Anwalt in Baden-Baden: Was ist eine Vorsorgevollmacht?

BADEN-BADEN. Unfall, Krankheit oder Behinderung gehören zum Leben dazu. Dennoch trifft das Schicksal viele Menschen nach wie vor unvorbereitet. "Dabei ist eine Vorsorgevollmacht ein wichtiges Instrument, um einer Person Ihres Vertrauens Entscheidungsbefugnis einzuräumen und die Dinge in Ihrem Sinne regeln zu können, wenn Sie selbst gehandicapt sind", stellt Susanne Cronauer heraus. Sie arbeitet als Anwalt in Baden-Baden, hat sich auf Medizinrecht spezialisiert und berät Mandanten, die sich mit dem Thema "Vorsorgevollmacht" beschäftigen.

Vor dem Fall der Fälle Vorsorgevollmacht formulieren, rät Anwalt aus Baden-Baden

Worum geht es bei der Vorsorgevollmacht: Das Dokument räumt einer anderen Person das Recht ein, im Namen des Vollmachtgebers stellvertretend zu agieren und Entscheidungen zu treffen. In welchen Angelegenheiten diese Vollmacht gilt, lässt sich genau definieren und festhalten. Die Vorsorgevollmacht kann sich generell auf alle Angelegenheiten beziehen. Sie enthält zudem eine Festlegung, in welchen Situationen genau die Vorsorgevollmacht Anwendung finden soll. Zum Beispiel in solchen, in denen der Vollmachtgeber selbst nicht mehr über seine Angelegenheiten entscheiden kann. Das kann im Falle einer psychischen Erkrankung, einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ganz oder teilweise der Fall sein. "Wer vor dem Fall der Fälle festlegt, wer in seinem Sinne handeln und entscheiden soll, umgeht zudem die Bestellung eines rechtlichen Betreuers durch ein Gericht", schildert Susanne Cronauer.

Anwalt aus Baden-Baden: Aufgabekreise in Vorsorgevollmacht individuell definieren

Anwalt Susanne Kronauer in Baden-Baden rät ihren Mandanten dazu, intensiv darüber zu reflektieren, welche Personen in ihrem Umfeld echte Vertrauenspersonen sind. Denn nur diese sollten im Rahmen einer Vorsorgevollmacht als Betreuer in Frage kommen. Schließlich geht es darum, den eigenen persönlichen Willen auch bei Entscheidungs- und Handlungsunfähigkeit zu sichern. Jedoch darf der bevollmächtigte Betreuer nur in bestimmten Aufgabenkreisen tätig werden. Welche das sein sollen, sollte rechtssicher festgelegt sein, plädiert Susanne Cronauer für die Beratung durch einen Anwalt bei der Erstellung einer Vorsorgevollmacht. Für einen Selbstständigen ist die Vorsorgevollmacht unter Umständen auch mit unternehmerischer Entscheidungskompetenz verbunden. Umso wichtiger ist es, die Vorsorgevollmacht rechtssicher mit Unterstützung eines Anwalts zu formulieren.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

RA Susanne Cronauer

Erwinstrasse 2
76532 Baden-Baden
Deutschland
Telefon: 07221 97199-0
Homepage: https://www.kanzlei-cronauer.de

Ansprechpartner(in):
Susanne Cronauer
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Rechtsanwältin aus Baden-Baden Schwerpunkt liegt auf dem Familienrecht. Bei Scheidungen versucht die Anwältin die beste Lösung für alle Beteiligten zu finden. Susanne Cronauer berät ihre Mandaten auch über das Juristische hinaus.

Informationen sind erhältlich bei:

RA Susanne Cronauer
Erwinstrasse 2
76532 Baden-Baden
presse@kanzlei-cronauer.de
07221 97199-0
https://www.kanzlei-cronauer.de
26 Besucher, davon 1 Aufrufe heute