Mobile Gaming auf dem Vormarsch

Heutzutage hat in Europa wirklich jeder Mensch sein Smartphone immer und überall dabei. Wer es anders handhabt ist heutzutage ein Exot. Folglich verlegt sich auch das Leben und die Interaktion mit anderen immer mehr auf das kleine Gerät, das mittlerweile die Leistungsstärke eines kleinen Computers besitzt. E-Mails schreiben und lesen, mit Freunden chatten, surfen und natürlich mobile Games sind heute auf dem Handy die normalsten Dinge der Welt. Längst beschränken sich die mobilen Spiele, wie früher nicht mehr nur auf einfache Games, wie Tetris oder Snake. Auch grafisch anspruchsvollere Spiele wie Fifa oder sogar videoslots im mobilen Online Casino kann man heute auf dem Handy mühelos spielen. Der Spieler hat so direkt vom Handy aus Zugriff auf ein riesiges Portfolio der bekanntesten Slots und muss dafür nicht einmal ins klassische Casino oder an den heimischen PC gehen. Da es nun sogar auch einen Ableger von Call of Duty Warzone für das Handy gibt stellt sich die Frage: Wie geht es weiter?

Zahlen, Daten, Fakten -so wichtig ist das Handy
Alle Kommunikation läuft, wie bereits gesagt heutzutage über das Handy und es ist im Beruf essentiell jederzeit leicht erreichbar zu sein und auch, wenn mal kein Laptop zur Hand ist schnell eine E-Mail schreiben zu können oder ein Dokument zu öffnen. Dementsprechend stellen auch die Handynutzer immer höhere Anforderungen an die kleinen Taschencomputer, sodass die Entwickler stärkere Prozessoren, bessere Grafikkarten und vor allem größere Bildschirme verbauen. All das machen sich nun auch die Entwickler von mobile Games zu Nutze und optimieren in die Jahre gekommene Spiele oder sind sogar in der Lage neue Spiele, die gerade erst für die Konsolen erschienen sind für das Handy zugänglich zu machen. In Zahlen bedeutet dass, dass im Jahr 2020 Handy Spieler rund 143 Milliarden Dollar in Apps investiert haben.
Einen Anteil von über 100 Milliarden Dollar entfiel dabei auf Spiele Apps. Das zeigt, die neuen Möglichkeiten werden von den Nutzern hervorragend angenommen, sodass weitere Innovationen und Weiterentwicklungen in den nächsten Jahren mehr als nur zu erwarten sind. Vor Augen führen sollte man sich dabei, dass nur 36% aller Downloads aus App Store und Google Play Store auf Spiele entfiel. Das zeigt, wie umsatzstark neumodische Spiele für das Handy wirklich sind.

Kostenlose Handyspiele – Eine Erfolgsgeschichte für sich

Bei den beeindruckenden Zahlen aus dem vorangehenden Absatz muss man zudem bedenken, dass nur die wenigsten Handy Spiele beim ersten Download etwas kosten. Das heißt, dass die meisten Spieler zunächst die kostenlose Testversion oder sogar eine kostenlose Vollversion herunterladen. Umso beeindruckender ist die oben genannte Zahl von 100 Milliarden Euro Umsatz. Während die Preise für PC und Konsolenspiele in den letzten Jahren stetig steigen gibt es Handy Game Klassiker wie Angry Birds nach wie vor vollkommen kostenlos. Mit bis heute über 400 Millionen Downloads in drei Jahren ist das kostenlose Spiel zudem der absolute Download-Spitzenreiter.

Das Erfolgsrezept der Handy Spiele

Wie bereits erwähnt gibt es die meisten Handy Spiele zunächst kostenlos. Das bedeutet, jeder hat Zugang. Das ist auch gleichzeitig das Erfolgsrezept: Ein kostenloser Download motiviert Spieler deutlich mehr dazu später zur Vollversion zu wechseln oder auch in-App-Käufe zu tätigen. So sammelt sich ein schöner Umsatz für die Entwickler zusammen.

Veröffentlicht von:

pk seo

10
38000 faisalabad
PK
Telefon: 03110078022
Homepage: http://www.focifo.com

Ansprechpartner(in):
jhon patrik
Pressefach öffnen


         

Firmenprofil:

thelatestmobiles.com

Informationen sind erhältlich bei:

 

14 Besucher, davon 1 Aufrufe heute