Neuerscheinung: Adhesives Technology Compendium 2021

Das vom Industrieverband Klebstoffe e.V. (IVK) in Zusammenarbeit mit der Redaktion des Fachmagazins „adhäsion“ herausgegebene englische Handbuch „Adhesives Technology Compendium“ ist neu erschienen.

Die englische Ausgabe des bekannten „Handbuchs Klebtechnik“ erscheint im jährlichen Wechsel zur deutschen Version. Interessierte aus der ganzen Welt können sich hier über die Leistungsfähigkeit der deutschen Klebstoffindustrie informieren. Das ursprünglich auf den deutschen Markt und den IVK fokussierte Kompendium enthält in seiner Neuauflage ebenfalls wieder wichtige Informationen über die österreichische, schweizerische und niederländische Klebstoffindustrie sowie über das Serviceportfolio der jeweiligen nationalen Klebstoffverbände.

Das enthaltene Verzeichnis mit über 175 Profilen liefert einen umfassenden Überblick über die Klebstoff-, Dichtstoff-, Klebeband- und Klebrohstoffhersteller, Unternehmen aus dem Dienstleistungs- und Gerätebereich sowie akademische Forschungsinstitute. Darüber hinaus finden sich im Kompendium nützliche Informationen, beispielsweise über europäische Initiativen wie den Green Deal und andere klebstoffrelevante EU-Vorschriften, Normen und Prüfverfahren sowie statistische Übersichten.

Das englischsprachige Handbuch steht im Internet auch als online-Version zur Verfügung unter: http://www.adhesivecompendium.com

Adhesives Technology Compendium 2021 – ISBN 978-3-658-35377-3 / € 25,90.
Bestellung: Industrieverband Klebstoffe, Postfach 26 01 25, 40094 Düsseldorf oder per E-Mail: martina.weinberg@klebstoffe.com

Weitere Informationen: www.klebstoffe.com, www.klebstoffe.com/presse

Veröffentlicht von:

Industrieverband Klebstoffe e.V.

Völklinger Str. 4
40211 Düsseldorf
DE
Telefon: 0211-67931-10

Ansprechpartner(in):
Schloesser
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Über den Industrieverband Klebstoffe e. V. (IVK):


Der Industrieverband Klebstoffe vertritt die wirtschaftspolitischen und technischen Interessen der deutschen Klebstoffindustrie gegenüber der Öffentlichkeit, Behörden, Verbrauchern und wissenschaftlichen Institutionen. Dem IVK gehören annähernd 150 Klebstoff-, Klebeband, Dichtstoff- und Klebrohstoffersteller sowie wissenschaftliche Institute und Systempartner an. Der IVK ist – auch im globalen Wettbewerbsumfeld – der größte und im Hinblick auf das angebotene Serviceportfolio gleichzeitig der weltweit führende Verband im Bereich Klebtechnik. Insgesamt beschäftigt die deutsche Klebstoffindustrie mehr als 13.000 Mitarbeiter/-innen.

Informationen sind erhältlich bei:

IVK Pressekontakt:

Nathalie Schlößer

presse@klebstoffe.com

 

19 Besucher, davon 1 Aufrufe heute