SH Netz: Neue Ortsnetzstationen für Kellinghusen

Die HanseWerk-Tochter Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) investiert in Kellinghusen rund 135.000 Euro in die Erhöhung der Versorgungssicherheit ihrer Stromkunden. Dafür erneuert der Netzbetreiber drei bestehende Ortsnetzstationen an den Standorten Brauerstraße 42, Hauptstraße 33 und Lembergstraße 49. Zum Einsatz kommen hier künftig intelligente Ortsnetzstationen, die über die zentrale Netzleitstelle von SH Netz, Teil der HanseWerk-Gruppe, in Rendsburg fernsteuerbar sind. Die jeweils etwa acht Tonnen Bauwerke werden kurz vor ihrer geplanten Inbetriebnahme im September per Schwertransport geliefert und an den Standorten montiert.

"Wir setzen den Weg der Digitalisierung unserer Energienetze konsequent fort", erklärt dazu Andre Linnenschmidt, Leiter des Technik-Standortes von HanseWerk-Tochter SH Netz in Dägeling. "Mit dem Einsatz der modernen Ortsnetzstationen in Kellinghusen erhalten wir relevante Netzdaten aus dem Stadtgebiet. Durch die Fernüberwachung- und -steuerbarkeit der Anlagen kann SH Netz bei möglichen Netzereignissen schnell und gezielt eingreifen. So verkürzen wir die Ausfallzeiten für unsere Kunden in Kellinghusen noch weiter."

Mit den vorbereitenden Tiefbauarbeiten im Stadtgebiet startet der Netzbetreiber bereits am 23. August. Die Inbetriebnahme der neuen Ortsnetzstationen ist für den 7. September (Brauerstraße), 14. September (Hauptstraße) und 21. September (Lembergstraße) vorgesehen. "Wir versuchen die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten", bittet Björn Zervas, Projektleiter Bau/Planung bei SH Netz, Tochterunternehmen von HanseWerk, die Anlieger schon im Vorfeld für mögliche Unannehmlichkeiten um Verständnis. "Mit dieser Baumaßnahme sorgen wir für Zuverlässigkeit im Netz."

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Schleswig-Holstein Netz AG

Schleswag-HeinGas-Platz 1
25451 Quickborn
Deutschland
Telefon: 04106-629-3422
Homepage: http://www.sh-netz.com

Ansprechpartner(in):
Ove Struck
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die Schleswig-Holstein Netz AG im Kurzprofil
Die Schleswig-Holstein Netz AG ist als Betreiber von Strom- und Gasleitungen in rund 1.000 Kommunen in Schleswig-Holstein und Nordniedersachsen für den sicheren und zuverlässigen Betrieb der Energienetze verantwortlich. Als Partner der Energiewende hat das Unternehmen in den letzten Jahren rund 35.500 An-lagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energien an seine Netze angeschlossen.

Mit über 380 schleswig-holsteinischen Kommunen als direkte Anteilseigner sowie der Beteiligung der elf schleswig-holsteinischen Kreise an der Muttergesellschaft HanseWerk ist die kommunale Partnerschaft für Schleswig-Holstein Netz prägend. Kommunen, in denen Schleswig-Holstein Netz tätig ist, können Anteile an dem Unternehmen erwerben und dadurch nicht nur zusätzliche Mitsprachemöglichkeiten nutzen, sondern auch am wirtschaftlichen Ergebnis teilhaben.

Die rund 1.200 Mitarbeiter sind mit diversen technischen Standorten sowie der zentralen Netzleitstelle in Rendsburg im ganzen Land präsent. Insgesamt betreiben sie rund 51.000 Kilometer Hoch-, Mittel- und Niederspannungs-, 15.000 Kilometer Gas- und 7.500 Kilometer Kommunikationsnetze in Schleswig-Holstein und Nordniedersachsen.

Informationen sind erhältlich bei:

Schleswig-Holstein Netz AG
Schleswag-HeinGas-Platz 1
25451 Quickborn
presse@sh-netz.com
04106-629-3422
www.sh-netz.com
11 Besucher, davon 1 Aufrufe heute