Fachtagung zu aktuellen Entwicklungen im Immissionsschutz

Die Anforderungen der angepassten TA Luft, deren Inkraftreten für den Herbst 2021 erwartet wird, und auch die der TA Lärm sowie entsprechende Verordnungen und deren Auslegung führen immer wieder zu komplexen und herausfordernden Fragestellungen bei der Zulassung von Vorhaben oder der Sanierung von Bestandsanlagen. Betreiber und verantwortliche Planer wollen wissen, worauf bei laufenden und zukünftigen Genehmigungsverfahren sowie Bauleitplanverfahren zu achten ist. Hierzu zählt zukünftig auch die Adaption von Standorten an Klimafolgen. Hochkarätige Referentinnen und Referenten aus der Verwaltung, der Industrie und der Beratung berichten über aktuelle Praxisbeispiele.

Sichern Sie sich Ihre Teilnahme im Mercure Hotel MOA in Berlin, wenn sich Vertreterinnen und Vertreter von Behörden, Kommunen, Betrieben und Beratungsunternehmen zum Erfahrungsaustausch treffen.

Den Eröffnungsvortrag "Wie uns die Coronakrise in eine klimaneutrale Wirtschaft führen kann" hält Frau Prof. Dr. Claudia Kemfert, Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung DIW Berlin und Professorin für Energiewirtschaft und Energiepolitik an der Leuphana Universität. Sie ist Ko-Vorsitzende des Sachverständigenrats für Umweltfragen SRU, Mitglied im Präsidium der Deutschen Gesellschaft des Club of Rome (DGCOR) sowie im Klimabeirat der Stadt Hamburg und Dresden.

Die Themen:

Abfallverbrennung
Bauleitplanung
Bauplanungsrecht
BVT-Merkblatt
DIN 4109
FFH-Vorprüfung
Gemengelagen
Klimaschutz
Lärmimmissionsschutz
Lärmschutz
PlanSiG
Rechtsprechung
RLS-19
Schallschutz
Störfallrecht
TA Luft
Verkehrslärm
WGC-BREF

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Müller-BBM GmbH

Robert-Koch-Straße 11
82152 Planegg
Deutschland
Telefon: +49(89)85602-3544
Homepage: http://www.MuellerBBM.de

Ansprechpartner(in):
Volker Liebig
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Auch Sie können von der Erfahrung aus über 50 Jahren Beratungstätigkeit in den Bereichen Bau, Umwelt und Technik profitieren. Wir bieten Ihnen zudem eine aktuelle und praxisbezogene Weiterbildung in unseren firmeneigenen Schulungszentren in Planegg/München, Linsengericht (nahe Frankfurt), Dresden und Berlin oder entsprechenden Tagungsstätten.

Unser Seminarangebot richtet sich an Architekten, Bauherren, Ingenieure, Techniker, Planer, Unternehmer, Geschäftsführer und leitendes Personal. Umweltbeauftragte, Immissionsschutzbeauftragte und/oder Sicherheitsbeauftragte finden bei uns, genauso wie Behördenvertreter und Anlagenbetreiber, informative Seminare und durchdachte Workshops.

Informationen sind erhältlich bei:

Müller-BBM GmbH
Robert-Koch-Straße 11
82152 Planegg
volker.liebig@mbbm.com
+49(89)85602-3544
http://www.MuellerBBM.de
6 Besucher, davon 1 Aufrufe heute