Valeo, NTT DATA und Embotech präsentieren Showcase für Automated Valet Parking auf der IAA

München, 24. August 2021 – Valeo, NTT DATA und Embotech präsentieren ihre gemeinsame Lösung für Automated Valet Parking (AVP) auf der diesjährigen IAA (Internationale Automobil-Ausstellung) im Rahmen eines Showcase unter dem Dach des VDA (Verband der Automobilindustrie). Dabei werden Fahrzeuge an der Parkhauseinfahrt von einem zentralen Steuerungssystem übernommen und automatisch geparkt. Das gab NTT DATA heute bekannt.

Der Showcase läuft anlässlich der IAA MOBILITY 2021 vom 07. bis 12. September 2021 in München. Veranstalter ist ein Konsortium von fünf Fahrzeugherstellern sowie vier AVP-Technologie-Anbietern aus der Zuliefererindustrie und der Startup-Community. Ziel ist es, die Interoperabilität der Fahrzeugmodelle und der AVP-Technologien zu veranschaulichen.

Um die Lösung von Valeo, NTT DATA und Embotech zu demonstrieren, wurden 22 Kameras im Parkhaus installiert und miteinander vernetzt. Dabei stellt Valeo die Kamerasensoren sowie die Software zur Erfassung der Fahrzeuge. NTT DATA sorgt für die Kommunikation zwischen den einzelnen Komponenten, also von Sensoren zu AVP-System und von AVP-System zu Fahrzeugen. Für die Kommunikation vom AVP-System zu den Fahrzeugen setzt NTT DATA auf 5G Mobilfunktechnologie und übernimmt darüber hinaus die Integration des Gesamtsystems in das bestehende IT-System des Parkhauses. Embotech liefert die Algorithmen, mit denen das System in Echtzeit die Bewegungen der Fahrzeuge berechnet und steuert. Das AVP-System manövriert die Fahrzeuge intelligent, sicher und effizient. Eine entscheidende Rolle bei der großflächigen Einführung von AVP spielt die Interoperabilität. Sie wird durch Standardisierung der Schnittstellen und Protokolle erreicht und ermöglicht es, Valet Parking für eine möglichst große Zahl von Modellen unterschiedlicher Automobilhersteller und ihre Nutzer verfügbar zu machen. Und das unabhängig davon, welche AVP-Lösung die Betreiber der Parkflächen einsetzen.

So wird die Möglichkeit, das Auto einfach am Parkhaus abzugeben, vom teuren Premium-Service zu einem selbstverständlichen Angebot an Flughäfen, Messe- oder Einkaufszentren oder Kultur- und Sportstätten. Weitere Einsatzszenarien bieten sich in den Werken der Fahrzeughersteller, bei den Fahrzeugumschlagplätzen in Häfen, Fahrzeuglogistikzentren und bei sonstigen Parkhausbetreibern, sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich.

Langes Suchen nach einem freien Platz entfällt beim Automated Valet Parking ebenso wie später die Suche nach dem Fahrzeug. Denn das steht wie bestellt zum gewünschten Zeitpunkt an der Fahrzeugausgabe. Und in der Zwischenzeit kann der Parkhausbetreiber seine kostbaren Flächen erheblich effizienter nutzen: Da auf den Parkflächen niemand ein- oder aussteigt, können die Fahrzeuge deutlich dichter stehen. Der Betrieb wartungsaufwändiger Personenaufzüge lässt sich auf ein Minimum für das Service-Personal beschränken.

Ein wichtiger Vorteil der AVP-Lösung von Valeo, NTT DATA und Embotech gegenüber anderen Entwicklungen besteht in der kostengünstigen und bewährten Sensorik von Valeo. Dazu gehören beispielsweise Fischaugen-Kameras, die heute bereits in vielen Autos eingesetzt und in sehr großen Stückzahlen produziert werden. Damit macht sich die Lösung schneller bezahlt.

Der durch NTT DATA ermöglichte Einsatz von 5G als Kommunikationsmedium hat darüber hinaus das Potenzial, kurze Latenzzeiten im Bereich von unter 10 ms zu erreichen. Dadurch lassen sich die Autos schneller und dennoch sicherer bewegen als mit einer WiFi-Lösung. Außerdem ist die Verfügbarkeit von 5G-Vernetzung mit über 99 Prozent erheblich höher. Die auf der IAA gezeigte AVP-Lösung läuft über das virtualisierte NTT DATA 5G-Netz und bietet den Vorteil, dass die Lösung in ein vorhandenes Data Center integrierbar und ein Kosteneinsparungspotenzial von rund 40 Prozent möglich ist. Der nächste Ausbauschritt ist die kabellose Anbindung der Kamerasensoren über 5G.

Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die effiziente und sichere Steuerung der Fahrzeuge durch die leistungsfähige Software von Embotech. Die speziellen optimierungs- und modellbasierten Algorithmen ermöglichen der Steuerungseinheit des AVP eine Vielzahl von Entscheidungen in Echtzeit zu treffen – ohne vorheriges Training oder Vorberechnungen.

"Automated Valet Parking wird die Mobilität nachhaltig beeinflussen. Das Parken jeglicher Art kann zeit-, energie- und kosteneffizient erfolgen. Das bringt nicht nur Vorteile für die privaten Autofahrer, sondern auch für die Operatoren von Parkstätten. Unsere 5G basierte und voll integrierbare Lösung zeigt die Stärke von NTT DATA als anwendungsorientierter Systemintegrator für Automotive, mit großem Bezug zum Telekommunikations-Hintergrund unserer Muttergesellschaft", so Ralf Malter, COO und Geschäftsführer bei NTT DATA DACH.

"Valeo, Weltmarktführer im Bereich ADAS, Erfinder und Weltmarktführer für automatische Einparksysteme mit bisher mehr als 33 Millionen verkauften Systemen, möchte sein Know-how in dieses Experiment einbringen, das die Entwicklung von automatischen Einparksystemen noch weiter voranbringen wird", sagt Marc Vrecko, Direktor der Valeo Business Group Comfort and Driving Assistance.

"Das Valeo-NTT DATA-Embotech-Konsortium vereint erstklassige Lösungen für Kamerasensoren und Wahrnehmungssoftware (Valeo), Kommunikation auf Basis von 5G (NTT DATA) und Fahrsoftware (Embotech), um dem Mobilitätsmarkt eine überzeugende Lösung für automatisiertes Valet Parking anzubieten. Wir freuen uns sehr über das Potenzial dieser Zusammenarbeit", sagt Andreas Kyrtatos, CEO von Embotech.

Über die IAA Mobility

Die Mobilitäts- und Technologiebranche trifft sich vom 7. – 12. September 2021 erstmals in München zur IAA. Neuer Standort, neues Konzept: Die IAA 2021 wird zur Ausstellung, zur zukunftsgerichteten Mobilitätsplattform und zum Dialogforum zugleich.

Showcase:
7. – 12. September von 9.00 bis 18:30 Uhr
Parkhaus West – Level 0
Messe München
Paul-Henri-Spaak-Str. 6
81829 München

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

NTT DATA DACH

Hans-Döllgast-Str. 26
80807 München
Deutschland
Telefon: +43 664 8847 8903
Homepage: https://www.nttdata.com/global/en/

Ansprechpartner(in):
Cornelia Spitzer,
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über NTT DATA

NTT DATA - ein Teil der NTT Group - ist Trusted Global Innovator von Business- und IT-Lösungen mit Hauptsitz in Tokio. Wir unterstützen unsere Kunden bei ihrer Transformation durch Consulting, Branchenlösungen, Business Process Services, Digital- und IT-Modernisierung und Managed Services. Mit NTT DATA können Kunden und die Gesellschaft selbstbewusst in die digitale Zukunft gehen. Wir setzen uns für den langfristigen Erfolg unserer Kunden ein und kombinieren globale Präsenz mit lokaler Kundenbetreuung in über 50 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter nttdata.com.

Deutschland unter de.nttdata.com
Österreich unter at.nttdata.com
Schweiz unter ch.nttdata.com

Informationen sind erhältlich bei:

NTT DATA DACH
Hans-Döllgast-Str. 26
80807 München
cornelia.spitzer@nttdata.com
+43 664 8847 8903
https://www.nttdata.com/global/en/
4 Besucher, davon 1 Aufrufe heute