Künstliche Gelenkschmiere für mehr Beweglichkeit

SPORTHOMEDIC setzt Hyaluron-Behandlung gegen Schmerzen und Verschleiß ein

Schulter, Hüfte und Knie – besonders in diesen Körperregionen ist eine Hyaluron-Behandlung sinnvoll, um Beschwerden zu verringern. In der sportorthopädischen Praxisklinik SPORTHOMEDIC in Köln sind Prof. Dr. med. Oliver Tobolski und sein Team auf die Therapie von Arthrose und Knorpelschäden mit Hyaluronsäure spezialisiert.

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil der Gelenkflüssigkeit. Sie sorgt wie ein Schmiermittel für Gleitfähigkeit und verringert die Abnutzung der Gelenke. Erkrankungs- oder altersbedingt oder im Zuge von Sportverletzungen entsteht teilweise ein Mangel an Hyaluronsäure, der gravierende Folgen haben kann.
"Bei Beschwerden wie Schwellungen, Schmerzen und mangelhafter Beweglichkeit können wir mit einer Injektion – beispielsweise ins Knie – Linderung erzielen", erklärt Prof. Dr. med. Oliver Tobolski, ärztlicher Direktor von SPORTHOMEDIC. "Es ist schön, wenn wir unseren Patienten wieder eine nahezu schmerzfreie Bewegung ermöglichen."

In der Praxisklinik SPORTHOMEDIC in Köln nehmen die Spezialisten immer eine detaillierte Diagnose vor und gehen bei der Behandlung individuell auf den Patienten ein. Die Hyaluron-Therapie bildet beispielsweise einen festen Bestandteil in der konservativen Therapie von Arthrose. Ist die Erkrankung noch nicht allzu weit fortgeschritten, wirken die Spritzen schmerz- und entzündungshemmend und sorgen dafür, dass die Gelenkflüssigkeit wieder gut gleiten kann.

"Wir haben schon häufig nach einer Spritze mit Hyaluronsäure eine schnelle und deutliche Besserung der Beschwerden beobachten können. Bei Bedarf wiederholen wir das Prozedere in weiteren Sitzungen, um unseren Patienten bestmöglich helfen zu können", so Prof. Dr. med. Oliver Tobolski abschließend.

Mehr Informationen zum Thema Arthrose Behandlung oder Ärztliches Gutachten sind auf https://www.sporthomedic.de zu finden.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

MVZ SPORTHOMEDIC GmbH - Sportorthopädische Praxisklinik Köln

Bonner Straße 207
50968 Köln
Deutschland
Telefon: 0221 / 39 80 79 8-0
Homepage: https://www.sporthomedic.de

Ansprechpartner(in):
Prof. Dr.
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Bewegung ist Leben und Leben ist Bewegung. Nach diesem Leitbild setzen die spezialisierten Fachärzte von Sporthomedic - der sportorthopädischen Praxisklinik im Kölner Süden - ihre gebündelte Kompetenz dafür ein, Menschen mit Sportverletzungen und orthopädischen Erkrankungen schnell wieder zurück in die Bewegung zu bringen. Diagnosen werden auf höchstem wissenschaftlichem Niveau unter Zuhilfenahme schonendster bildgebender Verfahren gestellt und individuelle Therapien für eine zügige Rehabilitation angewandt. Dabei verbindet Sporthomedic Spitzenmedizin mit menschlicher Zuwendung und stellt durch permanente Weiterbildung jederzeit die beste Behandlung sicher. Die angeschlossene Abteilung Sporthomotion ist durch Bewegungsanalyse, individuelle Trainingsberatung sowie Betreuung von Leistungs- und leistungsorientierten Sportlern das Bindeglied zwischen Prävention und Therapie.

Informationen sind erhältlich bei:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Claudia Proske
Moosweg 2
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de
30 Besucher, davon 1 Aufrufe heute