Zu viel Obst macht krank und dick!

Obst und Gemüse sind gesund und sollten jeden Tag gegessen werden. Zucker und fettige Lebensmittel sollten stattdessen gemieden. Nur so kann ein Mensch gesund leben und sein Gewicht halten oder sogar abnehmen. So haben wir es gelernt und so wird es uns in der Gesellschaft eingetrichtert. Natürlich ist das im Grunde wahr und Obst ist sehr gesund. Doch wusstest du dass zu viel Obst auch krank und dick macht? In diesem Beitrag erfährst du, wieso das der Fall ist.
Fett im Obst

Apfel, Orange, Birne, Mango, Ananas, Kokosnuss und Co. sind super gesund und lecker, aber ihr Verzehr kann leider auch unangenehme Folge haben, wenn man sie zu oft zu sich nimmt. Sie können sogar fett machen, denn in den Früchten verstecken sich auch Kohlenhydrate und Fruchtzucker (Fructose).
Obst macht nicht satt

Obst allein macht außerdem nicht richtig satt und wir tendieren dann dazu, zu viel davon zu essen und somit befördern wir viele Zucker in unseren Körper. Dazu kann Fruchtzucker (wenn er in großen Mengen vorhanden ist) im Gehirn ein Hungergefühl auslösen, bzw. er führt nicht dazu, dass das Gehirn uns sagt, dass wir satt sind. Man neigt deswegen dazu, noch mehr zu essen, obwohl man keinen Hunger hat. So kann man mit Obst viele Kalorien ansammeln und dabei gegen die gute Absicht abzunehmen handeln.
Das gilt auch für Säfte

Viele wissen es nicht. Gemessen an den enthaltenen Kalorien, ist zum Beispiel Apfelsaft gefährlicher für die schlanke Linie als Bier: 100 ml Pils enthalten ca. 42 kcal während Apfelsaft bei der gleichen Menge 47 kcal enthält.
Reine Säfte und frisch gepresste Säfte sind gesund und haben sehr viele Nährstoffe, können aber auch krank und dick machen, wenn man sehr viel von ihnen trinkt. Außerdem sollte man ihren Zuckergehalt keineswegs unterschätzen. Fruchtzucker steht Haushaltszucker in nichts nach.
Das ESSENS-DRAMA und das ENDE DES ÜBERGEWICHTS von Dantse Dantse

Veröffentlicht von:

indayi edition

Diltheyweg 5
64287 Darmstadt
DE
Telefon: 01749375375
Homepage: http://www.indayi.de

Ansprechpartner(in):
Guy Dantse
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Wir schreiben und veröffentlichen alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Wir schreiben über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Wir schreiben und publizieren Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern - seien es unsere Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Unser Angebot ist vielfältig: wir veröffentlichen unter anderem Liebesromane, Ratgeber zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung und Ernährung, spannende Thriller und Krimis, psychologische Selbsthilfebücher, Bücher über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbücher und Kinder- und Jugendbücher.

Informationen sind erhältlich bei:

indayi edition
Guy Dantse
Diltheyweg 5
64287  Darmstadt
Tel:01749375375
info@indayi.de
presse@indayi.de
leser@dantse-dantse.com
https://indayi.de

7 Besucher, davon 1 Aufrufe heute