Efecte lädt am 15. Und 16. September zum größten ITSM-Event Europas

– Tag 1: Keynotes zu Agilität und Remote-Work im digitalen Unternehmen
– Tag 2: Technische Workshops und Vorträge von Bechtle IT-Systemhaus Hamburg und Helmholtz Zentrum München
– Top-Themen: Betrieb einer europäischen Cloud, Verwaltung digitaler Identitäten und Next Generation Self-Service
– Vorstellung des neuen Studentenprogramms

Efecte, der europäische Spezialist für Cloud-basiertes Service Management, lädt unter dem Motto "Digitalize and Automate" zu seinem virtuellen Jahreskongress ein. ITSM-Experten und Efecte-Kunden sprechen am 15. und 16. September 2021 über Digitalisierung, Automatisierung und Trends im Bereich Service Management. Zu den thematischen Highlights zählen Vorträge über den Betrieb einer sicheren, skalierbaren europäischen Cloud und neue Wege zur effizienten Verwaltung digitaler Identitäten. Darüber hinaus wird es Präsentationen, Demos und Workshops zu verschiedenen Technik- und Strategie-Themen geben.

Erstmals lädt Efecte Studenten, die künftigen Entscheidungsträger, zum Kongress ein. Ziel ist es, den Machern digitaler Plattformen von morgen schon heute das dafür notwendige Know-how dafür zu vermitteln. Neben der Teilnahme am Kongress biete Efecte ihnen in Zusammenarbeit mit der SERVIEW die Möglichkeit, an einem speziell auf sie zugeschnittenen ITIL4-Training teilzunehmen, was ihnen später einen beruflichen Startvorteil verschaffen wird.

"Digitalisierung ist einer der Grundpfeiler für mehr Wachstum in Europa und steht daher im Zentrum unseres diesjährigen Events. Wir informieren unsere Teilnehmer über aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich ITSM, geben Einblicke in Digitalisierungsstrategien unserer Kunden und zeigen, wie Organisationen ihre Serviceprozesse digitalisieren, automatisieren sowie die Effizienz ihrer IT verbessern können", sagt Niilo Fredrikson, CEO von Efecte. "Stand jetzt haben sich bereits mehr als 1.200 Teilnehmer für unser Top-Event registriert. Die hohe Nachfrage zeigt, dass wir mit der Themenauswahl den Nerv von ITSM-Verantwortlichen und Partnern treffen konnten."

Tag 1: Top-Keynotes und Studenten-Programm
In seiner Eröffnungsrede wird CEO Fredrikson Europa eindringlich aufzeigen, wie essenziell eine gelungene Digitalisierung für die Zukunft Europas ist. Die weiteren Highlights bilden die Keynotes von Markus Bause, CEO von SERVIEW, und Hannes Kleist, Managing Director von Fooxes Consulting. Bause spricht darüber, dass es für ein Unternehmen einen Unterschied macht, nur agil zu tun oder wirklich agil zu sein. Kleist berichtet von seinen langjährigen Erfahrungen als ein Unternehmer, der schon weit vor Corona ausschließlich auf Remote-Arbeit gesetzt hat: "How Companies Are Doing Remote Work All Wrong".

Vertreter von Wachstumsunternehmen in Finnland und Schweden berichten darüber, welche Rolle die Digitalisierung auf ihrem Erfolgsweg gespielt hat. Darunter sind Juhani Mykkänen von Wolt und Sarah Al-Hussaini von Ultimate.ai. Bei der anschließenden Panel-Diskussion erörtern die Experten, wie Menschen, Innovationen und Technologien Europa digital erfolgreicher machen können.

Niilo Fredrikson stellt gemeinsam mit Markus Bause das neue Studentenprogramm von Efecte vor. Studierende sollen als "Entscheider von Morgen" im Rahmen interaktiver Trainings praxisnahe Einblicke in die Welt des Service Management erhalten. Mit dem Training "ITIL 4 Students" erfahren 1.000 Studenten mehr über ITIL-Prinzipien, Praktiken, Prozesse, Funktionen und Rollen. Die 250 motiviertesten Teilnehmer können sich für einen 30-tägigen kostenlosen Zugang zum SERVIEW ITIL 4 Foundation eLearning registrieren. Im Rahmen einer langjährigen Partnerschaft mit der technischen Universität in Kuopio bietet Efecte regelmäßig Praktika und Stellen für junge Absolventen an. Die spezielle Kongress-Agenda für Studenten hat Efecte hier veröffentlicht: https://www.efecte.com/digitalize-and-automate-21-for-students

Tag 2: Experten-Runden und Kundenpräsentationen
Der zweite Tag richtet sich vor allem an ITSM-Praktiker. Kirsti Laasio, CXO Advisory und Board Professional bei Efecte, wagt in ihrer Keynote einen Blick in die Zukunft der Customer Experience. In einer Paneldiskussion sprechen Experten und Anwender über die Zukunft des Service Management. Weitere Highlights sind der Ausblick auf den "Next Generation Self-Service", Vorträge über KI-gesteuertes Service Management und Beiträge der Efecte-Kunden Bechtle IT-Systemhaus Hamburg sowie vom Helmholtz-Zentrum München. Anja Ludolph berichtet, wie die Digitalisierung von Prozessen einen tiefgreifenden Kulturwandel in dem Forschungszentrum ermöglicht hat. Tobias Stender und Olaf Etzrod von Bechtle sprechen darüber, wie sie mithilfe der ITSM-Plattform von Efecte das MSP-Geschäft des Systemhauses erheblich ausbauen konnten. Beide Kunden stehen den Teilnehmern anschließend für weiterführende Fragen zur Verfügung. Darüber hinaus finden Workshops, Demos und Präsentationen zu folgenden Themen statt:

– Neue Wege zur Verwaltung digitaler Identitäten
– Wie man eine sichere und skalierbare europäische Cloud betreibt
– Automatisierung von Geschäftsprozessen
– Best Practices im IT Service Management (ITSM)
– Wie Künstliche Intelligenz zur Steigerung der IT-Produktivität beiträgt
– Next Generation Self-Service für zufriedenere Mitarbeiter

Der digitale Jahreskongress von Efecte ist als Live-Stream konzipiert und wird hauptsächlich in englischer Sprache stattfinden. Einzelne Beiträge, wie zum Beispiel Kundenvorträge, werden in der Landessprache der jeweiligen Referenten geboten. Agenda und Speaker-Liste sowie die Möglichkeit zur kostenfreien Registrierung sind unter der nachfolgenden URL zu finden: https://www.efecte.com/digitalize-and-automate-2021-program

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Efecte Germany GmbH

Fürstenriederstrasse 279a
81377 München
Deutschland
Telefon: +49 89 / 74 12 0343
Homepage: https://www.efecte.com

Ansprechpartner(in):
Katrin Torner
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über Efecte
Efecte ist ein börsennotiertes Softwareunternehmen aus Finnland und bietet Cloud-basierende Lösungen für das Service Management sowie alle zugehörigen IT-Dienstleistungen an. Die True Cloud Plattform "Edge" bildet die technologische Basis und ist auch für Serviceprozesse außerhalb der IT einsetzbar. Efecte bietet die einzige Service Management-Plattform mit integriertem Identity Access Management und kann unter anderem auch den kompletten Workflow zur Einhaltung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) digital abbilden.

Das 1998 gegründete Unternehmen ist Marktführer für Service Management in Finnland und den nordischen Ländern und einer der größten Dienstleister für mittelständische Unternehmen sowie den öffentlichen Sektor. Der Hauptsitz von Efecte befindet sich in Espoo, Finnland. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen Niederlassungen in Deutschland, Dänemark und Schweden. Efecte ist an der Nasdaq First North notiert (ISIN: FI4000282868).

Weitere Informationen zu Produkten und Services von Efecte sind unter https://www.efecte.com, Finanzinformationen unter https://investors.efecte.com verfügbar.

Informationen sind erhältlich bei:

textstore - Agentur für Text und PR
Schillerplatz 6
01309 Dresden
at@textstore.de
+49 351 / 3127338
https://textstore.de
21 Besucher, davon 1 Aufrufe heute