Zahnzusatzversicherung zu teuer? Jetzt wechseln und Geld sparen

Ottobrunn b. München, 8. September 2021 – Im Herbst wird es turbulent im Versicherungsmarkt: bis zum 30. September können noch viele Versicherungsnehmer ihre Zahnzusatzversicherung wechseln. Eine ordentliche Kündigung ist dafür ausreichend. Bei einem Zahnzusatzversicherung Tarifwechsel winken oftmals günstigere Prämien, bessere Leistungen und modernere Vertragsbedingungen. Ob und wann der Wechsel einer Zahnzusatzversicherung sinnvoll ist, erläutern nachfolgend die Experten von Test-Zahnzusatzversicherung.de, dem unabhängigen Vergleichsportal für Zahnzusatzversicherungen.

Konrad Dießl von Test-Zahnzusatzversicherung.de rät Versicherten, sich gut beraten zu lassen, bevor sie ihre Zahnzusatzversicherung wechseln. "Der Markt für Zahnzusatzversicherungen wird vielfältiger und die Angebote verbessern sich kontinuierlich für Versicherungsnehmer. Viele Versicherungen machen einen Tarifwechsel leichter, als früher", erklärt der langjährige Versicherungsexperte.

Zahnzusatzversicherung wechseln – wann ist dies sinnvoll?
Die wichtigste Frage für Versicherungsnehmer: Was bekomme ich für mein Geld? In der täglichen Beratungserfahrung sehen die Versicherungsexperten von Test-Zahnzusatzversicherung.de einen erhöhten Bedarf für die Kostenübernahme der professionellen Zahnreinigung. Viele moderne Zahnzusatzversicherungen übernehmen diese mehrmals pro Jahr zu 100 Prozent.

Auch bei der Zahnbehandlung und beim Zahnersatz gibt es viele Tarife, die die Mehrkosten für moderne Behandlungsmethoden zu 100% übernehmen. "Versicherte sollten ihre Zahnzusatzversicherung wechseln, wenn die Leistungen ihres Tarifs in dieser Hinsicht nicht mehr zeitgemäß sind", ergänzt der Versicherungsexperte. Die Präferenzen bei der Versorgung der eigenen Zähne verschieben sich im Laufe der Jahre. Wenn der aktuelle Tarif die Versorgung z.B. für Kronen oder Inlays unzureichend abdeckt, lohnt sich ein erneuter Tarifvergleich.

Nicht zuletzt entscheiden sich viele Versicherungsnehmer aufgrund der Erhöhung ihres Beitrags für eine günstigere Zahnzusatzversicherung. Gerade bei älteren Tarifen kann dies der Fall sein, wenn jüngere Versicherungsnehmer mit besseren Zähnen zu einer günstigeren Zahnzusatzversicherung wechseln. Tipp: Bei außerordentlichen Beitragsanpassungen hat der Versicherungsnehmer das Recht auf Sonderkündigung während des laufenden Versicherungsjahres.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Aulbach & Kurth Finanzmanagement GmbH & co. KG

Balanstr. 73
81541 München
Deutschland
Telefon: 089-40287403
Homepage: http://www.test-zahnzusatzversicherung.de

Ansprechpartner(in): Konrad Dießl
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Experten im Bereich Zahnzusatzversicherung, unabhängiger Makler

Informationen sind erhältlich bei:

Aulbach & Kurth Finanzmanagement GmbH & co. KG
Balanstr. 73
81541 München
15 Besucher, davon 1 Aufrufe heute