Unterbewertete Aktien 2021

Hemmingen, 02.08. 2021. Unterbewertete Aktien stellen eine Besonderheit auf dem Aktienmarkt da, denn die meisten Investoren suchen sie und viele glauben sie zu besitzen. Wie im echten Leben zahlt man nur ungern einen zu teuren Preis, sei es im Supermarkt oder eben auch für die Unternehmensanteile an der Börse. Die Frage ist aber, was sind unterbewertete Aktien und wie kann ich diese günstigen Aktien finden? Dieser Frage ist Maximilian Bothe in seinem neuesten Blogbeitrag auf Inside Markets nachgegangen.

Was sind unterbewertete Aktien?
Unterbewertete Aktien notieren unter ihrem inneren oder auch fairen Wert. Dieser Wert kann zum Beispiel durch das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bestimmt werden. Wenn der Aktienkurs unter diesem Wert liegt, kann die Aktie zu einem günstigen Preis erworben werden. Bleibt der innere Wert konstant und der Preis der unterbewerteten Aktie nähert sich dem inneren Wert an, steigt der Kurs und damit die Rendite des Investments. In einem gesunden Unternehmen steigt im Laufe der Zeit auch der faire Wert an. Das liegt daran, dass gesunde Unternehmen weiterwachsen, ihre Profitabilität steigern und somit „wertvoller“ werden. Die Suche nach günstigen unterbewerteten Aktien ist beispielsweise mit Hilfe der Analyse des KGVs möglich. Diese Metrik ist zwar nicht perfekt und passt beispielsweise auf Wachstumsaktien wie die stark wachsenden FAANG oder SMART nur bedingt. Hier muss man andere Bewertungskriterien wie die Analyse des Umsatzes und das zukünftige Potential des Geschäftsmodells heranziehen. Für ausgereifte Unternehmen und Geschäftsmodelle bietet die Analyse eine gute und einfache Möglichkeit für eine erste und schnelle Bewertung. Wenn eine Aktie unterbewertet ist, muss man aber trotzdem darauf achten nicht in eine „Value-Falle“ zu laufen und in ein zwar vom Aktienkurs gesehen günstiges, aber eigentlich marodes Unternehmen zu investieren. Auch wenn eine Aktie überbewertet ist, kann man trotzdem in diese investieren. Am besten über regelmäßige Investments oder alternativ mit der Hilfe von Cash Secured Puts. Weitere Informationen finden Sie unter: https://inside-markets.com/unterbewertete-aktien-guenstige-aktien-finden/

Hinweis:
Dieser Beitrag dient nur der Information und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der erwähnten Wertpapiere dar. Der Handel mit börsennotierten Wertpapieren kann zum Teil erheblichen Kursschwankungen unterliegen, die zu erheblichen Verlusten bis hin zum Totalverlust führen können. Bei jeder Anlageentscheidung, die Sie aufgrund von Informationen, welche aus Inhalten dieser Seite hervorgehen, treffen, handeln Sie immer eigenverantwortlich, auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte, wie z.B. Handelssignale und Analysen, beruhen auf sorgfältiger Recherche, welchen Quellen Dritter zugrunde liegen. Diese Quellen werden von dem Autor als vertrauenswürdig und zuverlässig erachtet. Der Autor übernimmt gleichwohl keinerlei Gewährleistung für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Inhalte und haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden.
———————————————
Über Inside-Markets: Alexander Eichhorn und Maximilian Bothe haben mit Anfang 20 als Trainer und Coaches bei Eichhorn Coaching ihre Selbstständigkeit begonnen. Neben dem Coaching haben sie das Unternehmen Inside-Markets gegründet, um mit ihren Kunden langfristig in risikoarme Aktien zu investieren. Ihr Unternehmen umfasst mittlerweile drei Angestellte.

Alexander Eichhorn und Maximilian Bothe
EB Inside Markets GmbH
Freiherr-von-Varnbüler-Straße 14
71282 Hemmingen
E-Mail: info@inside-markets.com
Web: https://inside-markets.com/

Veröffentlicht von:

Inside Markets

Freiherr-von-Varnbüler-Straße 14
71282 Hemmingen
DE
Homepage: https://inside-markets.com/

Ansprechpartner(in):
Alexander Eichhorn
Pressefach öffnen


   

Firmenprofil:

 

Über Inside-Markets: Alexander Eichhorn und Maximilian Bothe haben mit Anfang 20 als Trainer und Coaches bei Eichhorn Coaching ihre Selbstständigkeit begonnen. Neben dem Coaching haben sie das Unternehmen Inside-Markets gegründet, um mit ihren Kunden langfristig in risikoarme Aktien zu investieren. Ihr Unternehmen umfasst mittlerweile drei Angestellte.

 

Informationen sind erhältlich bei:

 

Alexander Eichhorn und Maximilian Bothe

EB Inside Markets GmbH

Freiherr-von-Varnbüler-Straße 14

71282 Hemmingen

E-Mail: info@inside-markets.com

Web: https://inside-markets.com/

 

64 Besucher, davon 1 Aufrufe heute