steht für verantwortungsbewusstes Handeln sowie digitale und unternehmerische Vernetzung. In diesem Zuge wird künftig das Angebot an vegetarischen und veganen Speisen ausgebaut. Als besonderes Highlight wurden im Rahmen eines Wursttüftlertages erstmals VfB-Fans in die Entwicklung der neuen „Stadionroten“ eingebunden.

Neu-Isenburg, Juli 2021. Das Konzept „Cannstatt kocht“ steht für Innovationskraft, authentisches schwäbisches Kochhandwerk, kreative Gerichte und einen starken Servicegedanken. „Uns war es wichtig, den Fans und Gästen des VfB Stuttgart ein unverwechselbares gastronomisches Erlebnis zu bieten, das wir nach dem Umbau der Mercedes-Benz-Arena auf Champions-League-Niveau bringen wollen. Dabei setzen wir auf heimische Erzeugnisse und saisonale Speisekarten mit pflanzenbasierten Optionen, aber auch ressourcenschonendes Handeln intuitive Bestell- und Bezahlmöglichkeiten“, erklärt der Aramark-Betriebsleiter Torsten Reissig. So gibt es im Public-Bereich einen Kiosk, der bewusst primär auf vegetarische Speisen setzt, beispielsweise mit einem Chili sin carne, Kartoffelrösti-Weckle und Pizza. Für Gäste, die nicht auf Fleisch verzichten wollen, gibt es aber ebenfalls Optionen. Auf der Haupttribüne wiederum präsentiert Aramark einen Schwabenhänger, der sich auf Schupfnudeln und Käsespätzle spezialisiert hat.

„VfB-Stadionrote“ von Fans für Fans

Gemeinsam mit dem Backnanger Fleischwaren-Unternehmen Idler und dem VfB Stuttgart hat Aramark in diesem Rahmen eine ganz besondere Aktion ins Leben gerufen, bei der die VfB-Fans in die Kreation des Wurstklassikers „Stadionrote“ einbezogen wurden. „‚Cannstatt kocht‘ bedeutet für uns gelebte Verbundenheit zu den Gästen, zum VfB und zur Region. Wir sind sehr stolz, mit unserer Aktion ‚Rote Wurst‘ ein tolles Projekt von Fans für Fans auf die Beine gestellt zu haben, das den Stadionbesuch zu einem einzigartigen Erlebnis macht“, so Reissig.

Fans aus sieben offiziellen Fanclubs, Vertreter des Fan-Ausschusses und die VfB-Fanbeauftragten nahmen am Wursttüftlertag in Backnang teil und entwickelten unter fachkundiger Anleitung über mehrere Stunden hinweg die Rezeptur der neuen VfB-„Stadionroten“. Den Abschluss bildeten die gemeinsame Verkostung der einzelnen Kreationen und die Prämierung der finalen Wurstrezeptur, die ab dem 14. August bei allen VfB-Spielen in der Mercedes-Benz Arena an den Kiosken von „Cannstatt kocht“ erhältlich sein wird.

Markus Schmidt, Senior Manager Arena-Entwicklung beim VfB Stuttgart, ergänzt: „Der Wursttüftlertag war eine rundum gelungene Aktion, die es in dieser Form beim VfB noch nicht gegeben hat. Unsere Fans waren mit viel Spaß, aber auch mit dem notwenigen Ernst bei der Sache, und das Ergebnis hat uns alle vollauf überzeugt. Die neue VfB-„Stadionrote“ wird es so nur bei uns in der Mercedes-Benz Arena geben, und sie passt perfekt in das Konzept von ‚Cannstatt kocht‘, weil sie durch eine würzige Note, Frische, Qualität und Regionalität zu überzeugen weiß. Wir bedanken uns bei allen Fans, die beim Wursttüftlertag mitgemacht haben, sowie bei der Firma Idler und bei Aramark.“

Weitere Informationen unter aramark.de sowie vfb.de

Kontakt:
Aramark Holding Deutschland GmbH
Katja Zittinger
Martin-Behaim-Straße 6
63263 Neu-Isenburg
Tel.: +49 (0) 6102 – 745132
Fax: +49 (0) 6102 – 745142
Katja.Zittinger@aramark.de
www.aramark.de

Pressekontakt:
Gourmet Connection GmbH
Justine Merz / Anja Fahs
Tel: +49 (0) 69 – 2578 128 -16

j.merz@gourmet-connection.de
a.fahs@gourmet-connection.de

Die Pressemitteilung als PDF

Bild

8 Besucher, davon 1 Aufrufe heute