Leckagen in Echtzeit entdecken – erfolgreicher Launch von SpillGuard®connect

  • Aktualisiert vor1 Jahr 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 287Wörter
  • 157Leser

Mit dem SpillGuard® brachte DENIOS im vergangenen Jahr das erste Leckage-Warnsystem für Auffangwannen auf den Markt. Das hohe Maß an zusätzlicher Sicherheit bei der Gefahrstofflagerung überzeugte auch den Rat der Formgebung, der das System 2020 mit dem German Innovation Award auszeichnete.

Nun hat DENIOS mit dem Nachfolgemodell SpillGuard®connect eine weitere Weltneuheit gelauncht, die Auffangwannen dank Narrowband IoT-Technologie in das Unternehmensnetzwerk einbindet und damit die Gefahrstofflagerung ins digitale Zeitalter bringt. Das neue Leckage-Warnsystem sendet bei Kontakt mit flüssigen Gefahrstoffen neben einem optischen und akustischen Alarm auch eine Nachricht in Echtzeit auf ein Endgerät der Wahl (Smartphone, Tablet, Desktop-PC). Anwender bekommen dadurch automatisch angezeigt, in welcher Auffangwanne eine Leckage entstanden ist und können schneller Maßnahmen einleiten. SpillGuard®connect lässt sich in jede beliebige Auffangwanne einsetzen, arbeitet dabei autonom und bietet eine unbegrenzte Reichweite bei einer Batterielebensdauer von bis zu 5 Jahren.

Zentrale Verwaltung per Web-Applikation DENIOS connect
Die zuverlässige und zentrale Fernüberwachung der mit SpillGuard®connect ausgestatteten Auffangwannen erfolgt über die Web-Applikation DENIOS connect. Diese ermöglicht eine einfache Verwaltung auch von mehreren Detektoren, mit Anzeige von Zustandsdaten wie Umgebungstemperatur und Batterie-Ladezustand. Gleichzeitig wird einmal pro Woche der Betriebsstatus dokumentiert, was als PDF-Report bei einer Auditierung für die wöchentlich vorgeschriebene Sichtprüfung bei Auffangwannen nach der Stahlwannen-Richtlinie (StawaR) / TRGS 510 vorgelegt werden kann.

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit der ROBIOTIC GmbH
Der Weltmarktführer in der Gefahrstofflagerung arbeitet schon seit 2019 gemeinsam mit der ROBIOTIC GmbH aus Paderborn an der Realisierung von IoT-basierten digitalen Services und Dienstleistungen. Aus dieser Zusammenarbeit ist die erfolgreiche Entwicklung des SpillGuard®connect hervorgegangen.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten zu SpillGuard®connect befinden sich unter www.denios.de/spillguardconnect

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

DENIOS AG

Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
Deutschland
Telefon: 05731 / 753-0
Homepage: http://www.denios.de

Avatar Ansprechpartner(in): Marco Maritschnigg
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Schon seit dem Jahr 1986, als das Wasserhaushaltsgesetz in seiner heutigen Form erstmals in Kraft trat, kümmert sich DENIOS um den betrieblichen Umweltschutz. Und wurde damit zum Vorreiter einer ganzen Branche. Die Auffangwanne für Gefahrstoffe war der Anfang. Heute bietet die DENIOS AG in einem 750 Seiten starken Katalog und im Online-Shop über 10.000 Artikel für Gefahrstofflagerung und betriebliche Sicherheit an. Und ist damit der Marktführer - mit mehr als 700 Mitarbeitern an weltweit 15 Standorten.

Informationen sind erhältlich bei:

DENIOS direct GmbH
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
mam@denios-direct.de
05731 / 753-306
www.denios.de