Lesen senkt den Stresspegel

Das Lesen den Stresspegel deutlich senkt, wurde bereits vor einigen Jahren wissenschaftlich bestätigt. Also lesen Sie ein Buch.
Bestellen Sie jetzt das Buch Ihrer Wahl versandkostenfrei direkt beim Karina-Verlag.
https://www.karinaverlag.at/

Deine Lüge
Wien, Schauplatz der Handlung und Drehscheibe so mach fieser Machenschaft der Protagonisten. Hauptpersonen sind ein Arzt, der sehr gut verdient, aber zu Hause nichts zu melden hat. Seine Ehefrau, geldgierig und lasterhaft hat so eigene Ideen vom erfüllten Leben. Dann passiert ein Mordversuch an der Frau Gemahlin – so sieht es jedenfalls die Polizei. Aber ist das wirklich so?
Gier, Betrug, Leidenschaft und die Angst um das eigene Leben beginnen. Eine Jagd nach der Wahrheit führt über München und die Schweiz und wird begleitet von Kunstfälschung, Schwarzmarkthandel, Killerattentaten und der Suche nach erotischer Erfüllung. Spannend bis zur letzten Seite ist für den/die Leser/innen bis zum Ende nicht erkennbar, wer der oder die Böse wirklich ist.
3-Auflage, nach umfangreicher Überarbeitung. Originaltitel: du lügst dich durch mein Leben.

Fluch der verlorenen Seelen – Buch 1
… Von roten Augen beobachtet – bei Tag und bei Nacht …
Vereint durch das Vermächtnis ihrer Vorfahren sind sie untrennbar verbunden, ihre Schicksalsfäden versponnen zu einem verworrenen Netz aus Mythen und Legenden. Und doch könnten Amalia und Freya nicht unterschiedlicher sein. Mächtige Wesen stören das Gleichgewicht der Welt, in der die jungen Frauen leben. Beim Versuch, es wieder herzustellen, werden die beiden auf eine harte Probe gestellt.
Hin- und hergerissen zwischen Liebe, Freundschaft und Verrat machen sie sich daran, das Geheimnis einer alten Familienprophezeiung aufzudecken. Wird es ihnen gelingen, ihre Bestimmung zu erfüllen, oder wird die Finsternis sie und ihre Freunde verschlingen?

Mystica Venezia
Eine verschwundene Braut, ein Sensenmann als Gondoliere, eine blinde Malerin, ein seltsames Zeichen an einer Mauer und ein geheimnisvoller Orden, Guido hat sich seine Hochzeitsreise nach Venedig dann doch etwas anders vorgestellt. Verzweifelt macht er sich gemeinsam mit seiner Schwägerin Ana Karina in den Wirren des Karnevals, der durch die engen Gassen der Lagunenstadt tobt, auf die fast aussichtslose Suche nach Christina Maria und stößt dabei auf eine uralte Legende.

Wiener Lebensspiel
Der Autor Hubert Herzog erhielt 2018 mit seinem Debütroman "Kennen Sie Proust?" den Preis "Best Author 2018″ im Verlag.
Der Eduard war ein Wiener. Doch eigentlich war er auch kein richtiger Wiener, zumindest sagte das der Opa immer. Denn für einen Wiener war der Eduard viel zu freundlich. In Meidling wird er zum Fußballstar, sucht einen Schatz, reitet auf einem Nashorn und schüttelt ganz nebenbei Theodor Körner die Hand. Der Roman verbindet wahre Begebenheiten mit Fiktion und begleitet die Hauptfigur durch sein ganzes Leben. Ein ganz normales Leben in Wien.

Tödlicher Bestseller
Eine brotlose Autorin wird von ihrem eigenen Buch so gefesselt, dass sie es um jeden Preis zu einem Bestseller machen möchte. Dazu bedarf es einiger sehr ungewöhnlicher Recherchen, denn sie glaubt, dass sie nur wirklich Erlebtes schreiben kann. Begleitet wird sie dabei ungewollt von einem schizophrenen Verleger, einer egoistischen Psychologin und manch anderen eigenartigen Personen. Wie weit geht sie? Ist sie als Thrillerautorin auch bereit zu töten? Nur um das Buch in die Charts zu bringen. Oder schafft es einer ihren Weg aufzuhalten. Dies ist bereits der dritte gemeinsame Thriller der Co-Autorinnen Pfolz-Grüneweg und Spannung ist auf jeden Fall garantiert.

Seltene Zwiebeln im Kongo
Kurzgeschichten aus dem Leben gegriffen. Knisatschek erzählt auf etwas ungewöhnliche Art über Begebenheiten, Fantasien und Zeitreisen in Gedanken. Ein Werk, das ausgesprochen unterhaltsam ist und mit österreichischen Wortspielereien den Alltag vergessen lässt.

Wenn Worte anklopfen…
Ein Brief an die Autorin:
„Vielen Dank, dass ich dein Werk lesen durfte.
Es berührt mein Herz zutiefst. Ich mag ganz besonders an deinen Geschichten, dass sie so geschrieben sind – als wenn man sie gerade erleben würde – ungekünstelt, ehrlich.
Die Mischung der Geschichten und die Gedichte dazu sind ganz toll. Es sind Gedanken aus dem täglichen Leben in Gedichtform zusammengefasst.
Immer treffend, fast immer lustig, gleichzeitig zum Nachdenken. Eine Wohltat zum Lesen.“
Liebe Leserin, lieber Leser!
Nehmen Sie diese Buch in die Hand und lassen Sie die Worte bei Ihnen anklopfen.

Sternenjahr und Märchenzeit
Kobolde im Altersheim wundern sich über den Teddy auf dem Mars. Irrlichter und Schmetterlinge tanzen um das Traumhaus. Ein Vampir, der so ganz aus der Art schlägt, reicht dem Mädchen mit der grünen Kappe die Hand. Anna spielt auf der Zauberflöte und ein fleißiger Sternenputzer gerät in Erklärungsnot. Gold und Silber glänzen in den Märchen vom Silberbaum und Goldblättchen. Tierisches erzählen Oskar der Wanderhase und eine Krabbe. Bringt der Feuergeist das Märchenland in Gefahr und ist es Wurzele, der große Zwerg, der es rettet? Ob Dracon wohl auf dem roten Schwedenhäuschen landet? Nun träume wohl, du liebes Kind, denn im Schlaf wirst du beschützt.
Das Buch ist wunderbar illustriert und lädt zum Verweilen in der Märchenzeit.

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Veröffentlicht von:

Kummer

Rollmannstrasse
58256 Ennepetal
Homepage: http://brittasbuecher.jimdo.com/

Ansprechpartner(in):
Britta Kummer
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.

Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man im Rosengarten-Verlag und bei BoD.

http://brittasbuecher.jimdo.com/

http://hottemaexe.jimdo.com/

11 Besucher, davon 1 Aufrufe heute