Weltseniorentag 1.Oktober 2021 in Hamburg, dieses Jahr mit dem 8.Senioren-Flashmob und einem unterhaltsamen Programm

Weltseniorentag 1.Oktober in Hamburg, dieses Jahr mit dem 8.Senioren-Flashmob und einem unterhaltsamen Programm

Weltseniorentag ist der internationale Tag der älteren Generation er wird auf Beschluss der Vereinten Nationen vom 19. Dezember 1990 seit 1991 an jedem 1. Oktober begangen

Fragt man Dagmar Hirche, die Vorsitzende des Hamburger Vereins Wege aus der Einsamkeit e.V. (W.a.d.E.), was denn ein Senioren-Flashmob sei, antwortet sie augenzwinkernd, „Ein Blitzauflauf! Mit 0% Fett, keinen Kalorien, aber 100% Spaß!"
Am Weltseniorentag, Dienstag 1. Oktober 2021, lädt W.a.d.E. zum 8 Senioren-Flashmob im Hamburger Karoviertel ein. Der 8. Senioren-Flashmob wird den Platz vor dem Knust in ein lebensfrohes Miteinander mit 200 Senioren und Seniorinnen verwandelt. Es wollten viele weitere Menschen 65+ mit feiern, leider ging das Cororna bedingt nicht. Die Veranstaltung ist restlos ausgebucht.
Los geht es am 1. Oktober um Punkt 11 Uhr vor dem traditionsreichen Musik-Club KNUST im Neuer Kamp 30 mit dem Senioren-Flashmob. Dieses Jahr werden wir im sitzen mit Heiko Stender tanzen.
Nach dem Flashmob geben das Magazin Brigitte Wir und der Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. bekannt wer Deutschlands Mensch 60+ geworden ist, diesmal eine tolle Influcencerin. Danach tritt die Band Herbstbrüder auf und dann legt DJ Rita = Mitra Kassai von Oll Inklusiv auf.
Die Stimmung wird spitze sein und wir alle freuen uns auf den Weltseniorentag 2021. Völlig unabhängig in welcher Stimmung uns Petrus begleitet.
Wenn Sie als Redakteure/Journalisten berichten wollen, sind Sie herzlich eingeladen uns zu besuchen
Ansprechpartner für Journalisten:
Dagmar Hirche | Wege aus der Einsamkeit e.V.
Lübecker Straße 1, Alstertower | 22087 Hamburg | www.wegeausdereinsamkeit.de
Tel. 040/ 4223 6223 200 | E-Mail: info@wegeausdereinsamkeit.de

Der Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. (W.a.d.E.) hat das Ziel, die Lebensumstände alter Menschen und ihre Stellung in der Gesellschaft zu verbessern. Die Vereinsvorsitzende Dagmar Hirche wird aktiv unterstützt durch Helge Jans.
Unter dem Motto „Ein langes Leben soll Glück sein, keine Last!“ unterstützt der Verein u.a. durch eigene Wettbewerbe positive Projekte und Themen rund um das Alter, um diese einem breiten Publikum bekannt zu machen. Vor allem durch die sozialen Medien vernetzt W.a.d.E. sich eng mit Vereinen, Projektträgern und Aktiven, die sich mit dem Thema Alter auseinandersetzen.

„Wir versilbert das Netz“ heißt eine weitere große Kampagne von W.a.d.E. Teilhabe an der digitalen Welt im Alter

W.a.d.E.-Vorsitzende Dagmar Hirche wurde für ihre Arbeit 2011 mit der GOLDENEN BILD DER FRAU ausgezeichnet. 2015 erhielt der Verein den „Smart Hero Award“ von Facebook und der Stiftung Digitale Chancen. Im Oktober 2016 gewann W.a.d.E. den Marie-Simon-Pflegepreis des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und im August 2017 gewann W.a.d.E. den Demografie Exzellenz Award und 2018 die Google Impact Challenge 2020 gehört Dagmar Hirche zu den LinkedIn Top Voices DACH 2020

Veröffentlicht von:

Wege aus der Einsamkeit e.V.

Lübecker Strasse, 1
22087 Hamburg Hohenfelde
DE
Telefon: 04042236223200
Homepage: http://www.wegeausdereinsamkeit.de

Ansprechpartner(in):
Dagmar Hirche
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

Wade wurde  2007 gegründet.

Der Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. (W.a.d.E.) hat das Ziel, die Lebensumstände alter Menschen und ihre Stellung in der Gesellschaft zu verbessern. Die Vereinsvorsitzende Dagmar Hirche wird aktiv unterstützt durch Helge Jans.

Unter dem Motto „Ein langes Leben soll Glück sein, keine Last!“ ist der Verein u.a. durch eigene Projekte und Themen rund um das Alter aktiv. Vor allem durch die sozialen Medien vernetzt W.a.d.E. sich eng mit Menschen aus Vereinen, Presse, Politik, Gesundheit, Wirtschaft und u.v.m, die sich mit dem Thema Alter auseinandersetzen.

 „Wir versilbern das Netz“ ist die größte Kampagne von W.a.d.E. in der Menschen 65+ an Nutzung von Smartphones und Tablets und digitalen Anwendungen herangeführt werden. Über 8.000 Menschen zwischen 65 und 94 Jahren haben seit 2016 erste Schritte in den Versilberer Runden in die digitale Welt gewagt. Seit Corona hat der WadE alle Aktivitäten in die digitale Welt verlagert und seit März 2020 konnten WadE über. 4.400 Gäste in den Zoom Versilberer Runden begrüßen

 

Auszeichnungen des Vereins W.a.d.E. und der Vorsitzenden Dagmar Hirche:

 - 2020 TOP Voice 2020 bei LinkedIn DACH

- 2019 Digital Female Leader Award Social Hero

- 2018 Hamburger des Jahres

- 2017 Demografie Exzellenz Award

- 2016 Marie-Simon-Pflegepreis des Deutschen Städte- und Gemeindebundes

- 2015 „Smart Hero Award“ von Facebook und der Stiftung Digitale Chancen

 

- 2011 Goldene BILD DER FRAU

WadE wird seit 2011 vom Moderator und Sänger Maxi Arland als Botschafter unterstützt.

Informationen sind erhältlich bei:

Dagmar Hirche | Wege aus der Einsamkeit e.V.


Lübecker Straße 1, Alstertower | 22087 Hamburg | www.wegeausdereinsamkeit.de


Tel. 040/ 4223 6223 200 | E-Mail: info@wegeausdereinsamkeit.de

10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute