Spannende Fakten über die Paralympischen Spiele!

Nachdem die Olympischen Spiele vorbei sind, starteten nun am 24.08.21 die Paralympischen Sommerspiele 2020. Wir erzählen dir alles, was du über sie wissen musst!
Was sind die Paralympischen Spiele?

Die Paralympischen Spiele, auch Paralympics genannt, sind globale Wettbewerbe für Menschen mit Körperbehinderung. Die Teilnehmer sind zum Beispiel blind oder sehbehindert oder haben gelähmte oder amputierte Körperteile. Die ersten offiziellen Spiele von Sportlern mit Behinderung fanden 1960 in Rom statt. Seit der Premiere in Italiens Hauptstadt sind die Paralympics immer weiter gewachsen.
Das Wort „paralympics“ setzte sich ursprünglich aus den Worten „paraplegic“ (engl. für gelähmt) und „Olympics“ zusammen. Ein modernerer Ansatz ist, das Wort als Kombination aus der Vorsilbe „para“ (griech. für neben) und „Olympics“ zu sehen. Auf diese Weise bezieht der Begriff auch Sportler mit ein, die nicht gelähmt sind, sondern andere körperliche Behinderungen haben. Zudem verdeutlicht dieser Ansatz das „Nebeneinander“, die Zusammengehörigkeit der Olympischen und Paralympischen Spiele.
Dieses Jahr finden die Paralympischen Spiele, genau wie die Olympischen Spiele, in Tokyo statt. Sie dauern vom 24.08.21 bis zum 05.09.21.
Welche Sportarten gibt es bei den Paralympischen Sommerspielen?

Bei den Paralympischen Spielen in Tokio treten die Athletinnen und Athleten in 23 Sportarten an. Es gibt einige Sportarten, die sich mit den Olympischen Sommerspielen decken. Zum Beispiel werden unter Anderem Wettkämpfe in Tischtennis, Schwimmen, Sportschießen, Gewichtheben oder Badminton ausgetragen. Andere Olympische Disziplinen, die man an die Paralympics anpasst, heißen dann Rollstuhl-Rugby, Para-Kanu, 5er-Fußball/Blindenfußball oder Sitzvolleyball. Die Regeln und Spielfelder der jeweiligen Sportarten werden ebenfalls an die Teilnehmer angepasst.
Die Disziplin Goalball ist sogar eine Sportart, die es nur bei den Paralympischen Spielen gibt! Es war 1976 zum ersten Mal offiziell im Paralympischen Programm. Goalball ist ein Wurfspiel für Blinde und Sehbehinderte und erinnert an Handball: Ein Ball mit Glöckchen im Inneren muss in ein 1,3 Meter hohes Tor an der 9 Meter langen Spielfeldseite geworfen oder gerollt werden. Dabei hat das jeweilige angreifende Team immer nur 10 Sekunden Zeit.
Die Sportarten Badminton und Taekwondo sind dieses Jahr zum ersten Mal teil der Paralympischen Spiele.
Wie schneidet Deutschland ab?

Bei den Paralympischen Sommerspielen in Tokio werden in 539 Wettbewerben Medaillen vergeben. Deutschland liegt momentan mit 2 Gold-, 3 Silber- und 6 Bronzemedaillen auf dem 23. Platz. Die Tabellenanführer sind China (48G, 31S, 29B), Großbritannien (25G, 19S, 20B), und den USA (15G, 17S, 9B). (Stand 30.08.21, 8.30 Uhr)
Auf dem ewigen Medaillenspiegel der Paralympischen Spiele, der alle Medaillen seit 1960 zählt, ist Deutschland allerdings auf dem vierten Platz! Damit liegt es hinter den USA (1), Großbritannien (2) und China (3) und vor Kanada (5). Insgesamt hat Deutschland bei den Paralympics 489 Gold-, 497 Silber- und 472 Bronzemedaillen gewonnen! (Stand 30.08.21 8.30 Uhr)
Für mehr Diversität in deinem Bücherregal: indayi edition

Vielleicht hast du heute ja etwas neues über die Welt der Paralympischen Spiele gelernt, die Diversität und Einzigartigkeit, aber auch Zugehörigkeit feiern!

Veröffentlicht von:

indayi edition

Diltheyweg 5
64287 Darmstadt
DE
Telefon: 01749375375
Homepage: http://www.indayi.de

Ansprechpartner(in):
Guy Dantse
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Wir schreiben und veröffentlichen alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Wir schreiben über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Wir schreiben und publizieren Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern - seien es unsere Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Unser Angebot ist vielfältig: wir veröffentlichen unter anderem Liebesromane, Ratgeber zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung und Ernährung, spannende Thriller und Krimis, psychologische Selbsthilfebücher, Bücher über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbücher und Kinder- und Jugendbücher.

Informationen sind erhältlich bei:

indayi edition
Guy Dantse
Diltheyweg 5
64287  Darmstadt
Tel:01749375375
info@indayi.de
presse@indayi.de
leser@dantse-dantse.com
https://indayi.de

34 Besucher, davon 1 Aufrufe heute