“Doch hätte Ich die Hoffnung nicht” – Ein Gedichtband über Flucht und Fluchtursachen

Gabi Pfütze dichtet in "Doch hätte Ich die Hoffnung nicht" über Menschen, die aus verschiedenen Gründen auf der Flucht sind.

Vor 26 Jahren schrieb die Autorin das Gedicht "Mensch", das in dieser Sammlung am Anfang steht. 20 Jahre später folgte das Schreiben von "Die Welt in seinen Händen" (das zweite Gedicht in dieser Sammlung). Die nachfolgenden Gedichte folgten schneller und drehen sich alle rund um das Thema Flucht. Viele Menschen auf der Welt fliehen vor Durst, Hunger, Kriegen, Bomben, Minen, Katastrophen, Anfeindungen und Gewalt. Das ist nichts Neues, denn Flüchtlinge gab es seit Menschengedenken, doch heute sind die Probleme komplexer und die Flucht ist mit vielen Problemen und Herausforderungen, seelisch als auch körperlich, verbunden. Die Leser treffen in den Gedichten auf Menschen aus Polen, Ungarn, England und gar Kasachstan.

Wer Gedichte liebt und sich für das Thema Flucht interessiert, der wird das Gedichte-Band "Doch hätte Ich die Hoffnung nicht" von Gabi Pfütze als eine interessante und anregende Lektüre ansehen. Die Autorin wurde am 25.07.1963 in Köln geboren und wuchs mit zwei Brüdern auf. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Arzthelferin. Nachdem sie im Jahre 1986 ihren Ehemann Elmar Pfütze heiratete, ist sie bis zum heutigen Tage Hausfrau. Sie ist Mutter von einem Sohn und drei Töchtern und dreifache Großmutter. Sie wohnt heute in Bergisch Gladbach. Ihr Herz schlägt jedoch für ihre geliebte Heimatstadt Köln! Gabi Pfütze schreibt neben den Gedichten auch noch Lieder. Einige Jahre sangen ihre Kinder die Lieder, die ihnen die Mutter geschrieben hat, im Kölner Karneval.

"Doch hätte Ich die Hoffnung nicht" von Gabi Pfütze ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-15581-7 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute