Hebezeuge billig oder teuer kaufen

Jeder kennt die schwierige Situation, vor einer größeren Auswahl vergleichbarer Produkte zu stehen und sich für eines entscheiden zu müssen. Artikel mit vergleichbarer Funktion, ähnlichem Aussehen und identischen Werten aber großen Unterschieden im Preis – Was passt am besten? Häufig hilft hier auch kein näheres Hinschauen. Am Ende werden die technischen Daten herangezogen und gegeneinander ausgespielt. Mit laienhaftem Sachverstand bleibt zu hoffen, über die technischen Werte und den Preis, die besten Kriterien erschlossen zu haben.

Aber ist es tatsächlich so, dass bei zwei Produkten mit gleichen technischen Daten, das günstigere Produkt immer die bessere Alternative ist? Das kann das Team von TOMANRO nur verneinen. Wir können sicherlich nicht über Staubsauger oder andere Haushaltsgeräte urteilen, aber in der Wahl eines Hebezeugs sollten sicherlich mehr Faktoren eine Rolle spielen.

Der Begriff Hebezeuge umfasst eine Vielzahl an unterschiedlichen Produkten. So zählen beispielsweise Handhebezeuge, wie Flaschenzüge, Hebelzüge, Stahlwinden, Handseilwinden und Greifzüge zur Gruppe der Hebezeuge. Aber auch kraftbetriebene Hebezeuge wie Elektroseilwinden, Elektroseilzüge und hydraulisch, pneumatisch oder elektrisch betriebene Kettenzüge gehören zu dieser Kategorie. Letztendlich umfasst der Begriff die gesamte Krantechnik.

Setzen wir aus diesem gewaltigen Spektrum nun einmal einen Fokus auf die Flaschenzüge. Die meisten Flaschenzüge werden trotz identischer technischer Daten, vergleichbarer Funktion und ähnlichem Aussehen zu unterschiedlichsten Preisen angeboten. Wie kommt das?

Typische technische Daten für einen Flaschenzug sind zum Beispiel:
– Tragkraft 500 kg
– Hub 3,0 m
– Kettenstrang 1

Mit genau diesen Werten gibt es unzählige Flaschenzüge, die aus Deutschland, China, Japan oder anderswo zur Auswahl stehen. Sicherlich sind Form und Design unterschiedlich, aber rechtfertigt dies einen Preisunterschied. Traglast, Hub, Größe, Funktion und Gewicht sind vergleichbar.

Wie rechtfertigt sich ein Flaschenzug aus dem Baumarkt, der nur ein Bruchteil von einem Flaschenzug aus dem Fachhandel kostet. Kurz: Durch Qualität.
Es sind die Details wie verwendete Werkstoffe, technische Ausarbeitungen, Features, die der Sicherheit oder Funktion dienen, innovative Finessen und vor allem qualitative Merkmale, die den Preis in die Höhe treiben.

Ein Jeder der mit Werkzeug arbeitet, sollte sich die Frage stellen auf welchem Niveau mit dem Werkzeug gearbeitet wird. Schraubendreher, die nur einmal im Jahr genutzt werden, um eine Schraube in die Wand zu drehen, dürfen günstig sein. Jeder Profi-Schraubendreher wäre völlig überteuert. Ähnlich verhält es sich auch mit Hebezeugen.

Bei Hebezeugen sollte aber noch eins vorweggesagt werden. Hebezeuge unterliegen den Bestimmungen der DGUV Vorschrift 54, 52 und gewisser Maschinenrichtlinien. Diese Vorschriften legen bestimmte Sicherheitsstandards fest, welche bei professioneller Anwendung erfüllt sein müssen.

Immer wieder fällt auf, dass besonders die sehr günstigen Hebezeuge diese Standards nicht erfüllen. So zum Beispiel muss das Bremssystem mit mindestens zwei Sperrklinken versehen sein.

Aber auch bei mittelpreisigen und hochpreisigen Hebezeugen ist eine Unterscheidung nicht einfach festzustellen. Die meisten der Kettenzüge werden in China hergestellt. Die besonders innovativen und teureren Hebezeuge kommen meistens aus Japan und Deutschland.

Der Unterschied, den ein Flaschenzug 500 kg für 150,- Euro und 350,- Euro macht ist am Ende die Innovation, das Material und die Qualität. Je besser ein Flaschenzug verarbeitet ist, umso besser lässt er sich bedienen.

Flaschenzüge mit eingebauten Kugellagern sind besonders leichtgängig. Materialien wie Aluminium machen einen Flaschenzug vor Witterung beständig und sparen Gewicht. Günstigere Züge sind aus lackiertem Stahl und haben nur Gleitlager oder Nadellager.

Am Ende muss der Anwender wissen, welcher Preis ihm die Qualität wert ist. Für Monteure die einen Flaschenzug für gelegentliche Anwendungen benötigen, lohnt sich sicherlich kein Flaschenzug im obersten Preissegment. Doch schon aus rechtlicher Sicht sollten Sie die Hände von dem untersten Preissegment lassen. Diese Flaschenzüge überstehen häufig nicht einmal die erste UVV-Prüfung.

Besuchen Sie einen Fachhandel wie TOMANRO und lassen Sie sich beraten. Die Mitarbeiter:innen von TOMANRO beraten Sie gerne freundlich und kompetent.
Wie kann TOMANRO Ihnen helfen?

Veröffentlicht von:

TOMANRO GmbH

Rügenwalder Strasse 32a
22143 Hamburg
DE
Telefon: 040 537986420
Homepage: https://www.tomanro.de

Ansprechpartner(in):
Andreas Rosinski
Pressefach öffnen


   

Firmenprofil:

Der Fachhändler für Hebezeuge und PSA TOMANRO entwickelt sich mit seinem neuen Internetportal tomanro.de weiter zum Betriebsausrüster. Das bestehende Portfolio von Hebezeugen, Kranen und persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz wurde im Bereich Industriebedarf ausgeweitet. Hinzu gekommen sind dadurch Produktsparten wie Transportwagen, Werkzeuge, Leitern und Erste-Hilfe-Ausrüstungen. Bei den angebotenen Produkten sind nur TOP-Marken vertreten. Für diese hohe Qualität steht auch der Name Rosinski.Das neue Portal TOMANRO hat eine umfangreiche Produkttiefe. Die Produkte sind bebildert und ausführlich und verständlich beschrieben. Die Artikel lassen sich direkt online anfragen und bestellen. Für Fragen und Wünsche stehen Ihnen gut geschulte Mitarbeiter gerne telefonisch oder Mail zur Verfügung.
102 Besucher, davon 1 Aufrufe heute