O2Gold: Kolumbianische Goldproduktion innerhalb von 12 Monaten?

O2Gold will auf dem Goldprojekt Otu Central schnell erste Ressourcen nachweisen – und eventuell bereits in 12 Monaten in Produktion gehen.

Der Goldpreis kämpft noch immer darum, die Marke von 1.800 USD nachhaltig zu überwinden und muss dabei immer wieder auch Rücksetzer hinnehmen. Das hat bei vielen Goldgesellschaften dazu geführt, dass die Kurse zuletzt konsolidierten. Wer, wie wir bei GOLDINVEST.de, aber von einem langfristig steigenden Goldpreis ausgeht, könnte gerade in diesem Umfeld einige "Schnäppchen" auftun.

Auch das Unternehmen, auf das wir unsere Leser heute aufmerksam machen möchten, könnte in diese Kategorie fallen. Denn als O2Gold (WKN A2QNJD / TSXV OTGO) im April sein Flaggschiffprojekt vorstellte und erste Explorationserfolge verkündete, befand sich Gold in einem Aufwärtstrend, der erst bei 1.900 USD pro Unze endete – und auch die O2Gold-Aktie profitierte stark. Mittlerweile sind sowohl der Goldpreis als auch die Aktie zurückgekommen, sodass uns O2Gold nun wieder sehr interessant erscheint.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel:

O2Gold: Kolumbianische Goldproduktion innerhalb von 12 Monaten?

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren!

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der O2Gold halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der O2Gold steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, da diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu O2Gold entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien der O2Gold halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von O2Gold profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

GOLDINVEST Consulting GmbH

Kellinghusenstr 15
20249 Hamburg
Deutschland
Telefon: +491719965380
Homepage: http://www.goldinvest.de

Ansprechpartner(in):
Björn Junker
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Sie können diese Pressemitteilung - auch in geänderter oder gekürzter Form - mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Informationen sind erhältlich bei:

GOLDINVEST Consulting GmbH
Herr Björn Junker
Kellinghusenstr 15
20249 Hamburg

fon ..: +491719965380
web ..: http://www.goldinvest.de
email : redaktion@goldinvest.de
15 Besucher, davon 1 Aufrufe heute