Furioses Schlagerfestival in der Räuberschänke

Ein Fest für alle Sinne

Oederan, 24. September 2021
In der Räuberschänke ging es an diesem Freitag hoch her.
Dieses Mal bevölkerten keine "Räuber" das Kultlokal, sondern unzählige Schlagerfans gemeinsam mit ihren Stars.
DTVmusic organisierte ein großes Fantreffen mit vier Lieblingskünstlern: Nicole Freytag, Silke und Dirk Spielberg, Hans-Jürgen Beyer und Uwe Jensen. Es waren alle Mitglieder der Fanclubs eingeladen, um ihre Stars zu feiern. Aus der ganzen Republik waren die Anhänger angereist und feierten mit einer großen Party ihre Lieblinge. Live is live – so gaben die fünf Künstler für ihre begeisterten Fans ein duftes Konzert.

Doch vorher ließen sich die Gäste und Interpreten von der Küche kulinarisch verwöhnen. Leckere Speisen der guten deutschen Cuisine waren angesagt.
Dann ging es aber los. "Musik ist Trumpf" war da das Festivalmotto. Die Eröffnung des musikalischen Reigens gestaltete Schlagerlegende Uwe Jensen.
Um Freundschaft ging es im ersten Lied "Jeder braucht einen Freund". An diesen Abend waren nur Freunde der guten Schlagermusik vereint. "Du gibst mir Kraft" und "Lass uns diesen Schritt noch einmal gehen" waren zwei ruhige Titel. "Es könnte doch mal sein" folgte dann als Livepremiere. Dieses Lied wird seine neue Singleveröffentlichung.
Ziemlich romantisch ging es dann im Duett weiter. Denn Uwe holte sich Nicole Freytag auf die Bühne. "Heute habe ich an Dich gedacht", so himmelten sich die Zwei gesanglich an. Dieser Hit stammt im Original von Bernhard Brink und Audrey Landers. "Santa Maria" ist eine sehr bekannte volkstümliche Weise, die schon oft gesungen wurde. Unter anderem einst auch von der Kelly Family. An diesen Abend gab es eine wunderbare Interpretation von Uwe und Nicole.
Der kleine Wirbelwind aus Brandenburg machte dann gleich mit dem "Herzschlag der Nacht" weiter. Das Lied stammt aus ihrem aktuellen Album "Sensationell", genauso wie ihre neue Single "Ohne Dich". Ein Lied, welches Nicole ihrem Mann widmet. Bei dieser Gelegenheit bedankte sich Nicole bei ihrem Manager und bei Uwe Jensen für über 20 Jahre treuer und ehrlicher Zusammenarbeit. Beide Herren haben sie von Anfang an gefördert und arbeiten immer noch gern mit ihr zusammen. "Schenk mir keine Rosen" ist auch ein toller Titel aus ihrer CD. Gänsehaut pur gab es dann für die Gäste und Kollegen. Denn "Das Phantom der Oper" betrat dann die Schlagerbühne, in Gestalt von Nicole Freytag. Hier zeigte die Powerfrau, was musikalisch in ihr steckt. Da war die Wow-Stimmung sofort da.
.
Lustig wurde es dann als "Fannin" Manuela Wollmann die Bühne stürmte und auf sächsisch den Kerstin-Ott-Hit "Regenbogenfarben" vortrug. Eine echt gekonnte Darbietung und ein klasse Gag.

Seriös und musikalisch vielfältig ging die Show mit Hans-Jürgen Beyer weiter. Er brachte seine Hits "Kaiserin" und "Tag für Tag" dar. Mit "Sign oft he times" holte Hansi dann die internationale Musik in die Räuberschänke. "Mac the knife" ist wohl das bekannteste Lied aus der Dreigroschenoper. In Deutschland auch als "Mäcki Messer" bekannt. Kurt Weill und Bert Brecht grüßen aus dem Jenseits.
Dann wurde es volkstümlicher. Silke und Dirk Spielberg begeisterten die Fans mit ihren fröhlichen Liedern. Egal ob "Mit Abstand", "Wir haben beide ja gesagt" und "Hey wir schaffen das" – eine frohe Partystimmung war garantiert. Das Ehepaar begeistert schon seit 20 Jahren ihre Anhänger. Ein Gesangspaar, das dann vor 14 Jahren zum musischen Ehepaar wurde.
Finale Ole Ole! Alle Interpreten enterten die Bühne und mit einem großen Schunkel-Medley endete diese grandiose Fan-Party-Show.

Die Fans konnten sich nun mit den Stars fotografieren und Autogramme geben lassen. Es kam so auch zum Austausch unter den Anhängern der Künstler. Eine echt prima Idee, so ein 4-musikalisches Fantreffen zu veranstalten. So wird aus einem Fanclubtreffen ein furioses Fanfest.
Bericht: Hans Peter Sperber von sperbys Musikplantage
Fotograf: Wolfgang Bässler

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Sperbys Musikplantage

Weisestrasse 55
12049 Berlin
Deutschland
Telefon: 030 659 11 004
Homepage: http://www.sperbys-musikplantage.de

Ansprechpartner(in):
Hans Peter
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

HPS Entertainment und Sperbys Musikplantage ist der Spezialist für Künstlerpromotion im Internet. Wir bewerben Ihre neue CD oder Ihr Lied breitflächig im Web auf Musik- und Presseportalen, sowie auf Facebook und anderen sozialen Medien und Business-Plattformen. Wir machen eine Mailbemusterung bei ca. 700 Webradios und lokalen UKW-Radios, sowie 145 DJs.
Außerdem bemustern wir Ihr neues Lied, Ihr Album oder Ihre CD bei allen großen Radiostationen in Deutschland. Genauso ist es möglich CD-Bemusterungen in Österreich, der Schweiz, Südtirol und Belgien vorzunehmen. Angebote senden wir Ihnen gerne zu. Sie finden uns auch bei Xing, LinkedIn, Facebook, Google Drive, Pinterest, Instapaper, Dtoday, Diiego, Marketingbörse, Marktplatz Mittelstand, Kompetenznetzwerk Mittelstand, Stadtleben und Twitter.

Informationen sind erhältlich bei:

Sperbys Musikplantage
Herr Hans Peter Sperber
Weisestrasse 55
12049 Berlin

fon ..: 030 659 11 004
web ..: http://www.sperbys-musikplantage.de
email : kontakt@sperbys-musikplantage.de
20 Besucher, davon 1 Aufrufe heute