Blickfang in der Küche: Chroma Messer Deutschland präsentiert neue Serie Reeh Rouge

Die professionellen und extrem scharfen Messer von Chroma Deutschland nutzen
Sterne- und ambitionierte Hobbyköche auf der ganzen Welt. Nun ergänzt Inhaber
und Profikoch Mirko Reeh das hochwertige Portfolio um die neue Serie Reeh Rouge,
die nach Chef´s Choice bereits seine zweite eigene Messerlinie ist und mit metallisch
roten Griffen attraktive Farbakzente setzt. Wie alle Chroma-Produkte überzeugen
auch die sechs Reeh-Rouge-Messer durch besonders lange Schnitthaltigkeit, der
leicht silikonierte Griff minimiert das Abrutschrisiko. Besonders schön: Mit Reeh
Rouge Kids kommen zusätzlich drei Messer auf den Markt, die sich durch die
Verbindung aus scharfer Klinge und abgerundeter Spitze vom üblichen
Schneidwerkzeug für Kinder abheben und so die kleinen Chefs von morgen an
Kochen und gesunde Ernährung heranführen.

Wildau, Juli 2021. „Ein gutes Messer ist das A und O in der Küche, denn es ist nicht nur
entscheidend für das Kochergebnis, die Arbeit geht damit auch wesentlich leichter von
der Hand“, weiß Messerspezialist Mirko Reeh. Bei der Entwicklung neuer Serien achtet
der Profikoch vor allem auf gleichbleibend hohe Produktstandards, daher werden
ausschließlich Messer aus hochwertigem Stahl gefertigt. „Bei Reeh Rouge habe ich
mich für einen eisgehärteten Stahl aus Deutschland entschieden, der durch das
besondere Aushärteverfahren enorm widerstandsfähig ist“, erklärt Reeh. Veredelt sind
die Messer nach japanischer Tradition mit klassischem V-Schliff, so sind die Klingen
besonders fein und gleiten mühelos durch das Schneidgut. Ihren Namen verdankt die
neue Serie den Griffen in auffallendem Rot, die ergonomisch geschwungene Form
macht sie ideal für Rechts- und Linkshänder.

Von Anfang an das passende Werkzeug

Mit der Sortimentserweiterung um Reeh Rouge Kids verwirklicht sich Namensgeber
Mirko Reeh einen lang gehegten Wunsch. „Eine Messerserie speziell für Kinder zu
entwickeln, ist eine echte Herzensangelegenheit für mich“, erklärt der Profikoch. „Ich
habe sehr früh mit dem Kochen begonnen und hätte mir damals für den Einstieg ein
wirklich gutes und sicheres Messer gewünscht.“ Bereits mit fünf Jahren half Reeh
seiner Großmutter in der Küche, mit sieben konnte er vierzig Basisrezepte auswendig,
und mit neun Jahren kochte er sein erstes Drei-Gänge-Menü. Mit Reeh Rouge Kids will
der Unternehmer Kinder so früh wie möglich an die Zubereitung von Lebensmitteln
heranführen. „Wer selbst kocht, der isst automatisch bewusster, das ist bei uns
Erwachsenen so, und erst recht bei Kindern“, erklärt er. „Die Wertschätzung von
gesundem und frischem Essen ist dadurch gleich eine ganz andere.“

Das dreiteilige Set von Reeh Rouge Kids besteht aus einem Universalmesser, einem
Santoku und einem Schälmesser. Der rutschfeste Griff ist ergonomisch speziell für
kleine Kinderhände angefertigt und liegt sicher in der Hand, die abgerundete Spitze
verhindert Verletzungen. „Die meisten Kindermesser sind stumpfe Attrappen, doch
genau das ist falsch. Damit muss beim Schneiden viel mehr Kraft aufgewendet werden
und die Verletzungsgefahr steigt. Wer außerdem schon mit ungeschärften Messern
einsteigt, der verliert schnell die Lust am Kochen.“ Eltern empfiehlt Reeh, ihre Kinder
zunächst mit weichem Schneidgut wie gekochten Kartoffeln oder Bananen an die
Schärfe der Messer heranzuführen, anschließend kann stückweise mit härteren
Lebensmitteln geübt werden.

Die Serie Reeh Rouge auf einen Blick

• RR-01 Kochmesser, 69,90 Euro – Allrounder zum Schneiden von Fleisch, Fisch
und Gemüse
• RR-02 Tranchiermesser, 49,90 Euro – Zum Tranchieren von Braten und Geflügel
• RR-03 Brotmesser/Konditorsäge, 49,90 Euro – Zum Schneiden von Brot und
Krustigem, zum Schneiden oder Portionieren von Gebäck, Torten und Kuchen
• RR-04 Santoku, 69,90 Euro – Japanischer Klassiker zum Schneiden von Fleisch,
Fisch und Gemüse
• RR-05 Kleines Universalmesser, 39,90 Euro – Zum Schneiden von kleinerem
Fleisch, Fisch und Gemüse
• RR-06 Schälmesser, 36,90 Euro – Zum Schälen von Obst und Gemüse

Die Sortimentserweiterung Reeh Rouge Kids auf einen Blick

• RR-08 kleines Universalmesser, 39,90 Euro – Für kleine Schneidearbeiten bei
Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch
• RR-09 kleines Santoku, 39,90 Euro – Der japanische Klassiker für kleine
Schneidearbeiten bei Gemüse, Fleisch und Fisch
• RR-10 Schälmesser, 36,90 Euro – Zum Schälen von Obst und Gemüse

Ab Juli sind die Messer der Serie Reeh Rouge und Reeh Rouge Kids im ausgewählten
Fachhandel und online unter www.chroma-messer.de erhältlich.

Mirko Reeh, Inhaber von Chroma Messer Deutschland, importiert und vertreibt in dem seit über 40 Jahren bestehenden Unternehmen hochwertige asiatische Küchenmesser und das passende Zubehör. Zu den Produkten zählen unter anderen die bekannten Ganzstahlmesser Chroma type 301 – design by F.A. Porsche Messer, die handgeschmiedeten japanischen Küchenmesser der Ultrapremium-Linie Kasumi Black Hammer Blue und die Messer der Serie Masahiro, die mit kryogener Härtung gefertigt werden. Die Produkte überzeugen Spitzenköche und ambitionierte Hobbyköche gleichermaßen durch hohe Qualität, extreme Schärfe und gute Schnitthaltigkeit, bewiesen in vielen Messertests.

Kontakt:
CHROMA Messer GmbH & Co. KG
Dr.-Richard-Sorge-Str. 66
15745 Wildau
Telefon +49 (0)3375 – 46 77 100
Fax +49 (0)3375 – 46 77 101
beste@kochmesser.de
www.chroma-messer.de

Pressekontakt:
Gourmet Connection
Lisa Tomaszewski
Telefon +49 (0)69 – 25 78 12 8 – 28
l.tomaszewski@gourmet-connection.de

13 Besucher, davon 1 Aufrufe heute