MCM Investor Management AG: Neubau wird beliebter als Altbau

Wie Wohnungskäuferinnen und Käufer ihre Vorlieben ändern – von Altbau zu Neubau.

Magdeburg, 26.08.2021. „Viele Menschen mögen Altbauten. So waren diese auch schon immer bei Investorinnen und Investoren sehr beliebt. Doch mittlerweile gibt es einen Wandel: Neubauten werden aus verschiedenen Gründen immer beliebter. Interessant ist, dass man heutzutage beim Kauf von Immobilieneigentum eher eine Tendenz hat, sich für ein Neubauobjekt zu entscheiden. Denn wer schon so viel Geld für eine Immobilie ausgibt, möchte tendenziell eine Immobilie haben, die nicht nur Wohnen, sondern auch Arbeiten im Homeoffice und Freizeit miteinander verbinden“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. „Dies gilt für allem für jüngere Immobiliensuchende, die urbane, städtische Lagen suchen. Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden diese Bedürfnisse noch verstärkt. Diese Bedürfnisse können Neubauten auf jeden Fall schneller erfüllen. Die Nachfrage nach einem Eigenheim ist ungebrochen hoch und seit der Pandemie sogar gestiegen“, fügt die MCM Investor hinzu.

Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag des Immobilienverbands IVD würden 73 Prozent der Mieterinnen und Mieter ein Eigenheim einer Mietwohnung vorziehen. „Altbauwohnungen in der Stadt erfreuen sich zwar nach wie vor großer Beliebtheit, aber viele Kundinnen und Kunden orientieren sich mittlerweile um und entscheiden sich für den Neubau. Dieser ist ja unter anderem auch nachhaltiger. Also vor allem für die vielen klimabewussten Käuferinnen und Käufer sind Neubauimmobilien die Zukunft. Gleichzeitig spart man ja auch erhebliche Energiekosten ein, wenn man eine energiesparende Immobilie kauft “, erklärt die MCM Investor Management AG. Tatsächlich haben sich mittlerweile die Preise für Bestands- und Neubauwohnungen in den meisten Großstädten hierzulande angeglichen. Des Weiteren macht das Immobilienanalysehaus Bulwiengesa darauf aufmerksam, dass sich Angebot und Nachfrage nicht nur mehr auf die beliebten A-Städte beschränkt, sondern natürlich auch auf B- und C-Städte sowie das Umland, welches immer mehr Menschen favorisieren. „Wohnraum kann unter Umständen nicht nur günstiger sein, sondern einem auch mehr bieten. Vor allem auch die ostdeutschen Städte versprechen viel“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg abschließend.

Veröffentlicht von:

MCM Investor Management AG

Lennéstr. 11
39112 Magdeburg
Telefon: 0391 – 5 36 45 410
Homepage: http://www.mcm-investor.de

Ansprechpartner(in):
Enrico Selig
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die Magdeburger MCM Investor Management AG (MCM) konzentriert sich vorrangig auf die Sanierung und den Neubau von Wohnimmobilien. Bisherige Investitionsstandorte sind Berlin, Leipzig, Magdeburg, Chemnitz und Halle. Neben dem An- und Verkauf von Immobilien ist MCM auch auf die langfristig orientierte Bewirtschaftung und die weitere Weiterentwicklung von Immobilien ausgerichtet. Die hierzu notwendige Haus- und WEG-Verwaltung werden neben dem Asset- und Bau-Management jeweils für Eigen - und Drittbestände angeboten.

Informationen sind erhältlich bei:

MCM Investor Management AG
Lennéstr. 11
39112 Magdeburg
Telefon:  0391 – 5 36 45 410
Ansprechpartner: Enrico Selig
E-Mail: enrico.selig@mcm-investor.de  
Web: http://www.mcm-investor.de

19 Besucher, davon 1 Aufrufe heute