Bereit für die dunkle Jahreszeit – Lampenwelt.de präsentiert Lichtkonzepte für Sicherheit rund ums Haus

Wenn die Tage wieder kürzer werden, heißt es, den Außenbereich herbst- und winterfest zu machen. Ein durchdachtes Lichtkonzept gehört zu diesem Vorhaben in jedem Fall dazu. Lampenwelt.de stellt vor:

Schlitz, 17. August 2021 – Wenn die Tage wieder kürzer werden, heißt es, den Außenbereich herbst- und winterfest zu machen. Ein durchdachtes Lichtkonzept gehört zu diesem Vorhaben in jedem Fall dazu. Dabei geht es zum einen darum, Wege rund ums Haus und durch den Garten angenehm auszuleuchten. Zum anderen ist es wichtig, durch Bewegungsmelder und smarte Haustechnik das Zuhause vor potentiellen Einbrechern zu schützen. Lampenwelt.de stellt vor, welche Möglichkeiten dem Hausbesitzer dafür in Sachen Licht und smarter Sicherheitstechnik zur Verfügung stehen:  

Den Hauseingang stilvoll und funktional beleuchten  
Um den Hauseingang für Gäste und Bewohner sicher, komfortabel und atmosphärisch zu gestalten, bieten sich Decken- und Wandleuchten mit angenehm warmweißem Licht an, die dank Sensor bei Bewegung Licht abgeben. Von einfachen Strahlern bis zu Up- und Downlights, die ein ansprechendes Muster auf die Fassade zaubern, ist ganz nach Geschmack alles umsetzbar. Auch beleuchtete Hausnummern bieten sich für den Eingangsbereich an. Für das gewisse kreative Etwas können zusätzlich beleuchtete Blumenkübel im Eingangsbereich platziert werden. 

Funktionale und ansprechende Beleuchtung rund ums Haus  
Wenn die Dämmerung immer früher eintritt, ist es ratsam, rund ums Haus für genügend Licht zu sorgen. Möglich ist das mit Wandleuchten, Sockelleuchten oder auch Strahlern, die vom Boden aus auf die Fassade gerichtet werden. Mit rundum per Bewegungsmelder einschaltbarem Licht ist nicht nur der Gang des Bewohners rund ums Haus sicherer. Auch potentielle Einbrecher bevorzugen dunkle Ecken und fühlen sich von einem durchdachten Lichtkonzept gestört. 

Angenehm hell auf allen Wegen 
Nicht nur direkt ums Haus, auch auf allen Gartenwegen kann mit der richtigen Beleuchtung für mehr Sicherheit und Komfort gesorgt werden. Dank integrierten Bewegungsmeldern schaltet sich das Licht automatisch ein, wenn eine Person den Weg entlangläuft – Stolperfallen werden so frühzeitig gesehen und der Garten wird mit warmweißem Licht in eine angenehme Lichtatmosphäre getaucht.  

Die Garageneinfahrt optimal ausleuchten 
Wenn Mieter oder Hausbesitzer mit dem Wagen nach Hause kommen, sollte die Garageneinfahrt ausreichend beleuchtet sein, damit Randsteine und beginnende Grünflächen gut erkannt werden. Das ist möglich durch überfahrbare Bodenspots direkt in der Einfahrt, aber auch durch Bodenspots, die am Rande als Begrenzung platziert werden. Weitere Möglichkeiten sind der Einsatz von Wege-, Sockelleuchten oder Strahlern. Per Bewegungsmelder aktiviert empfangen sie den Bewohner mit angenehmem Licht.  

Harmonisch-blendfreie Beleuchtung von Trittstufen  
Gerade in der Dämmerung ist die optimale Beleuchtung von Treppenstufen besonders wichtig – von der Kellertreppe bis zu den Stufen zum Hauseingang. In Frage kommen dafür Wand­leuchten oder Ein­bau­leuchten mit ent­sprechender IP-Schutzart. Um Blendfreiheit zu gewährleisten, haben die meisten Außen­leuchten einen Diffusor verbaut. Und auch Up- und Downlights sind für diesen Einsatzzweck geeignet. 

Türen und Fenster optimal absichern mit smarter Haustechnik   
In der dunklen Jahreszeit ist es wichtig, Fenster, Türen und Eingangsbereich optimal zu sichern. Smarte Alarmsysteme ermöglichen die Übertragung von Auffälligkeiten direkt aufs Smartphone, selbst wenn man gar nicht in der Nähe oder gar im Urlaub ist. Integrierbar ins smarte Haussicherheitskonzept sind Fenster- und Türkontakte, die melden, wenn diese bewegt werden. Überwachungskameras im Eingangsbereich oder kabellose Video-Türklingeln erlauben dem Hausbesitzer von unterwegs zu sehen, wer vor der Tür steht oder was sich im Eingangsbereich tut. Bei Bedarf kann über das Smartphone Alarm ausgelöst werden.  

Download Pressefotos 

Zur Pressemitteilung im Lampenwelt-Newsroom: Bereit für die dunkle Jahreszeit | Lampenwelt.de präsentiert Lichtkonzepte

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Lampenwelt.de

Seelbüde 13
36110 Schlitz
Deutschland
Telefon: 01752445611
Homepage: https://www.lampenwelt.de/

Ansprechpartner(in):
Tina Ducke
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über Lampenwelt:
Lampenwelt ist Europas führender Online-Spezialist für Lampen und Leuchten mit über 3 Millionen Kunden. Das Sortiment des Unternehmens umfasst sowohl Eigenmarken als auch führende deutsche und internationale Premium-Marken wie z.B. FLOS, AXO LIGHT, ARTEMIDE, LUCEPLAN, FOSCARINI, INGO MAURER oder LE KLINT. Bei Lampenwelt sind rund 50.000 Produkte verschiedenster Stilrichtungen und für jeden Anwendungsbereich online verfügbar. Die Mission von Lampenwelt: das Wohlbefinden steigern, indem durch die perfekte Beleuchtung Emotionen vermittelt werden und zugleich Funktionalität bereitgestellt wird - mit Lampen und Leuchten, die exakt auf die individuellen Ansprüche und Wünsche der KundInnen ausgerichtet sind. Online-Shops in insgesamt 17 europäischen Ländern bilden die Basis, über 100.000 positive Kundenbewertungen auf unabhängigen Bewertungsportalen sprechen für den Erfolg des Unternehmens. Die Lampenwelt GmbH wurde 2004 in Schlitz (Hessen) gegründet und beschäftigt mittlerweile rund 500 MitarbeiterInnen.

Die Shops im deutschsprachigen Raum sind über folgende Seiten erreichbar:
www.lampenwelt.de
www.lampenwelt.at
www.lampenwelt.ch

Informationen sind erhältlich bei:

Lampenwelt.de
Frau Tina Ducke
Seelbüde 13
36110 Schlitz

fon ..: 01752445611
email : Tina.Ducke@lampenwelt.de
30 Besucher, davon 1 Aufrufe heute