Die Reise nach Bagdad 1573-1576 – Abenteuerlicher Reisebericht

Leonhart Rauwolf nimmt die Leser in "Die Reise nach Bagdad 1573-1576" auf eine ganz besondere Reise mit.

Der Augsburger Arzt und Apotheker Leonhart Rauwolf hat in den Jahren 1573 bis 1576, als die Welt noch ganz anders aussah und man ohne Technologie zurecht kommen musste, eine abenteuerliche Reise in den Orient unternommen. Er ist auf verschlungenen Wegen bis nach Bagdad gekommen und hat auf seiner Rückreise noch das Land der Kurden, den Libanon und das Heilige Land besucht. Der Reisebericht, den Rauwolf nach seiner Rückkehr verfasst und publiziert hat, ist einer der ganz frühen Reiseberichte aus jener Region, die man heute den Nahen Osten nennt. Die Arbeit der Herausgeber bestand darin, den eher sperrig gehaltenen Text des Autors in zeitgemäßes und gut verständliches Deutsch zu übertragen.

Der sehr informative und spannende Reisebericht "Die Reise nach Bagdad 1573-1576" von Leonhart Rauwolf liegt hier zum ersten Mal in leicht lesbarer deutscher Sprache vor und erlaubt den Lesern einen Einblick in eine spannende Zeit, in der noch echte Abenteuer zu bestehen waren und Menschen noch kein Internet kannten. Der Bericht liest sich stellenweise wie ein Abenteuerroman und liefert den Lesern nicht nur Lesefreude bis zur letzten Seite, sondern vermittelt ihnen auch historisches und kulturelles Wissen.

"Die Reise nach Bagdad 1573-1576" von Leonhart Rauwolf ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-34054-1 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
14 Besucher, davon 1 Aufrufe heute