Passend für jeden Bedarf: moderne Zeiterfassungssysteme

Durch die Kombination von Zeiterfassungsterminals, Software und mobilen Lösungen können mühelos verschiedenste Arbeitszeitmodelle innerhalb eines Unternehmens gemanagt werden.
Gehörten früher die Stempeluhr sowie der klassische Nine-to-Five-Job zum Alltag in den meisten Unternehmen, hat sich die Arbeitswelt inzwischen nachhaltig verändert. Gefragt sind flexible Arbeitszeitmodelle und digitale Lösungen für die Zeiterfassung. Das Ziel: Abläufe im Unternehmen beschleunigen, bei Bedarf durch mobile Anwendungen dezentralisieren und Mitarbeiter mit Hilfe von definierten Workflows entlasten.
Moderne Zeiterfassungssoftware wie prime WebTime, ergänzt durch bedienerfreundliche Zeiterfassungsterminals, bieten branchenübergreifend individualisierbare und EuGH-konforme Möglichkeiten, um Arbeitszeiten exakt zu erfassen, bei Bedarf projektbezogen zuzuordnen und Urlaubstage und Fehlzeiten jederzeit im Blick zu behalten. Skalierbare, moderne Zeiterfassungssysteme von primion eignen sich sowohl für die Arbeitszeiterfassung als auch für die Schicht- und Personaleinsatzplanung und sind dank mobiler Anwendungen ortsunabhängig einsetzbar.
Clever kombiniert: starke Hardware und funktionale Software
Besonders in mittelständischen und großen Unternehmen sowie in Betrieben mit Schichtarbeit, müssen häufig verschiedenste Arbeitszeitmodelle unter einen Hut gebracht werden. Die primion-Zeiterfassungsterminals, und die kompatible Software prime WebTime bieten eine zeit- und kostensparende Lösung. Das Prinzip ist ebenso einfach anwendbar wie effektiv: Mittels Chip, Ausweiskarte oder per Fingerabdruck bucht der Mitarbeiter am Zeiterfassungsterminal den Beginn seiner Arbeitszeit; prime WebTime verbucht als Software im Hintergrund sämtliche Informationen und ordnet diese entsprechend zu. An- und Abwesenheiten werden erfasst, die tatsächlich geleistete Arbeitszeit wird bewertet und alle für die Abrechnung benötigten Daten werden an die Personalabteilung übermittelt. Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber können die entsprechenden Konten jederzeit abfragen und so unter anderem einen Überblick über verbleibende Urlaubstage oder Fehlzeiten erhalten. Gleichzeitig lassen sich mit Hilfe definierter Workflows Urlaubsanträge online oder stationär am Terminal stellen – die Personalabteilung wird hinsichtlich Routineanfragen entlastet.
Auch die mobile Arbeitszeiterfassung wird durch prime WebTime ideal unterstützt. So können Mitarbeiter, welche im Home-Office oder im Außendienst tätig sind, ihre Buchungen über die Zeiterfassungs-App prime Mobile oder online am Laptop ortsunabhängig erfassen. Mit nur einer Software werden auf diese Weise verschiedene Arbeitszeitmodelle innerhalb eines Unternehmens problemlos organisiert.
Modern und nutzerfreundlich: Zeiterfassungsterminals von primion
Als stationäre Hardware für alle Mitarbeiter müssen Zeiterfassungsterminals einfach bedienbar sein, sämtliche Informationen benutzerfreundlich darstellen und sich gleichzeitig gut in die Unternehmensumgebung einfügen. Die Advanced Data Terminals (ADT) von primion zeichnen sich durch ein schlichtes, elegantes Design aus. Besonders in Eingangsbereichen verstärken sie dank ihrer Optik einen professionellen Unternehmensauftritt. Die Zeiterfassungsterminals verfügen über ein großes Display, dessen Glasfront individuell justiert werden kann, um beispielsweise störende Lichtreflexe abzuwenden. Mit dem ADT 1120 hat primion darüber hinaus ein barrierefreies Zeiterfassungsterminal entwickelt. Dank inversem Display mit schwarzem Text auf weißem Hintergrund sowie einer transparenten Braille-Folie und einem Sprachmodul für die auditive Unterstützung, kann das Terminal auch von blinden oder sehbehinderten Mitarbeitern genutzt werden.
Ausgestattet mit modernster RFID-Technologie, erfolgt das Leseverfahren an den primion-Terminals kontaktlos durch Transponder in Form von Ausweiskarte oder Schlüsselanhänger-Chip. Für Unternehmen mit besonderen Sicherheitsanforderungen wie Bankhäuser, Forschungslabore oder militärische Einrichtungen sind biometrische Erfassungsmöglichkeiten durch Fingerabdruck oder Handvenen-Scan verfügbar.
Individuell gelöst: Flexible Zeiterfassungssysteme für jeden Bedarf
Unternehmen, die von analogen Zeiterfassungsmethoden auf digitale Zeiterfassungssysteme umstellen möchten, sollten vorab eine entsprechende Checkliste erstellen und wesentliche Fragen beantworten: Was wird konkret benötigt? Sollen ausschließlich Arbeitszeiten erfasst werden oder soll das Zeiterfassungssystem gleichzeitig für die Personaleinsatzplanung und die Projektabrechnung genutzt werden? Gut beraten sind Betriebe, wenn sie auf skalierbare Systeme setzen. So bieten die primion-Zeiterfassungssoftware sowie die Hardware den klaren Vorteil, dass sie mit wachsendem Bedarf entsprechend ausgebaut werden können und sich problemlos in eine bestehende IT-Umgebung integrieren lassen. Zudem können sie dank umfangreicher Schnittstellen an weitere Gewerke, wie beispielsweise die Zutrittskontrolle, angeschlossen werden.
Hinsichtlich der Arbeitszeiterfassung wird vor allem eines klar: So unterschiedlich wie die Unternehmen selbst, so individuell müssen auch die Lösungen sein. Dort, wo in Schichten gearbeitet wird, verschiedene Arbeitszeitmodelle parallel bestehen und New Working Models langfristig in den Arbeitsalltag integriert werden, bieten softwarebasierte Zeiterfassungssysteme, die in Verbindung mit stationären Zeiterfassungsterminals sowie mobilen Zeiterfassungs-Apps genutzt werden, den größten Vorteil!

Veröffentlicht von:

primion Technology GmbH

Steinbeisstr. 2-5
72510 Stetten a.k.M.
DE
Telefon: 0 75 73 / 95 2-0
Homepage: https://www.primion.de

Ansprechpartner(in):
Jittamas Sauer
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

 

Über primion

Mit intelligenter Zutrittskontrolle, mobilen Zeiterfassungslösungen und integrierten Systemen für das Gefahrenmanagement (PSIM) überzeugt die primion Technology GmbH seit über 25 Jahren europaweit renommierte Unternehmen wie den Fraport Frankfurt, die Agentur für Arbeit, das Uniklinikum Hamburg, die Deutsche Telekom, die British School of Brussels, DB Schenker Frankreich und viele andere mehr. Die Referenzliste von primion umfasst über 5.000 Kunden weltweit und mehr als 11.000 erfolgreiche Installationen.

·         Zeit ist Geld: Mobile Zeiterfassung entlastet und beschleunigt Prozesse

·         Mitarbeiter schützen: Kontrollierter Zutritt während und nach der Pandemie

·         Einbruch, Brand, Sabotage verhindern: Mit PSIM den Überblick behalten (VdS-zertifiziert)

·         Wissen, wer wann im Haus ist: Professionelles Besuchermanagement

·         Teure Überstunden vermeiden: Kapazitätsorientierte Personalplanung

primion entwickelt, fertigt und installiert alle Systeme und Komponenten selbst. Vom ersten Beratungsgespräch über die Planungskonzeption bis zur Installation vor Ort und den Serviceleistungen wie Hotline, Support und Wartungsvertrag bietet das IT-Systemhaus erstklassige Software und Hardware mit eigenen Mitarbeitern und im eigenen Haus.

primion ist das erste Unternehmen in Deutschland mit einer ISO/IEC 27001:2013 Zertifizierung für Informationssicherheit im Bereich „Time & Security“. Ein unschätzbarer Vorteil für alle Kunden!

 

www.primion.de

Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle" mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:"" mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:"Cambria",serif; mso-ascii-font-family:Cambria; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Cambria; mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Informationen sind erhältlich bei:

primion Technology GmbH

Jittamas Sauer

Marketing

Steinbeisstr. 2-5

72510 Stetten a.k.M.

Fon: 0 75 73 / 95 2-0

Fax: 0 75 73 / 9 20 34

Mail: info@primion.de

Web: www.primion.de

10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute