Ästhetische Zahnmedizin – warum so wichtig, warum so aktuell?

Nur wenige Sekunden benötigt unser Gehirn für den sog. ersten Eindruck eines Menschen. Manche sagen, für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Umso wichtiger, dass dann alles stimmt.

Saarlouis, 24.09.2021 – Ästhetische Zahnheilkunde mit innovativen Methoden
Die Zähne sind das Aushängeschild des Gesichts – fast noch wichtiger als ein faltenfreies Gesicht, ist ein strahlendes Lächeln mit schönen weißen, gesunden Zähnen. Durch ästhetische Zahnmedizin kann jeder ein solches makelloses Erscheinungsbild seiner Zähne erreichen.

Ästhetische Zahnmedizin – was ist das?

Ästhetische Zahnmedizin ist ein Fachbereich der Zahnheilkunde, der sich der Ästhetik der Zähne widmet. Ein Idealbild der Zähne kann durch Methoden wie Bleaching, Veneers und Inlays erreicht werden.

Bleaching

In einem Bleaching werden Verfärbungen, die etwa durch Kaffee, Tee und Tabakkonsum entstanden sind durch einen Bleichvorgang entfernt. Dafür gibt es 2 unterschiedliche Methoden:

Methode 1: Office – Praxis – Bleaching

Dieses Bleachingverfahren wird ausschließlich in der Zahnarztpraxis von zahnmedizinischem Fachpersonal durchgeführt. Spezielle, aufhellende Substanzen wie Wasserstoffperoxid und Carbamid Peroxid werden in Gelform auf die Zähne aufgetragen. Mit Licht wird die Reaktion der Wirkstoffe intensiviert. Das Verfahren dauert ca. 2 Stunden und ermöglicht eine Aufhellung der Zähne um bis zu 12 Farbnuancen.

Methode 2: Home – Bleaching

Home – Bleaching wird zu Hause mithilfe mehrerer Zahnschienen und einem geeigneten Bleichmittel durchgeführt. Der Patient erhält alle Instruktionen von Fachpersonal und bekommt die Schienen in der Zahnarztpraxis eingesetzt. Abhängig vom Zustand und Farbe der Zähne werden die Schienen 60 – 90 Minuten getragen.

Veneers

Veneers können bei Zahnfehlstellungen eingesetzt werden. Die hauchdünnen, lichtdurchlässigen Verblendungsschalen aus Keramik werden ohne Verlust der Zahnsubstanz befestigt. Außerdem dienen sie zur Korrektur von Verfärbungen, Lücken zwischen den Frontzähnen und beschädigten Zähnen. Die Non – Prep – Veneers sind eine besondere Art dieser ästhetischen Zahnheilkunde. Diese dürfte jeder schon bei Schauspielern und Prominenten gesehen haben.
Inlays und Onlays

Inlays werden bei Kariesbefall auf den Kauflächen an den Backenzähnen angewendet. Im zahntechnischen Labor werden sie passgenau aus Gold oder Keramik angefertigt und in den Zahn eingesetzt. Onlays kommen zum Einsatz, wenn der Kariesschaden zu umfangreich ist. Onlays werden auch als Teilkronen bezeichnet und bestehen hauptsächlich aus Keramik.

"Gesellschaftsfähige" Zähne sind wichtig

Im Idealfall weisen ästhetische Zähne einen natürlichen Weißton, rosarotes Zahnfleisch und eine korrekte Zahnstellung auf. Sie sind ausschlaggebende Faktoren für Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein bei der Partnersuche und im Beruf. Beim Vorstellungsgespräch zählt der erste Eindruck. Dieser hat je nach Branche Einfluss auf eine Zu- oder Absage. Auch die Gesellschaft schließt teilweise unbewusst vom Zahnzustand eines Menschen auf seinen vermeintlichen finanziellen und sozialen Status. Mit ästhetischer Zahnheilkunde hat jeder eine Chance auf einen positiven ersten Eindruck bei seinen Mitmenschen.

ZA J. Jankowski hilft dabei gerne. Im Bereich der ästhetischen Zahnheilkunde ist er äußerst kompetent, professionell, erfahren und bietet alle erwähnten Methoden an. ZA J. Jankowski berät seine Patienten in allen Fragen zum Thema Zahnmedizin. Mit seinem Praxisteam betreut er jahrelang Stammpatienten und ist auch in der Corona-Krise für diese da.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Zahnärzte Saarland, Praxisverbund

Stummstraße 33
66763 Dillingen
Deutschland
Telefon: 06831-894440
Homepage: http://www.zahnaerztesaarland.de/

Ansprechpartner(in):
Dr. Christian Lamest
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Bei den Zahnärzten Saarland handelt es sich um einen Praxisverbund in einem Netzwerk von Spezialisten. An zwei Standorten wird das gesamte Spektrum der modernen Zahnmedizin angeboten. Am Standort Saarlouis ist im Praxisverbund die ästhetische Zahnbehandlung angesiedelt. In Dillingen befindet sich die Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie, welche zudem noch zahlreiche weitere zahnärztliche Praxen auf dem Gebiet der Zahnärztlichen Chirurgie und Implantologie betreut.

Informationen sind erhältlich bei:

Zahnärzte Saarland, Praxisverbund
Herr Dr. Christian Lamest
Stummstraße 33
66763 Dillingen

fon ..: 06831-894440
web ..: www.zahnaerztesaarland.de/
email : presse@zahnaerztesaarland.de
19 Besucher, davon 1 Aufrufe heute